+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 108

Thema: Verbot der Vernichtung von Retouren

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.922

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Das sieht der Gesetzgeber leider mittlerweile anders. Stärkung von Verbraucherrechten nennt man sowas. Mit seinen umfangreichen Rechten kann der Endverbraucher wie einer kleiner König kaufen und zurückschicken. Manch einer meint gar, das noch auf Sonderanfertigungen ausweiten zu müssen, was - noch - nicht von den Eurokraten vorgesehen ist.

    Leider gibt es auf beiden Seiten schwarze Schafe...bei Kunden und Verkäufern. Ich für meinen Teil hab noch nie was zurückgeschickt. War immer supi!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  2. #12
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.162

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Leider gibt es auf beiden Seiten schwarze Schafe...bei Kunden und Verkäufern. Ich für meinen Teil hab noch nie was zurückgeschickt. War immer supi!
    Du bist aber auch in der Deutschn Demgratschn Reblik aufgewachsen. Und wir hatten ja nichts. Wir waren froh, wenn wir überhaupt was kriegten und sind es noch heute

  3. #13
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.167

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Würden die Leute den "Schrott" nicht kaufen, würde unser Wirtschaftssystem zusammenbrechen.
    "Experten" haben seit langem darauf hingewiesen, daß es dringend erforderlich sei, den Binnenkonsum anzukurbeln. Die BRD-Lösung: anstatt den Steuerzahlern mehr Kaufkraft zu belassen, werden "Fachkräfte" importiert, die bestenfalls dazu taugen, die Amazon-etc.Pakete zu transportieren. Für Niedrigstlöhne, die meist aus Steuermitteln aufgestockt werden müssen bzw. die Lohnkosten für bis zu 2 Jahre bis zu 100% eh vom Amt bezahlt werden, also ebenfalls aus Steuermitteln.
    Daß Großkonzerne wie Amazon in der BRD so gut wie keine Steuern zahlen, macht das Ganze besonders pikant.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Treue, die am Eisen nicht zerbricht, schmilzt auch nicht im Feuer.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.922

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Du bist aber auch in der Deutschn Demgratschn Reblik aufgewachsen. Und wir hatten ja nichts. Wir waren froh, wenn wir überhaupt was kriegten und sind es noch heute
    Stimmt. Die Mentalität sitzt bis heute!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.572

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Eine Unart. Kurioserweise hat vor kurzem ein Gericht entschieden, dass man sogar (ausprobierte) Matratzen zurückschicken kann. Da fehlt mir jedes Verständnis. Aber ist wohl Dank des Internet-Kauf mittlerweile üblich sich Sachen zu bestellen die man auch im örtlichen Geschäft finden kann.

    Dreist wird es auch, wenn die Turbo-Besteller noch jammern dass UPS, Hermes und Co. zu Zeiten ausliefern in denen der "Kunde" nicht zu Hause ist. Aber das ist ein anderes Thema.
    Zuerst würde ich mal unterscheiden um welche Warengruppen es sich handelt und ob die Verpackung bereits geöffnet, sichtbar geöffnet oder sogar bereits benutzt (getragen, anprobiert) wurde.

    Bei Kleidung jeglicher Art würde jeder Verbraucher sicherlich nicht sehr erbaut sein, eine solche wieder ausgeliefert zu bekommen. Auch wenn diese nach der Rückgabe wieder gereinigt, gewaschen, desinfiziert und neu verpackt, auf welche Kosten auch immer, worden ist. Bei berechtigten Reklamationen wegen eines offensichtlichen Schadens/Fehlers/Defektes, der beim Wiederverpacken übersehen wurde, kann der Nachweis und die rechtliche Würdigung wer diesen nun ursächlich verursacht oder zu verantworten hat durchaus spannend werden.

    Hier zu dem Punkt speziell Matratzen. Also hygienisch ist sicher was anderes, die kann man getrost „entsorgen“ und nicht nur erst dann wenn diese erkennbar benutzt gewesen waren.

    Auch bei Einzelhandelsgeschäften sind bestimmte Warengruppen oder Produkte aus Sonderangeboten vom Umtausch ausgeschlossen, falls kein Schaden/Fehler, vorhanden ist. Falls der Inhaber das doch tut ist es reine Freiwilligkeit.

    Anders gelagert kann es sein, wenn es Produkte sind die unter hygienischen Gesichtspunkten unbedenklich, nach gründlichen Reinigung und Prüfung der Funktionsfähigkeit, wieder neu verpackt und versandt werden könnten. Wobei auch hier die entstehenden Kosten von Jemandem getragen werden müssten. Also entweder der Versender oder eben der Rücksender.

    Dann kommt noch der Aspekt „gebraucht und Garantiezeit“ hinzu, der den Wert/Preis mindern kann, auch diese Kosten müssen in Rechnung gestellt oder kalkuliert werden.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.922

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Zuerst würde ich mal unterscheiden um welche Warengruppen es sich handelt und ob die Verpackung bereits geöffnet, sichtbar geöffnet oder sogar bereits benutzt (getragen, anprobiert) wurde.

    Bei Kleidung jeglicher Art würde jeder Verbraucher sicherlich nicht sehr erbaut sein, eine solche wieder ausgeliefert zu bekommen. Auch wenn diese nach der Rückgabe wieder gereinigt, gewaschen, desinfiziert und neu verpackt, auf welche Kosten auch immer, worden ist. Bei berechtigten Reklamationen wegen eines offensichtlichen Schadens/Fehlers/Defektes, der beim Wiederverpacken übersehen wurde, kann der Nachweis und die rechtliche Würdigung wer diesen nun ursächlich verursacht oder zu verantworten hat durchaus spannend werden.

    Hier zu dem Punkt speziell Matratzen. Also hygienisch ist sicher was anderes, die kann man getrost „entsorgen“ und nicht nur erst dann wenn diese erkennbar benutzt gewesen waren.

    Auch bei Einzelhandelsgeschäften sind bestimmte Warengruppen oder Produkte aus Sonderangeboten vom Umtausch ausgeschlossen, falls kein Schaden/Fehler, vorhanden ist. Falls der Inhaber das doch tut ist es reine Freiwilligkeit.

    Anders gelagert kann es sein, wenn es Produkte sind die unter hygienischen Gesichtspunkten unbedenklich, nach gründlichen Reinigung und Prüfung der Funktionsfähigkeit, wieder neu verpackt und versandt werden könnten. Wobei auch hier die entstehenden Kosten von Jemandem getragen werden müssten. Also entweder der Versender oder eben der Rücksender.

    Dann kommt noch der Aspekt „gebraucht und Garantiezeit“ hinzu, der den Wert/Preis mindern kann, auch diese Kosten müssen in Rechnung gestellt oder kalkuliert werden.
    Also wenn z.B. jemand eingepullert hat?

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.572

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Also wenn z.B. jemand eingepullert hat?
    Na ja auch, kann mir aber einen anderen Matratzensport ebenfalls vorstellen?
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    23.922

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Na ja auch, kann mir aber einen anderen Matratzensport ebenfalls vorstellen?
    Da bleiben die Flecken für gewöhnlich auf dem Laken...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  9. #19
    Verschwörungsopfer Benutzerbild von Narrenschiffer
    Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    1.287

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Zitat Zitat von erselber Beitrag anzeigen
    Na ja auch, kann mir aber einen anderen Matratzensport ebenfalls vorstellen?
    Solange der Endverbraucher das nicht weiss?

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.611

    Standard AW: Verbot der Vernichtung von Retouren

    Verbot von Vernichtung von eigenem Eigentums könnte man das auch nennen. Es ist nicht kriminell was der Handel mit seinen Retouren macht, wenn ich meinen nagelneuen Jaguar in die Schrottpresse fahre ist das meine Privatsache.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2017, 09:43
  2. War on Drugs. Vernichtung der Unterschicht.
    Von CrispyBit im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 17:32
  3. Vernichtung der Demokratie in Europa
    Von cajadeahorros im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 18:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben