+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Statistik richtig verstehen ?!

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    21.04.2018
    Beiträge
    1.062

    Standard Statistik richtig verstehen ?!

    Hallo,

    ich versuche mal die Statistik zur Bevölkerung richtig zu verstehen.

    Heute kam dieser Artikel heraus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    hier das Original:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ______________________________________________----

    Meine Bermerkungen dazu:

    "
    Im vergangenen Jahr wuchs die Bevölkerung um 227.000 Bürger oder 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Damit stieg die Einwohnerzahl den Angaben zufolge erstmals knapp über die Marke von 83 Millionen
    "

    Bürger = Einwohnermeldeamteintrag
    Egal, ob nur kurzfristig wegen Projektarbeit oder Ansiedlungsprogramm.
    Hauptsache: eine/ein Neue(r)

    "
    Der Ausländeranteil stieg von 11,7 auf 12,2 Prozent. Ende 2018 lebten 72,9 Millionen deutsche und 10,1 Millionen ausländische Bürger (plus 4,2 Prozent) in Deutschland.
    "
    4,2 % von 10Mio sind 420.000.
    Zuwuchs angeblich um 227.000 Bürger.
    Prozentzahl zu Deutschen nicht vorhanden, also gleichgeblieben.
    Andernfalls wird über Wegzug von Deutschen berichtet.
    Also dann eher eine Abnahe von Deutschen um den Rest von 420.000-227.000 = 193.000 ?

    "
    wanderfähige Alter“ zwischen 20 und 40 Jahren
    "
    politischer korrekter Begriff für Menschen- und Sklavenhandel

    "
    Im Jahr 2018 waren in Deutschland 51,8 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter zwischen 20 und 66 Jahren
    "
    Warum 20 Jahre ? Arbeiten geht ab 18 Jahre mit der Volljährigkeit.
    Warum werden die 10.000de Jugendliche nicht einbezogen, die über Praktikum, Ferienjob etc arbeiten ?

    "
    Bis zum Jahr 2035, so schätzt das Bundesamt, wird die erwerbsfähige Bevölkerung um rund 4 bis 6 Millionen schrumpfen. Anschließend wird sie sich zunächst stabilisieren und danach bis zum Jahr 2060 je nach der Höhe der Nettozuwanderung wieder sinken
    "

    Gehe ich von den 20 Jahren aus, dann bezieht sich die Aussage zum Jahr 2035 auf Grund der geborenen Kinder der Migranten im Jahr 2015,2016 etc ?
    Dass sich die wie Karnickel vermehren ist also ein fester Gendanken- und Rechenbaustein dieser Statistik.

    "
    Ohne Nettozuwanderung würde sich die Bevölkerung im Erwerbsalter bereits bis 2035 um rund 9 Millionen Menschen verringern.
    "
    Es geht also gar nicht um die reale Entwicklung in der Wirtschaft.
    Da wird eine Zahl X vorgegeben, wie z.B. die 51,8 Mio Erwerbstätige, und dieser Wert soll mit allen Mitteln erhalten werden.

    "
    Die älteren Bevölkerungsgruppen wachsen indes weiter: Die Zahl der Menschen im Alter ab 67 Jahren stieg bereits zwischen 1990 und 2018 von 10,4 Millionen auf 15,9 Millionen. Sie wird bis 2039 auf mindestens 21 Millionen wachsen.
    "

    Weiter oben steht, dass die Sterberate um 167.000 grösser wie die Geburtenrate ist.
    Sterben tun vor allem alte Menschen.
    Also wenn es mehr Alte gibt, häufen sich auch die Sterbezahlen.
    Ob es eine lineare Funktion in Abhängikeit der Menge f(m) = 167000 * (1 + m/Gesamtbevölkerung) gibt, ist wohl wahrscheinlich.
    Verdoppelt sich die Menge bis 2039, sterben also 2mal so viele Alte wie bisher.

  2. #2
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.312

    Standard AW: Statistik richtig verstehen ?!

    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  3. #3
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.801

    Standard AW: Statistik richtig verstehen ?!

    Statistiken kann lediglich der Skorpion richtig lesen.

    versuchts erst gar nicht.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nix verstehen
    Von Felix Krull im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 15:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 24

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben