+ Auf Thema antworten
Seite 114 von 138 ErsteErste ... 14 64 104 110 111 112 113 114 115 116 117 118 124 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.131 bis 1.140 von 1376

Thema: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

  1. #1131
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.799

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die Besatzer-BRD ist nicht Deutschland, sondern das genaue Gegenteil. Und die BRD kann gerne fallen. Wenn 1000 ethnisch intakte Deutsche irgendwo in Mecklenburg auf dem Land wohnen und ihre Kolonie da errichten, dann ist das das deutsche Volk und Deutschland. Beispielsweise...
    Jain.

    Sicher.
    Ich kann auf meiner Scholle im Äussersten Meklenburg oder Sachsen oder Holstein "Deutschland" spielen. Weil es dort in einer bestimmten Ecke noch keine Bräunlinge gibt. Und den Rest einfach ausblenden.
    Aber von der Finanz- und Innenpolitischen Auswirkungen ist ein jeder betroffen.

    Manch einer kommt mir hier manchmal vor wie der kleine Junge, der sich seine Legoranch zusammenbastelt.

    Aber ein Ausflug in andere Landesteile wird dich wieder daran erinnern, wessen Paß du mit dir herumträgst.

    Es wird auch keine BRD zerbrechen und daraus ein gesundetes Deutschland hervorgehen. Glaube mir. Dieses Land - Egal wie du es nennst - Ist unwiderruflich im Arsch.
    Es bleibt dir aber unbelassen in deiner Gartenlaube "Deutschland" zu spielen. Ich gönne es jedem.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  2. #1132
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.286

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Nee, bei 1000 Leuten greift das Selbstbestimmungsrecht der Völker noch nicht.
    Das greift nie und ist schon immer eine Farce gewesen.

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Jain.

    Sicher.
    Ich kann auf meiner Scholle im Äussersten Meklenburg oder Sachsen oder Holstein "Deutschland" spielen. Weil es dort in einer bestimmten Ecke noch keine Bräunlinge gibt. Und den Rest einfach ausblenden.
    Aber von der Finanz- und Innenpolitischen Auswirkungen ist ein jeder betroffen.

    Manch einer kommt mir hier manchmal vor wie der kleine Junge, der sich seine Legoranch zusammenbastelt.

    Aber ein Ausflug in andere Landesteile wird dich wieder daran erinnern, wessen Paß du mit dir herumträgst.

    Es wird auch keine BRD zerbrechen und daraus ein gesundetes Deutschland hervorgehen. Glaube mir. Dieses Land - Egal wie du es nennst - Ist unwiderruflich im Arsch.
    Es bleibt dir aber unbelassen in deiner Gartenlaube "Deutschland" zu spielen. Ich gönne es jedem.
    Europas Zivilisation wird zerbrechen und weltweit werden dann Milliarden verrecken. Diesem Planeten stehen große, blutige und schreckliche Veränderungen bevor - wie seit vielen Jahrtausenden nicht mehr. Und auch die BRD oder EU wird irgendwann gar nicht mehr handlungsfähig sein, weil Millionen Deutsche / Weiße, die dafür nötig wären, nicht mehr geboren wurden. Ali, Mehmet und Bingobongo ausm Kongo sind ohne uns hier in Europa verloren, alleine können sie hier nicht überleben - nicht einmal in ihrem warmen Heimatland.

    Also bleiben uns nur Enklaven und ein verbissener Abwehrkampf auf allen Ebenen, damit dort die Keimzellen für die Zukunft entstehen können. Wichtig ist aber auch da die richtige Weltanschauung für unsere Kinder. Im Kopf steht und fällt auch in Zukunft alles. Wir Weißen sind auch jetzt nicht zu wenige. Würden wir aufwachen und gewisse Elemente an der Macht konsequent (****), dann wäre Europa innerhalb weniger Wochen wieder komplett in unserer Hand. Wir werden nur blind gemacht und immer weiter vergiftet und vergiftet. Das ist das Problem.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #1133
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.909

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Meyer Beitrag anzeigen
    Ich bin Ur-Berliner und war öfter in Wien, ich finde Wien ganz anders, viel edler als Berlin und gemütlicher. Wien finde ich auch schöner als München.
    Das Problem ist, dass Berliner noch stolz sind auf ihre freche Schnauze. Die hätten viel öfter da drauf kriegen müssen. Sowas braucht kein Mensch als Hauptstadtdarsteller.

  4. #1134
    Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass Berliner noch stolz sind auf ihre freche Schnauze.
    Sind sie das? Ich hab nicht den Eindruck.

  5. #1135
    Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Es bleibt dir aber unbelassen in deiner Gartenlaube "Deutschland" zu spielen. Ich gönne es jedem.
    Sowas gibts doch schon, siehe hier: [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #1136
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.909

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Meyer Beitrag anzeigen
    Sind sie das? Ich hab nicht den Eindruck.
    Doch. Die Mentalität des gemeinen Berliners ist absolut widerlich und stößt auf internationalem Parkett viele vor den Kopf.

  7. #1137
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.909

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Meyer Beitrag anzeigen
    Sowas gibts doch schon, siehe hier: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Rechtsesoterisch? Wie geil ist das denn?

  8. #1138
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2019
    Beiträge
    91

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Die "Ocean Viking"-Krise ist gelöst
    Die Migranten dürfen nach mehr als zwei Wochen in Malta an Land und werden von dort in sechs EU-Staaten gebracht.
    In Italien machte sich die schon einmal beschlagnahmte „Mare Jonio“ erneut auf den Weg.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    es ist unglaublich, was sich da vor unseren Augen abspielt !!!!

  9. #1139
    Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Doch. Die Mentalität des gemeinen Berliners ist absolut widerlich und stößt auf internationalem Parkett viele vor den Kopf.
    Woher willst du wissen, was auf "internationalem Parkett" los ist? Du hockst doch immer nur zu Hause in deinem Kaff.

  10. #1140
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.624

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Dieser Bananendampfer wurde im Mittelmeer gesichtet.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 16:40
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 22:33
  3. Fitch: Italien fast Ramsch - von "A-" auf "BBB+"
    Von Houseworker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 16:13
  4. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 299

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben