+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Die neuen Youtube-Regeln

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.115

    Fragezeichen Die neuen Youtube-Regeln

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Am Besten, ihr stellt gleich einen Kotzeimer neben euren PC. Es ist unglaublich, wie YT mit uns Schlitten fahren möchte.
    Nun ja, wer braucht schon YT - "andere Mütter haben auch schöne Töchter"...
    Das, was Alexander dort erwähnt, ist mir auch schon aufgefallen. Ich fand zig Videos eines bestimmten Youtubers nicht und es wurde auch nicht darauf hingewiesen. Zum Glück gibt es noch hooktube, bitchute und etliche andere Plattformen. ...
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.450

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    Ja, die Bonzen möchten zur ihren Nutzen die Spielregeln in den Medien, wie zum z. B. auch Youtube, verändern. "Immer häufiger taucht in den Sozialen Medien die Frage auf, welchen Medien man denn überhaupt noch trauen könne. Nun will ich die Antwort vorwegnehmen: Niemanden darf man heute noch trauen. Was sich wie eine Endzeit-Verschwörungstheorie anhört, sollte aber der Beginn einer Informations-Selbstbestimmung der Menschen begründen.
    Dieser Artikel will erklären, warum man keinem Medium vertrauen darf, aber auch, wie man für sich selbst die größte Annäherung an die Wahrheit findet.

    Vergessen Sie nun zuerst einmal, was sie glauben zu wissen, und lassen Sie sich auf eine neue Sicht ein, mit der Sie die Welt betrachten sollten. Wie kam es zu der Unsicherheit? Die Unsicherheit bei den Medienkonsumenten entstand in den letzten Jahren aus einer Vielzahl von Einflüssen. Da waren zunächst die vielen Nachweise in Internetseiten, die Falschberichterstattung der so genannten Qualitätsmedien entlarvten. Dann aber die Gegen-Reaktion des Establishments mit massiver Propaganda gegen Nachrichten und Meinungen, die nicht über die „offiziellen“ Medien verbreitet werden. Und dabei hat das Establishment leichtes Spiel. Denn es muss nur aufzeigen, dass es auch im Internet Lügen, lückenhafte Berichterstattung oder falsche Interpretationen gibt, um dem Medienkonsumenten zu zeigen: „Sieh her, die sind auch nicht ohne Fehler“. Und schon neigt der Medienkonsument dazu, sich dann doch auf das „Bekannte“ zu verlassen. Ohne aber wirklich mit der Antwort befriedigt zu sein, denn es bleibt bei ihm ein fader Beigeschmack. Besonders wenn er beginnt, die diversen „Faktenchecker“ zu hinterfragen.

    Sie stürzen sich in der Regel auf kontroverse Themen, von denen man fast mit Sicherheit annehmen kann, dass sie „Fakes“ sind, was die meisten Internetnutzer schon rein intuitiv bemerken. Damit haben sie ein „Grundrauschen“ erzeugt, und erklären dann (oft unausgesprochen), von diesen Fällen auf die Allgemeinheit im Internet schließen zu müssen. Sie verstärken und entlarven sich aber auch dadurch, dass sie es nicht sein lassen können, statt Faktencheck auch „Gesinnungscheck“ zu betreiben. Ein Beispiel dafür ist die Correctiv.org (). Im Internet wiederum geschieht oft das Gleiche in die andere Richtung. An Einzelfällen von Falschmeldungen wird auf die gesamte Menge des Journalismus unter der Obhut des Establishments geschlossen. Was aber ebenso falsch ist, weil das Establishment in Fraktionen geteilt ist, und insofern durchaus Meldungen denen der Alternativen sehr nahekommen können, da es gerade mit den Interessen einer Fraktion übereinstimmt. Der Fall des aus dem Amt Treiben des Bundespräsidenten Wulff ist so ein Fall. Und er ist besonders interessant, weil sich die so genannten „Alternativen“ hier sogar zum Werkzeug des Establishments haben machen lassen, ohne es zu bemerken.
    Aber das im Detail zu erklären würde hier zu weit gehen. Darüber hinaus gibt es durchaus Themen, die durchaus neutral und gut recherchiert sind. Dazu gehören nicht nur solche über Wissenschaft und Technik, sondern durchaus auch solche, welche zum Beispiel Steuerungerechtigkeit und -Hinterziehung angehen. Die Aufdeckung des CumEx-Skandals wäre ohne die offiziellen Medien mit ihren finanziellen Möglichkeiten kaum denkbar gewesen."


  3. #3
    Gehirnnutzer Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.991

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    Streng genommen darf man das Internet gar nicht mehr nutzen.
    Vorbei die schönen Anfangszeiten.
    Das wird jetzt systematisch kaputtgemacht.

  4. #4
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.519

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Streng genommen darf man das Internet gar nicht mehr nutzen.
    Vorbei die schönen Anfangszeiten.
    Das wird jetzt systematisch kaputtgemacht.
    Aber echt. Man muss nur mal aufzählen wie viele kritische Seiten alleine dieses Jahr
    gelöscht wurden. Da könnte man eine Menge aufzählen....
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  5. #5
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.312

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    ja, die leute kommen einfach auf zu blöde gedanken, das muss sofort verboten werden...
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  6. #6
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    tl;dl

    Kann's jemand in zwoeinhalb Sätzen zusammenfassen?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  7. #7
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.503

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    tl;dl

    Kann's jemand in zwoeinhalb Sätzen zusammenfassen?
    Kurz: Es wird alles verboten, was nicht linksliberal ist.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #8
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Kurz: Es wird alles verboten, was nicht linksliberal ist.
    Aha. Dann wird so mancher abwandern, nüch? Muss man eben auf anderen Plattformen gucken.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.547

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Kurz: Es wird alles verboten, was nicht linksliberal ist.
    Kurz: Quatsch

  10. #10
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.801

    Standard AW: Die neuen Youtube-Regeln

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Und ich wurde gestern in nem Forum als Troll gesperrt, nachdem ich im Chat postete:

    "Die Umerziehung durch die Frankfurter Schule und die Hollywood-Propaganda hat ganze Arbeit geleistet. Ihr kriegt überhaupt nichts mehr mit."
    Spin.de
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Regeln / Gesetze
    Von Zyankali im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 15:22
  2. HPF-Regeln
    Von bernhard44 im Forum Informationen / Sanktionen /Sperren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 11:36
  3. Die Rushdie-Regeln.........
    Von harlekina im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 07:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 124

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben