+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

  1. #11
    Pro-Mokrat Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    3.454

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    schau selber..

  2. #12
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    100

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    [QUOTE=Sitting Bull;9905112]
    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Tochter der Deutschen Bank.
    Ziemlich umständliche Bude.

    Vielleicht doch die Comdirekt .
    Inwiefern umständlich?

    Ja, Comdirect ist bisher auch mein Favorit...

  3. #13
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.344

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    Zitat Zitat von Haralfo Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da die Postbank ab kommendem Oktober 4,95 € im Monat für das Bankkonto will, habe ich vor mich demnächst von meinem Postbankkonto zu trennen.

    Ich suche ein gebührenfreies Konto, welches online (und ggf. auch vor Ort) zu managen ist. Abheben vom Girokonto möglichst umsonst und auch unkomplizierte Einzahlung sollte möglich sein.

    Falls relevant: Ich bin (noch) Student.

    50€ Minimalabhebebetrag am Geldautomaten scheint mittlerweile bei allen Direktbanken usus zu sein. Die ING DIBA ist natürlich toll, da man fast überall kostenlos Geld abheben kann, dafür gibt es bei der ING DIBA keine Möglichkeit kostenlos Geld einzuzahlen. Bei der Comdirect kann man über die Commerzbank bis zu 3x im Jahr kostenlos Geld einzahlen. Die DKB scheint wohl der Geheimtipp zu sein, allerdings ist die DKB wählerisch bei den Kunden, die lehnen auch mal "grundlos" ab. Die DKB scheint sich auf eher wohlhabende Kunden zu "spezialisieren", die Comdirect wiederum macht extrem viel im Trading/Aktienbereich, die DiBa ist mit Abstand Direktbank-Marktführer.

    Die Norisbank hört sich auch recht interessant an:

    • Cash Group
    • bedingungslos kostenlos (kein Mindestumsatz, Einzahlung etc.)
    • kostenlose Maestro (EC) /MasterCard
    • Bargeld einzahlen geht kostenlos bei Deutsche Bank Automaten


    Irgendwelche Haken?


    Ansonsten gibt's noch 1822direct, N26, usw.

    Wie sind eure Erfahrungen? Welche Banken mit Kostenlos-Konto könnt ihr empfehlen?
    Degussabank. Es gibt sogar 150 € Bonus.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    100

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Ich habe bei der DKB ein Konto, obwohl ich dort keine großen Vermögenswerte parke. Nur Mut.
    Gibt es bei der DKB die Möglichkeit Geld einzuzahlen?

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    100

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Degussabank. Es gibt sogar 150 € Bonus.
    Kann man da nur bei der Degussa Bank kostenlos abheben? (ist in Hamburg recht spärlich gesät)

    Oder sind die mit im CashPool drin?

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    100

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    schau selber..
    Ja, Problem bei der ING ist, dass man Geld nur bei der Reisebank einzahlen kann und nur ab 1000€ Minimalbetrag afair...

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.816

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    [QUOTE=Haralfo;9906096]
    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Inwiefern umständlich?

    Ja, Comdirect ist bisher auch mein Favorit...


    Hatte da mal ein Konto nebenbei,als die noch eine Zweigstelle hier hatten.
    Eigentlich nur im Zusammenhang mit dem Tagesgeldkonto ,weil die damals einen einigermaßen Zinssatz hatten.
    Die Einzahlungen über die Deutsche klappten nie,mußte immer überweisen.

    Der allgemeine Service war nicht besonders.

    Verwalte für meine ältere Tochter ihr kürzlich eröffnetes Konto bei der Comdirekt.
    Die haben auch noch Währungskonten.
    Telefonisch gut erreichbar und kompetenten Service,zb.Aktienorder in Echtzeit

  8. #18
    Antizionist Benutzerbild von Andreas63
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    B(esetztes) R(est) D(eutschland)
    Beiträge
    3.874

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    Nimm die ING. Da ist sogar die Kreditkarte kostenlos. Wirklich. Null Gebühren.

  9. #19
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.155

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    Hier mal ein Vergleich:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich würde comdirect oder DKB (v.a. in Norddeutschland/ Ostdt.) nehmen, weil auch Niederlassungen (Coba oder DKB), wenns mal mehr Bargeld sein soll. Beratung gibts aber nur telefonisch. Comdirect kann ich persönlich empfehlen, wobei mtans mittlerweile 8 cent kosten, was bei anderen aber auch der Fall sein dürfte.

    1822 ist die Sparkasse, würde ich nicht unbedingt nehmen. N26 kenn ich nicht.

    Bei Brokern degiro.

    Kommt natürlich auch darauf an, ob Selbstständig, Arbeitsloser, Minderjährig usw.
    Geändert von Heinrich_Kraemer (05.07.2019 um 23:42 Uhr)
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.04.2019
    Beiträge
    100

    Standard AW: Suche gebührenfreies Girokonto (aktuell Postbank)

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Nimm die ING. Da ist sogar die Kreditkarte kostenlos. Wirklich. Null Gebühren.
    Ich würde die ING nehmen, wenn es da eine Möglichkeit fürs kostenlose bzw. günstige Einzahlen gäbe, aber leider nur Reisebank ab 1000€ möglich. Unter 1000€ verlangt die Reisebank hohe Gebühren. Schade, dass die ING hier nicht eine Möglichkeit a la barzahlen.de APP anbietet...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 08:22
  2. Aktuell: Kann sich aktuell wer bei Ebay einloggen?
    Von Gottfried im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 08:09
  3. Frz. Postbank am Austrocknen!
    Von dr-esperanto im Forum Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 04:59
  4. GEZ (Gebühreneinzugszentrale) Gebühren einsparen ...ganz legal!
    Von Uncle Marc im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 21:36
  5. Gebührenfreies Studieren für Langzeitarbeitslose?
    Von Frei-denker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 07:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 63

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben