+ Auf Thema antworten
Seite 31 von 37 ErsteErste ... 21 27 28 29 30 31 32 33 34 35 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 370

Thema: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

  1. #301
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.936

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen


    ---
    bei min 7.25
    Euro in 2 bis 6 Quartalen am Ende.

    Markus Krall: Der Anfang vom Ende

    112.490 Aufrufe

    12.03.2020
    plus 2 Quartale = 12.9.2020

    plus 6 Quartale = 12.9.2021

    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  2. #302
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.626

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Deshalb gibt die Corona Krise, da kann man unnütze Fake Firmen (über 15% ) Betrugs Globalisierungs Kredite umschichten. 2,7 Billiarden € kaufte an faulen Krediten schon die EZB

    13. März 2020, 12:55 Uhr
    Coronavirus-Pandemie:Regierung sagt Unternehmen Kredite ohne Begrenzung zu
    Verkehrsminister Scheuer ruft Deutsche zu Verzicht auf Reisen auf Zum Video Artikel
    (Video: Reuters )

    In der Coronavirus-Krise will Berlin Firmen mit Milliarden unterstützen. Auch Verstaatlichungen werden nicht ausgeschlossen. Die Lufthansa spricht bereits mit der Regierung über Staatshilfen.




    In der Coronavirus-Krise will die Bundesregierung den Unternehmen mit unbegrenzten Kreditprogrammen helfen. Das sagten Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Freitag in Berlin. Über einen drastisch erhöhten Garantierahmen bei der Staatsbank KfW könnten eine halbe Billion Euro zur Verfügung gestellt werden, so Altmaier. Die Regierung stelle der KfW zunächst 20 Milliarden Euro zur Verfügung. Scholz sagte: "Es gibt keine Grenze nach oben bei der Kreditsumme, die die KfW vergeben kann." Altmaier sagte: "Es ist der Moment für gemeinsames Vorgehen."

    Scholz betonte: "Unser Land steht vor einer sehr ernsten Situation." Ein mulmiges Gefühl sei selbstverständlich. Die Herausforderungen seine gewaltig. Die weltweit stattfindenden Austauschprozesse von Waren und Gütern seien unterbrochen, Schulen würden geschlossen, Messen seien abgesagt. "Diese Krise betrifft uns alle." [Links nur für registrierte Nutzer]

    20 Jahre Betrugs Finanz udn Writschafts Potlitik der Betrugs Unis, Professoren und gekauften Polkitiker sind gescheitert. Produktive Arbeits Plätz ins Ausland verlagern, da gehört schon viel Dummheit dazu, und dumme Politiker wie Steinbrück, Jäörg Asmussen, Angela Merkel und Ganoven wie Josef Ackermann und andere Kriminelle der Deutschen Bank und Landesbanken

  3. #303
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.695

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Was ist denn grade am Bondmarkt los? Die Italienbonds gehen grade durch die Decke.
    Kann die EZB nicht mehr oder will sie nicht mehr?
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  4. #304
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.695

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Ohne „Bail-out“ droht eine Weltwirtschaftskrise. Mit ihm die Knechtschaft.


    "Die wachsenden Sorgen vor den Folgen des Corona-Virus (COVID-19) haben weltweit zu einem Nachfrage- und Angebotsschock geführt: Die Güter- und Dienstleistungsnachfrage kollabiert, und weil die internationalen Produktions- und Wertschöpfungsketten ebenfalls ins Stocken geraten, kann auch die bisherige Produktionsleistung nicht mehr aufrechterhalten werden...."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  5. #305
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.933

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Was ist denn grade am Bondmarkt los? Die Italienbonds gehen grade durch die Decke.
    Kann die EZB nicht mehr oder will sie nicht mehr?
    MfG
    H.Maier
    Keine Sorge, Lagard gibt gerade die Nullen bei der Überweisung ein ! Das dauert eine Zeit bei Googolplexplex Euro.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #306
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.506

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Was ist denn grade am Bondmarkt los? Die Italienbonds gehen grade durch die Decke.
    Kann die EZB nicht mehr oder will sie nicht mehr?
    MfG
    H.Maier
    Eigentlich darf die EZB nicht sehr viel mehr. Nachdem die italienischen Anleihen heute erheblich eingebrochen sind, stiegen sie in der zweiten Hälfte des Tages wieder, während Bundesanleihen fielen.
    Vermutlich hat die EZB ihre Bundesanleihen veräußert und dafür italienische Staatsanleihen gekauft.

    Mit dem Kapitalschlüssel ist das nur sehr begrenzt vereinbar.
    危機

  7. #307
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.626

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Krall: “Coronavirus ist nicht schuld an der Krise” – video
    by Andreas van de Kamp - “Sie erinnern sich vielleicht, dass ich im Oktober 2019 dazu gsagt habe, nach wie vor glaube ich, dass das Jahr 2020 leider (in die Krise) führt, ich hatte auch drauf hingewiesen, dass es sehr schwer sein wird zu sagen, was denn der externe Trigger ist, der das ganze Domino-Feld zum Kippen bringt. Jetzt wissen wir, welches der Dominostein gewesen ist (…) Wir erleben natürlich jetzt, dass jeder sagt, das Virus löst eine Krise aus und das Virus ist schuld an der Krise. Aber das wäre falsch. Diese Einschätzung wäre deswegen falsch, weil es einen Unterschied gibt zwischen Grund und Anlass.” Dr. Markus Krall, Coronavirus ist nicht Schuld an der Krise

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #308
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.695

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Bemerkenswert: FED vom US-Schatzamt “übernommen“?

    "In Übersee macht gerade ein Meinungsartikel von Bloomberg die Runde und schlägt in gewissen Kreisen große Wellen. Der Autor, Jim Bianco, beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel der FED und des US-Schatzamtes, der “Treasury“. Er stellt fest, dass die FED die Zinsen auf Null gesenkt und alles abgespult habe, wie seinerzeit während der Finanzkrise 2008. Jedoch habe dies nicht gereicht, die Märkte zu beruhigen. Folglich greife die FED nun täglich im Wert von “$ 1 Billion“ in die Märkte ein und praktiziere „endlose quantitative Lockerung“...."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  9. #309
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.695

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Wirtschaftsexperte warnt vor Hyperinflation und verurteilt Fake News der Mainstreammedien


    "Der bekannte US-Ökonom, Bestsellerautor und Börsenmakler Peter Schiff warnt eindringlich vor einer weltweiten Hyperinflation ausgelöst durch die geldpolitischen Rettungsaktionen, mit denen Politik und Notenbanken die ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie eindämmen wollen. ..."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  10. #310
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.920

    Standard AW: Hat Dr. Krall recht? - detaillierte Crash-Prognose

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Wirtschaftsexperte warnt vor Hyperinflation und verurteilt Fake News der Mainstreammedien


    "Der bekannte US-Ökonom, Bestsellerautor und Börsenmakler Peter Schiff warnt eindringlich vor einer weltweiten Hyperinflation ausgelöst durch die geldpolitischen Rettungsaktionen, mit denen Politik und Notenbanken die ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie eindämmen wollen. ..."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    MfG
    H.Maier
    Da hat er wohl recht (Und er ist nicht der einzige), kritisiert aber gleichzeitig den Bitcoin. Wo sollen die Leute dann noch ihr Geld bringen? Es kann doch nicht alles in Gold fließen und Immobilien stehen ja auch unter Druck.
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rubel-Crash / Schwellenländer-Crash
    Von Klopperhorst im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 01:11
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 07:38
  3. Wo er Recht hat, hat er Recht: Herr Gysi, die Banken und die Steuergelder (22.07.09)
    Von Alfred im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 19:44
  4. Bericht über detaillierte US-Pläne für Angriff auf Iran
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 15:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 212

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben