+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.632

    Standard Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet ihr eigentlich von diesem System der Geschwindigkeitsbeinflußung? Für Jemanden, welcher dieser Strecke kennt, der wird wohl vorher vom Gas gehen und danach wieder beschleunigen - für einen "Fremden" kann das große "Hallo" schon kommen.

    Bringt es nun etwas - oder am Ende ausser Spesen nichts gewesen?

  2. #2
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.058

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet ihr eigentlich von diesem System der Geschwindigkeitsbeinflußung? Für Jemanden, welcher dieser Strecke kennt, der wird wohl vorher vom Gas gehen und danach wieder beschleunigen - für einen "Fremden" kann das große "Hallo" schon kommen.

    Bringt es nun etwas - oder am Ende ausser Spesen nichts gewesen?
    Mal abgesehen davon, dass man sich natürlich auch an Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten hat, sehe ich darin trotzdem eine zusätzliche Gefährdung. Und wenn ich das lese:

    Radfahrende könnten an den Stahlplatten vorbeifahren.
    frage ich mich, wen die Herrschaften wohl verarschen wollen. Wie am im Video sehen konnte, löst wohl auch der Radfahrer das System aus. Wenn er dann das Vorbeifahren nicht schafft, über die Kante einen Salto schlägt und sich den Hals bricht, dann passiert:

    Eventuelle Schäden an Autos würde die Haftpflichtversicherung der Stadt abdecken.
    Wers glaubt, wird selig. Ich hatte vor 20 Jahren mal einen Unfall mit dem Auto, der eindeutig von der Stadt verursacht wurde (nicht abgesperrte Baustelle). Auf dem Schaden blieb ich größtenteils allein sitzen.

    Sehr witzig auch diese Aussage:

    Das Actibump-System müsse nicht zwingend von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zugelassen werden.
    In einem Land, in dem man für jeden noch so unwichtigen Sch... eine Zertifizierung oder Zulassung benötigt, ist eine potentielle Unfallgefahr nicht zulassungspflichtig?

    Warum sperren die den Autoverkehr nicht konsequenterweise ganz aus? Klar, auch das hätte negative Folgen. Aber es wäre immer noch besser als dieses typisch buntdeutsche "Wasch mich, aber mach mich nicht nass."

  3. #3
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.524

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet ihr eigentlich von diesem System der Geschwindigkeitsbeinflußung? Für Jemanden, welcher dieser Strecke kennt, der wird wohl vorher vom Gas gehen und danach wieder beschleunigen - für einen "Fremden" kann das große "Hallo" schon kommen.

    Bringt es nun etwas - oder am Ende ausser Spesen nichts gewesen?
    Jeder der dieses System kennenlernen will, sollte sich mal in Ägypten mit dem Auto von A nach B transportieren lassen.

    Dort sind vor den Hotels Schwellen in den Straßen fest installiert, auf denen sich in Deutschland manch ein tiefergelegtes Auto festfahren würde. Man weiß, wo die Dinger sind und fährt im Schritttempo vorsichtig darüber, weil man sonst eine neue Achse braucht.

    Nebenbei:
    An Stellen, an denen nicht auf dem Bürgersteig geparkt werden soll, ist der Bordstein so hoch, daß beim Überfahren zumindest die Stoßstange weg wäre!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.632

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    frage ich mich, wen die Herrschaften wohl verarschen wollen. Wie am im Video sehen konnte, löst wohl auch der Radfahrer das System aus. Wenn er dann das Vorbeifahren nicht schafft, über die Kante einen Salto schlägt und sich den Hals bricht, dann passiert:
    Das Risiko ist latent vorhanden - aber zumeist werden die "Radfahrer" ja wissen, da man hier ein Schlagloch eingebaut hat. Allerdings - was ist, wenn Du mit Deinem Kfz mit Tempo 20 fährst, von hinten kommt ein schnellerer Radfahrer und die Klappe senkt sich und die erschreckst Dich zu Tode, verreist das Lenkrad und holzt dann den Radfahrer, welcher Dich rechts oder links überholt, um?

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Sehr witzig auch diese Aussage:
    In einem Land, in dem man für jeden noch so unwichtigen Sch... eine Zertifizierung oder Zulassung benötigt, ist eine potentielle Unfallgefahr nicht zulassungspflichtig?
    Warum sperren die den Autoverkehr nicht konsequenterweise ganz aus? Klar, auch das hätte negative Folgen. Aber es wäre immer noch besser als dieses typisch buntdeutsche "Wasch mich, aber mach mich nicht nass."
    Lassen wir das ´mal aussen vor - WENN in der Straße so gerast wird wie dargestellt, dann hätte man die Gelder besser in einer permanente Radaranlage investiert - die bringt wenigstens Einnahmen und wäre mit Sicherheit nicht teurer gewesen.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    26.677

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet ihr eigentlich von diesem System der Geschwindigkeitsbeinflußung? Für Jemanden, welcher dieser Strecke kennt, der wird wohl vorher vom Gas gehen und danach wieder beschleunigen - für einen "Fremden" kann das große "Hallo" schon kommen.

    Bringt es nun etwas - oder am Ende ausser Spesen nichts gewesen?
    60 mm? Was soll das bringen zwischen Schlaglöchern von 100 mm?

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.486

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Die sollen sich mal in Holland umsehen:
    Wo nicht gerast werden soll, bauen die Drempel - auf der Straße und nicht auf dem Radweg.
    Simpel, aber effektiv.
    Fahr zu schnell drüber und du kannst den Spoiler im Kofferraum nach Hause fahren!
    “Es ist kein Verbrechen volkswirtschaftlich ungebildet zu sein, alles in allem ist es ein spezialisiertes Lehrfach und eines, welches die meisten Leute als »schwarze Wissenschaft« ansehen. Aber es ist ganz und gar unverantwortlich eine laute, lärmende Meinung zu ökonomischen Fragen zu haben, während man sich in diesem Zustand der Unwissenheit befindet.” Murray Rothbard: Egalitarianism as a revolt against nature

  7. #7
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    48.732

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Die sollen sich mal in Holland umsehen:
    Wo nicht gerast werden soll, bauen die Drempel - auf der Straße und nicht auf dem Radweg.
    Simpel, aber effektiv.
    Fahr zu schnell drüber und du kannst den Spoiler im Kofferraum nach Hause fahren!
    In Singapur ebenfalls.

    Dort bauen die in verkehrsberuhigten Straßen Schwellen ein, die bei etwas zu hoher Geschwindigkeit um die Radaufhängungen fürchten lassen.

    Kurz davor ein Warnschild "Bump ahead" oder "Speed bump ahead":



    Oder einfach so:



    Aber es funktioniert. Wer da mal zu schnell drüber gefahren ist und seine Radaufhängungen oder die Ölwanne aufschlagen gehört hat, fährt zukünftig nur noch mit sehr zurückhaltendem Gasfuß.
    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  8. #8
    Nordisches Rasseköterland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    3.371

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Man darf auch nicht voll gebremst über die Schwelle fahren, da die Ölwanne dann eher aufsetzt.
    Wenn man also einen Speedbumper erst im allerletztem Augenblick sieht, ordentlich bremsen incl. runterschalten. Und kurz vor passieren Gas geben.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.920

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Hat man in Canada gemacht






    Einst Anführer einer Moped Gang.

  10. #10
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.013

    Standard AW: Elektrisches Schlagloch soll Raser stoppen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was haltet ihr eigentlich von diesem System der Geschwindigkeitsbeinflußung? Für Jemanden, welcher dieser Strecke kennt, der wird wohl vorher vom Gas gehen und danach wieder beschleunigen - für einen "Fremden" kann das große "Hallo" schon kommen.

    Bringt es nun etwas - oder am Ende ausser Spesen nichts gewesen?
    Ich halte da gar nichts von.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.03.2018, 16:17
  2. Hitler soll in Rumänien die Raser stoppen
    Von svizzera im Forum Europa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 10:10
  3. Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 20:08
  4. Knobloch: Vatikan soll Mixa stoppen
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 18:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 37

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben