+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

  1. #31
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    17.278

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eine Umvolkung findet nicht statt und ist nur eine absurde Verschwörungstheorie in den Hirnen Abgehängter
    Die Anzahl der Deutschen dürfte unter der 60 Mio. Marke liegen, möglicherweise so bei 57 Mio oder gar 55 Millionen. 83-55 = 28 Mio. Nichtdeutsche. Ihr Anteil bei den 0-35-Jährigen dürfte bei etwa 65 Prozent liegen. Tendenz stark steigend!

    Daß die Deutschen bei den 45-99-Jährigen momentan die Mehrheit stellen, spielt keine Rolle.
    "Es gibt kein Mittel Gott zu sehen, als das, ihn in seinen Kindern zu suchen."
    Paul de Lagarde

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.477

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass so viele Menschen wie nie zuvor um Wohnraum konkurrieren, hat natürlich auch nix mit explodierenden Mieten zu tun! Und überfüllten Straßen, überfüllten Supermärkten, überfüllten Arbeitsmärkten... der Rodung des letzten bisschen Waldes, dessen letzten bisschen Natur. Es ist alles nur noch VOLL: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Letztens habe ich mal wieder Messiaen gehört:



    Ein schönes Stück, "Erwachen der Vögel", das ausschließlich auf transkribierten Vögel-Gesängen beruht. Der Mann ist ja wirklich mit Notenpapier durch den Wald gelaufen und hat versucht, diese Vögelgeräusch zu transkribieren:





    Sehr schön! Liebe den Komponisten. Habe dann draußen auch verstärkt auf Vögelgeräusche geachtet. Leider ist mir dann mal wieder eingefallen, dass natürlich die Räume, wo man ungestört Vögel ohne andere Menschen oder wenigstens ohne Autogeräusche irgendwo im Hintergrund hören kann, immer kleiner und seltener werden. Das Land ist ja dermassen überfüllt, gerade der Westen, bald auch der Osten, dass man kaum noch irgendwo Natur findet, wo man mal Vögel hören könnte, ohne dass irgendwo andere Menschen oder Autos im Hintergrund sind.

    Die nahe Zukunft ist, dass wir nur noch in solchen Landschaften sitzen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und daheim vor dem Computer nur noch Naturgeräusche aus der Konserve hören:



    Traurig...
    Hab das neulich mal gecheckt, Autogeräusche hört im Wald noch in 1,5 km Entfernung von der Strasse. Ausserhalb des Waldes sicher noch bis in die doppelte Entfernung. Gegenden, in denen man in Deutschland weder Autogeräusche hört, noch Siedlungen und Windräder sehen muss, gibt es nahezu keine mehr.

  3. #33
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.336

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Die Anzahl der Deutschen dürfte unter der 60 Mio. Marke liegen, möglicherweise so bei 57 Mio oder gar 55 Millionen. 83-55 = 28 Mio. Nichtdeutsche. Ihr Anteil bei den 0-35-Jährigen dürfte bei etwa 65 Prozent liegen. Tendenz stark steigend!

    Daß die Deutschen bei den 45-99-Jährigen momentan die Mehrheit stellen, spielt keine Rolle.
    Die Planer des Bevölkerungsaustauschs sind viel schneller als ihre Vorgaben.
    In der Prognose der Enquete Kommission des Deutschen Bundestages von 1997 für 2050 legten sie die Gesamtzahl der Zuwanderer auf 28 Mio fest.
    Nun haben sie das Ziel schon 30 Jahre früher erreicht, und der Turbo-Austausch mit mind. 800.000 (400K Einwanderung, 400K Geburten) pro Jahr läuft auf Hochtouren.
    Das demografische Fenster hat sich für die Restdeutschen längst geschlossen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  4. #34
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    2.445

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Planer des Bevölkerungsaustauschs sind viel schneller als ihre Vorgaben.
    In der Prognose der Enquete Kommission des Deutschen Bundestages von 1997 für 2050 legten sie die Gesamtzahl der Zuwanderer auf 28 Mio fest.
    Nun haben sie das Ziel schon 30 Jahre früher erreicht, und der Turbo-Austausch mit mind. 800.000 (400K Einwanderung, 400K Geburten) pro Jahr läuft auf Hochtouren.
    Das demografische Fenster hat sich für die Restdeutschen längst geschlossen.

    ---
    Ging wohl nicht schnell genug mit den fallenden Geburtenraten der Törkinnen und der anderen Moslems, da mussten sie die "Flüchtlingskrise" erfinden und darum 5Mio+x extra reinholen.

  5. #35
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.158

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Was regt ihr euch eigentlich auf? Im restlichen West-Europa ist es doch genau so. Wurde zwar schon tausend mal gelabert, aber es muss einmal erneut darauf hingewiesen werden.

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.061

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Was regt ihr euch eigentlich auf? Im restlichen West-Europa ist es doch genau so. Wurde zwar schon tausend mal gelabert, aber es muss einmal erneut darauf hingewiesen werden.
    So ist es. Eigentlich könnten wir noch froh sein, dass wir als Letzter an der Reihe waren. Noch bis vor gut 10 Jahren gab es in diesem Lande immer noch ein paar Komiker, die ernsthaft fragten, ob wir Einwanderungsland sein wollen, 10 Jahre davor forderte die CDU noch "Kinder statt Inder"...
    Aus "historischen Gründen" nur folgerichtig, dass wir als Letzter in unserer wertewestlichen Freundschaftsgemeinschaft auch endlich unsere "rechtspopulistische Wutbürgerpartei" - entscheidend durch Merkels forcierte "Refugeecrisis 2015" - regelrecht aufgedrückt bekommen haben. Dafür könnten wir Wutbürger ihr ruhig auch mal etwas dankbar sein, anstatt diese Frau immer zu verteufeln...
    Die AfD wird übrigens in ein paar Jahren auf Landesebene und bei der übernächsten, allerspätestens bei der darauf folgenden Bundestagswahl koalitionskompatibel sein wird, jede Wette.
    Dann ist aber schluss mit lustig und dann "Holen wir uns endlich unser Land zurück" (O-Ton Serge Menga auf einer AfD-Veranstaltung)... vielleicht sogar gemeinsam mit Achille Demagbo als stellvertretenden Bundesvorsitzenden... "Denen da oben" geht jetzt schon übelst die Flatter.

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.477

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    So ist es. Eigentlich könnten wir noch froh sein, dass wir als Letzter an der Reihe waren. Noch bis vor gut 10 Jahren gab es in diesem Lande immer noch ein paar Komiker, die ernsthaft fragten, ob wir Einwanderungsland sein wollen, 10 Jahre davor forderte die CDU noch "Kinder statt Inder"...
    Aus "historischen Gründen" nur folgerichtig, dass wir als Letzter in unserer wertewestlichen Freundschaftsgemeinschaft auch endlich unsere "rechtspopulistische Wutbürgerpartei" - entscheidend durch Merkels forcierte "Refugeecrisis 2015" - regelrecht aufgedrückt bekommen haben. Dafür könnten wir Wutbürger ihr ruhig auch mal etwas dankbar sein, anstatt diese Frau immer zu verteufeln...
    Die AfD wird übrigens in ein paar Jahren auf Landesebene und bei der übernächsten, allerspätestens bei der darauf folgenden Bundestagswahl koalitionskompatibel sein wird, jede Wette.
    Dann ist aber schluss mit lustig und dann "Holen wir uns endlich unser Land zurück" (O-Ton Serge Menga auf einer AfD-Veranstaltung)... vielleicht sogar gemeinsam mit Achille Demagbo als stellvertretenden Bundesvorsitzenden... "Denen da oben" geht jetzt schon übelst die Flatter.
    Aber nur wenn sie endlich seriös wird und sich glaubhaft von Nazis wie Höcke und co distanziert bzw. diese aus der Partei wirft. Danach werden die Medien viel freundlicher berichten und Ergebnisse von über 30 Prozent werden auch im Westen die Regel sein

  8. #38
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.910

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Planer des Bevölkerungsaustauschs sind viel schneller als ihre Vorgaben.
    In der Prognose der Enquete Kommission des Deutschen Bundestages von 1997 für 2050 legten sie die Gesamtzahl der Zuwanderer auf 28 Mio fest.
    Nun haben sie das Ziel schon 30 Jahre früher erreicht, und der Turbo-Austausch mit mind. 800.000 (400K Einwanderung, 400K Geburten) pro Jahr läuft auf Hochtouren.
    Das demografische Fenster hat sich für die Restdeutschen längst geschlossen.

    ---
    Es gab mal eine Studie der EU vor kurzem, die auf eine Soll Bevölkerung für Deutschland von 300 Mio kam.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    36.249

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nicht die Deutschen geben uns Geld, Allah gibt uns das Geld.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  10. #40
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.700

    Standard AW: BRD: Neuer Bevölkerungsrekord

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer] Eine Umvolkung findet nicht statt und ist nur eine absurde Verschwörungstheorie in den Hirnen Abgehängter
    Nö. Umvolkung ist keine VT sondern wird von unseren Proleten erzwungen: 22 mio. verhütete oder im Mutterleib ermordete Deutsche ersetzten sie mit Import-Proleten, die für unsere Proleten die Drecks-Arbeit und das Kinderkriegen erledigen sollten. Die geben ihren Kindern deutsche Päße, aber leider keine deutsche Erziehung und keine deutsche Berufs-Ausbildung.

    Die brauchen sie aber auch nicht für ihre Karriere als Opel-Fließband-Hengst unter Onkel Yüpüfük oder für eine HartzIV-Karriere mit Schwarzarbeit in der Gammelfleisch-Veredelung bei Onkel Püktülük.
    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    In naher Zukunft sitzen wir nur noch [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sogar ein Jakarta Slum wird noch anheimelnd wirken gegenüber dem, was Europa in 20 Jahren erwartet. Noch nicht mal als Dipl.-Optimist kann ich mir Europa [Links nur für registrierte Nutzer] vorstellen. 2039 sieht es in Europa eher so aus:



    Da aber Alle wohnen können wie und wo sie wollen, wohnen und leben wir lieber gut:



    Gut wohnen gehört zur Lebensqualität. Thai-Nutten, Rasta-Gigolos oder Malle-Suff nicht. Falls sich diese Fotos 2039 Jemand anschaut, regen sie höchstens an hinter falschen Fenstern solche 3-D Eindrücke zu schaffen. Aber zur Illusion reicht es. Ben Hur, Rhett Buttler und Doktor Schiwago tobten durch Hollywood-Pappkarton-Kulissen, und das reichte auch zur Illusion.
    Willy Brandt sagte: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Das taten wir, aber es ging schief.
    Nun müssen wir mehr Heimat wagen.
    Otto von Biestermark, MDB (Mitglied der Bundesmotzerei)


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bevölkerungsbaum BRD
    Von Liberalist im Forum Innenpolitik
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 18.05.2018, 21:53
  2. Bevölkerungsaustausch
    Von Carl von Cumersdorff im Forum Deutschland
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 16.04.2016, 21:05
  3. Bevölkerungswachstum
    Von sveningo im Forum Außenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 20:05
  4. Bevölkerungsaustausch
    Von Ingeborg im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 23:28
  5. Bevölkerungspolitik
    Von PLA im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 13:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 67

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben