+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 6 7 8 9 10
Zeige Ergebnis 91 bis 97 von 97

Thema: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

  1. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    2.520

    Standard AW: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Es soll doch aber ordentliche Mehreinnahmen bringen. Refugees, Gendergaga, EU-Wahnsinn und andere neuzeitliche Segnungen kosten nunmal Geld. Da liegt es- jedenfalls aus Politsicht- nahe, Einnahmen drastisch zu erhöhen. Nichts anderes sollte die Maut bewirken und sie wird es auch wie geplant tun.

    Und der Deutsche Normalmichel muß dies bezahlen. War schon immer so. Da oben soll es ja an nichts fehlen !

  2. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    2.520

    Standard AW: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Und ich schätze, die Maut kommt als Mobilitätsabgabe trotzdem und muss vom deutschen Autofahrer zusätzlich zur Kfz-Steuer gezahlt werden. Der Staat kann angesichts der Folgen seiner Politik und angesichts der Folgekosten der Aufgaben, die die Regierung den Bürgern auferlegten, gar nicht mehr auf Geld verzichten. Das geschieht durch Steuermehreinnahmen durch veraltete und nicht an die Inflation angepasste Steuertabellen, durch die Grundsteuer-Reform (aber erst ab 2025, damit es der Bürger nicht so schnell merkt, was ihm blüht), durch die Verteuerung der Energie und die Kfz-Steuern, die Erhöhung der Sozialversicherungsabgaben bei gleichzeitiger Kürzung der Leistungen, durch demnächst die CO-2-Steuer, von der die Poltiker der Parteien schon träumen und die Abgabe auf Verpackungen und Plastiktüten etc. Auch der Staatsfunk finanziert sich inzwischen ganz prima durch die Haushaltsabgabe, die unabhängig vom Empfang des Staatsfunks erhoben wird und natürlich keine Steuer ist. Was bleibt dem Bürger von 10,-- Euro am Ende der Kette? 1 - 2 Euro netto nach Abzug aller Besteuerungen, Doppelbesteuerungen und Abgaben?

    Drastisch gesagt - aber wahr !
    Hauptsachen deren Diätenerhöhungen gehen per Gesetz nach oben, das gemeine Volk die dies erwirtschaftet ist denen egal !
    Was wir hier in Deutschland brauchen ist ein Volksaufstand gigantischen Maßstabs!
    Aber dem Deutschen Michel geht es noch viel zu gut !!!!!!!!!!!

  3. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    2.520

    Standard AW: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

    Zitat Zitat von bolle Beitrag anzeigen
    ok. Dann ist ja alles gut!

    nein - nicht !!!!

  4. #94
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.554

    Standard AW: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

    Dass Scheuer noch im Amt ist, zeigt, dass man Millionen von Steuergeldern verbrennen und sich dennoch behaupten kann. Diese Regierung ist ein wandelnder Zombie und Merkel hat keinerlei Macht mehr. Scheuer müsste hochkant rausfliegen.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  5. #95
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.924

    Standard AW: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen

    Drastisch gesagt - aber wahr !
    Hauptsachen deren Diätenerhöhungen gehen per Gesetz nach oben, das gemeine Volk die dies erwirtschaftet ist denen egal !
    Was wir hier in Deutschland brauchen ist ein Volksaufstand gigantischen Maßstabs!
    Aber dem Deutschen Michel geht es noch viel zu gut !!!!!!!!!!!
    Der Landtag Nrw hat sich gestern aus der Staatskasse zusätzliche Rentenversicherungsbeiträge für die Abgeordneten genehmigt. Auch nicht schlecht oder? Einfach mal das Geld vom Staat ins eigene Portemonnaie geleitet. Afd hat als einzige Partei abgelehnt.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #96
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.088

    Standard AW: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Was heißt "nix ist"? Das ist doch klar eingeplant worden. Jetzt wird die Maut, alternativlos wie sie ist, auch vom deutschen Autofahrer in voller Höhe kassiert werden. Und ich bin immer noch voll davon überzeugt, dass es von Beginn an so geplant war. Jetzt kann man mit Verweis auf den EuGH dem deutschen Zahlidioten noch einmal zusätzlich in die Tasche greifen. Man wollte ja.... aber man wurde gezwungen...

    Glaubst du nicht? Warte noch ein Weilchen.
    Es kommt eine Straßenbenutzungsabgabe
    die CO-2-Steuer, die Heizen, Fahren und Dienstleistungen und Waren verteuert, also einen gehörigen Inflationsschub bedeutet
    die Besteuerung von Aktieninvestitionen (als Alternative zu den wegbrechenden, weil nicht verzinsten Sparanlagen, eingeführt von SPD-Scholz)
    eine dramatische Erhöhung der Grundsteuer (durch die Grundsteuerreform des SPD-Scholz), die Eigentum und Mieten gleichermaßen verteuern wird
    die Sondersteuer fürs Fliegen

    etc. pp. - habe ich weitere politisch gewollte und initiierte Steuer- und Gebührenerhöhungen vergessen? Angesichts der Fülle kanns einem ja schon einmal passieren.

  7. #97
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.010

    Standard AW: Deutsche Pkw-Maut ist illegal

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Und ich schätze, die Maut kommt als Mobilitätsabgabe trotzdem und muss vom deutschen Autofahrer zusätzlich zur Kfz-Steuer gezahlt werden. Der Staat kann angesichts der Folgen seiner Politik und angesichts der Folgekosten der Aufgaben, die die Regierung den Bürgern auferlegten, gar nicht mehr auf Geld verzichten. Das geschieht durch Steuermehreinnahmen durch veraltete und nicht an die Inflation angepasste Steuertabellen, durch die Grundsteuer-Reform (aber erst ab 2025, damit es der Bürger nicht so schnell merkt, was ihm blüht), durch die Verteuerung der Energie und die Kfz-Steuern, die Erhöhung der Sozialversicherungsabgaben bei gleichzeitiger Kürzung der Leistungen, durch demnächst die CO-2-Steuer, von der die Poltiker der Parteien schon träumen und die Abgabe auf Verpackungen und Plastiktüten etc. Auch der Staatsfunk finanziert sich inzwischen ganz prima durch die Haushaltsabgabe, die unabhängig vom Empfang des Staatsfunks erhoben wird und natürlich keine Steuer ist. Was bleibt dem Bürger von 10,-- Euro am Ende der Kette? 1 - 2 Euro netto nach Abzug aller Besteuerungen, Doppelbesteuerungen und Abgaben?
    Du hast es oben (von mir gefettet) richtig benannt. Dazu kommt evtl. noch eine Maut für bestimmte Straßen, die extra zu entrichten ist, plus die Pläne (und die Umsetzung) der Besteuerung für Kraftstoff. Desweiteren wird die Vergabe der Erlaubnis zum Führen eines Fahrzeuges drastisch eingeschränkt werden (hat Merkel ja bereits für 2030 angekündigt, daß man dann in D eine Sondererlaubnis brauche, um noch selbständig ein Fahrzeug zu führen).
    Bei ihrem Besuch in Argentinien lässt die Kanzlerin eine Bemerkung fallen, die viele deutsche Autoliebhaber entsetzen dürfte. Sie zeigt sich vom autonomen Fahren überzeugt – und über Autofahrer sagt sie: „Wir sind das größte Risiko.“....

    ...Autonomes Fahren wird zum Zwang


    Zunächst wiederholte sie einige altbekannte Positionen und Auffassungen. Die demografische Entwicklung werde eine große Herausforderung, die Digitalisierung werde natürlich die Arbeitswelt komplett verändern. Nichts Neues. Dann aber sagte die Kanzlerin unvermittelt: „Wir werden in 20 Jahren nur noch mit Sondererlaubnis selbstständig Auto fahren dürfen.“ Es werde das autonome Fahren geben.
    Also ein Auto, das selbst entscheidet und selbst denkt und selbst lenkt. Die Bundesregierung fördert die Forschung daran seit Jahren. Kanzlerin, Forschungsministerin und Verkehrsminister sehen darin eine der großen Zukunftstechnologien ebenso wie die Autobauer.

    Dass dies aber zur Folge haben soll, dass das autonome Fahren nicht nur eine Möglichkeit, sondern ein Zwang wird und das bisherige Modell – also das selbstständige Steuern durch einen menschlichen Fahrer – die genehmigungspflichtige Ausnahme, das ist eine neue Qualität. Schon heute erzeugt das autonome Fahren viele Ängste. Mancher [Links nur für registrierte Nutzer], manche fühlen sich um ihren Spaß am Fahren gebracht. Was für die müde Kanzlerin Verheißung ist, ist für viele Deutsche eine Drohung....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Wir, die Fahrer" ist bei Merkel ohnehin bullshit, denn sie wird immer von zuhause mit einer Eskorte abgeholt und fährt ohnehin nicht selbst. Vielleicht sollte man mal den CO2-Ausstoß ihrer Eskorte messen?
    Und es geht auch nicht um das Risiko, sondern um Entmündigung. Die DDR oder auch China werden ein laues Lüftchen sein gegen das, was die NWO veranstalten will
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PKW Maut
    Von Runnmaster 5000 im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 09:46
  2. Maut
    Von kotzfisch im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 20:04
  3. PKW Maut für Städte
    Von Widder58 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 10:37
  4. Einkommensteuer in den USA Illegal???!!
    Von Legija im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 15:09
  5. Brüssel: Deutsche Kfz-Steuer ist teilweise illegal
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 12:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben