+ Auf Thema antworten
Seite 39 von 43 ErsteErste ... 29 35 36 37 38 39 40 41 42 43 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 381 bis 390 von 430

Thema: Russland

  1. #381
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    65.553

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Trusty Beitrag anzeigen
    Schon lustig was den "Welt" Lesern (Atlantikbrücke) so vermittelt wird

    Um da mal etwas Klarheit reinzubringen:
    Die Umstellung des russischen Internets auf eigene Server dient zum Schutz vor ausländischen Cyber-Angriffen und ist als Kriegsvorbereitung zu betrachten!

    Diesen Krieg will Rußland nicht doch der "gute" (jüdisch kontrollierte) Westen zwingt ihm diesem quasi auf.

    Rußland wurde seit dem Mauerfall systematisch von der NATO (Nordatlantische Terrororganisation) umzingelt bzw. den Ami-Basen in asiatischen Satellitenstaaten.
    Einfach mal eine Karte der Natostaaten von 1990 und heute miteinander vergleichen - es wird dann sehr schnell klar wer agiert und wer reagiert.

    Aufgrund der vom "Westen" organisierten Revolution in der Ukraine blieb Rußland strategisch keine andere Wahl als die Krim einzunehmen - ein einfacher Blick auf die Landkarte macht dies verständlich.

    Im Moment wird gerade versucht Weißrußland in die NATO zu bekommen - sollte dies passieren so haben wir den 3. Weltkrieg!

    Im übrigen ist es doch sehr erstaunlich, wie sich die halbe Welt über den Einmarsch auf die Krim empört und gleichzeitig keinen Muks von sich gibt wenn ein NATO Mitglied in ein souveränes Land (Syrien) einmarschiert während der "Gute" Ami dort die Ölvorkommen ausplündert.

    Das ist alles so verlogen das man nur noch kotzen kann.
    Guter beitrag.

    Allerdings wird es wegen Weißrußland keinen WKIII geben, den gibt es auch nicht wegen Polen, baltikum und Ukraine.
    Deutschland zuerst!
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Zeitdilatation/Zeitreise bewiesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hafele-Keating-Experiment
    Flugzeuge im AT: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118...

  2. #382
    Mitglied Benutzerbild von Trusty
    Registriert seit
    20.12.2017
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Guter beitrag.

    Allerdings wird es wegen Weißrußland keinen WKIII geben, den gibt es auch nicht wegen Polen, baltikum und Ukraine.
    Wenn das Nato-Mitglieder werden wird Rußland einmarschieren müssen!

  3. #383
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.537

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Die Artikel aus der "Welt" sind wohl glaubhafter als z.B. die Artikel vom staatlich finanzierten Propaganda-Sender "RT". Zum Einmarsch der Türkei in Syrien hatte sich fast alle NATO-Mitglieder geäußert und zwar im negativen Sinne. Was hat die Schutzmacht Russland gegen diesen Einmarsch unternommen, denn der syrische Präsident, den Russland ja beschützt, war ausdrücklich gegen den türkischen Einmarsch. So gesehen finde ich deinen Beitrag ein wenig "merkwürdig" und finde es ebenfalls verlogen und zum Kotzen.
    Zitat Zitat von Trusty Beitrag anzeigen
    Wir können froh sein über Sender wie RT weil wir somit über ein Korrektiv zu unserer einseitigen und tendenziösen Berichterstattung verfügen.
    Wer sich eine halbwegs objektive Meinung bilden möchte liest stets mehrere Quellen - ist ne mühselige Sache.

    Wenn die Türkei ein unabhängiges Land angreift und dieses Land sich nun verteidigen würde dann tritt der Bündnisfall ein!
    Warum ist also dieses Land was einen Angriffskrieg begonnen hat weiter in der NATO und warum werden hier nicht in gleichem Maße Sanktionen verhängt wie man dies gegen Rußland getan hat?

    Wie kann man sich eine objektive Meinung über Beiträge bilden, die von einem Sender ausgestrahlt werden, der vom russischen Staat finanziert wird? Du musst mir nicht etwas von einem "Bündnisfall" erklären, du sollst erklären, warum Hr. Putin einfach zuschaut, wie die Türkei gegen den Willen des syrischen Präsidenten in Syrien einmarschiert. Russland ist doch die Schutzmacht Syriens und muss so die Gegner der syrischen Regierung bekämpfen.

    Wie du aus meinen heutigen Beiträgen entnehmen kannst, hat der syrische Präsident, Hr. Assad, der Türkei ggf. mit einem Krieg gedroht.

  4. #384
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.537

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Die Artikel aus der "Welt" sind wohl glaubhafter als z.B. die Artikel vom staatlich finanzierten Propaganda-Sender "RT". Zum Einmarsch der Türkei in Syrien hatte sich fast alle NATO-Mitglieder geäußert und zwar im negativen Sinne. Was hat die Schutzmacht Russland gegen diesen Einmarsch unternommen, denn der syrische Präsident, den Russland ja beschützt, war ausdrücklich gegen den türkischen Einmarsch. So gesehen finde ich deinen Beitrag ein wenig "merkwürdig" und finde es ebenfalls verlogen und zum Kotzen.
    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Du meinst, die Lizenzpresse der westlichen Besatzer ist neutraler? Du glaubst doch jeden Mist, den dir das CIA-Blättchen vorsetzt.

    ---

    Das mit der "Lizenzpresse" ist wohl ein verfrühter Silvesterscherz. Was ich glaube kannst du nur vermuten, so vermute ich einmal, dass du Nachrichten die "Sudel-Ede" verbreitet hatte geglaubt hattest.

  5. #385
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.710

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Das mit der "Lizenzpresse" ist wohl ein verfrühter Silvesterscherz. Was ich glaube kannst du nur vermuten, so vermute ich einmal, dass du Nachrichten die "Sudel-Ede" verbreitet hatte geglaubt hattest.
    Als ehem. DDR-Bürger glaube ich dem System generell nicht und hege arges Mißtrauen gegen etablierte Medien-Blätter und jedwede arrogante, unausgewogene Berichterstattung.
    Das ist etwas, was du mediengläubiger Wessi noch lernen musst.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #386
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.717

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Wie kann man sich eine objektive Meinung über Beiträge bilden, die von einem Sender ausgestrahlt werden, der vom russischen Staat finanziert wird? ...
    Hier zwingt der Staat den Bürger dazu das Staatsfernsehen selbst zu finanzieren und nennt es ganz höhnisch auch noch inoffiziell "Demokratieabgabe".
    In Diktaturen finanziert der Staat selbst das Staatsfernsehen und jeder im Lande weiß, dass das Staats-TV ist.
    Hier gibts sogar noch Leute, die über solche Tatsachen diskutieren wollen, ob es denn Staats-TV in funktionierenden Demokratien überhaupt geben kann...

  7. #387
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.537

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    In den von dir genannten Staaten werden wohl Wahlen bald der Vergangenheit angehören. Hr. Putin wird sich evtl. zum Präsidenten auf Lebenszeit "wählen" lassen, der chinesische Präsident lässt grüßen.

    Ob ich nun unbedingt eine Macht als Wähler besitze, sei einmal dahingestellt. Dennoch kann man, im Gegensatz zu Russland oder China, relativ ungehindert seine Meinung, solange sich diese mit den rechtlichen Vorschriften decken, kundtun. Öffentliche Kritik an Regierungen oder an Präsidenten in Russland oder China werden meistens sofort geahndet und bestraft.
    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Ja. Dazu sind Gesetze da. Dazu werden sie gemacht. Und derjenige, der die Gesetze macht, denkt dabei überraschenderweise auch ein bisschen an sich, indem er sich selbst per Gesetz schützt. In Demokratien sind Verfassungen und Grundgesetze dazu da, um selbstbewusste und verantwortungsvolle Powerbürger wie dich zu schützen, in Diktaturen sind sie dazu da die Mächtigen vor dem Pöbel zu schützen.

    Gesetze sind halt nicht überall auf der Welt gleich. Klar, dass du das als faschistischer International(sozial)ist unter dem Deckmantel der "Demokratie und Menschenrechte" beklagen musst.
    Erst wenn jeder Mensch auf der Welt so ein glücklicher, freier und aufgeklärter Bürger wie du wird und genauso selbstverständlich in einer starken und wehrhaften Zivilgesellschaft seine Meinung kundtun kann, ist deine Mission beendet. Oder hättest du danach immer noch was zu nölen?
    Ich habe das Gefühl, dass du mir etwas einreden willst.

  8. #388
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.537

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Als ehem. DDR-Bürger glaube ich dem System generell nicht und hege arges Mißtrauen gegen etablierte Medien-Blätter und jedwede arrogante, unausgewogene Berichterstattung.
    Das ist etwas, was du mediengläubiger Wessi noch lernen musst.

    ---

    Oh,
    letztendlich liegen mein Wurzeln auch in der ehemaligen DDR, glücklicherweise konnte ich diesem Verbrecherstaat rechtzeitig entkommen. Von einem vergrämten Ex-DDR-Bürger deines Schlages muss ich garantiert nichts lernen.

  9. #389
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.710

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    ... Von einem vergrämten Ex-DDR-Bürger deines Schlages muss ich garantiert nichts lernen.
    Mach dir keine Sorgen, ich war erst 12 zur Wende. Ich bin nicht vorbelastet, wie du, der nur den verheißungsvollen Westen als das allein selig machende Paradies betrachtet(e).

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  10. #390
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.537

    Standard AW: Russland

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Hier zwingt der Staat den Bürger dazu das Staatsfernsehen selbst zu finanzieren und nennt es ganz höhnisch auch noch inoffiziell "Demokratieabgabe".
    In Diktaturen finanziert der Staat selbst das Staatsfernsehen und jeder im Lande weiß, dass das Staats-TV ist.
    Hier gibts sogar noch Leute, die über solche Tatsachen diskutieren wollen, ob es denn Staats-TV in funktionierenden Demokratien überhaupt geben kann...
    "Demokratieabgabe"

    Diese Diskussion hatten wir schon.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Russland in Not
    Von Ruy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3353
    Letzter Beitrag: 26.08.2018, 12:03
  2. Brände in Russland: Polen bietet Russland Hilfe an
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 16:57
  3. USA - EU - Russland
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 20:10
  4. USA & Russland
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 13:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 169

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben