+ Auf Thema antworten
Seite 112 von 139 ErsteErste ... 12 62 102 108 109 110 111 112 113 114 115 116 122 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 1388

Thema: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

  1. #1111
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2019
    Beiträge
    92

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Ocean Viking» schlägt Alarm: Vorräte schrumpfen
    Die normalen Essensrationen reichten nur noch für fünf Tage.
    Die «Ocean Viking» harrt in internationalen Gewässern zwischen Malta und Italien aus

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ..und total überladen ist das Schiff zusätzlich, da ist sicherlich auch Salvini schuld ....

  2. #1112
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.240

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Bettina Beitrag anzeigen
    Ocean Viking» schlägt Alarm: Vorräte schrumpfen
    Die normalen Essensrationen reichten nur noch für fünf Tage.
    Die «Ocean Viking» harrt in internationalen Gewässern zwischen Malta und Italien aus

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ..und total überladen ist das Schiff zusätzlich, da ist sicherlich auch Salvini schuld ....
    Dann sollten sie schleunigst nordafrikanische Häfen ansteuern.

  3. #1113
    Mitglied Benutzerbild von Frankenberger_Funker
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.756

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Bettina Beitrag anzeigen
    Ocean Viking» schlägt Alarm: Vorräte schrumpfen
    Die normalen Essensrationen reichten nur noch für fünf Tage.
    Die «Ocean Viking» harrt in internationalen Gewässern zwischen Malta und Italien aus

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ..und total überladen ist das Schiff zusätzlich, da ist sicherlich auch Salvini schuld ....
    Wenn die angeblich aus höchster Not geretteten Schiffbrüchigen lieber auf dem Kahn rumtrödeln, anstatt sich unverzüglich in den nächsten sicheren Hafen in Tunesien bringen zu lassen, müssen sie halt mit gekürzten Rationen vorlieb nehmen.

    Inzwischen müsste doch auch dem naivsten Trottel dämmern, dass diese schändliche Schmierenkömodie, die man der Öffentlichkeit hier vorführt, null komma null mit wahrhaftiger Seenotrettung zu tun hat.

  4. #1114
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.439

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Womöglich geht denen auch noch der Sprit aus und sie müssen abgeschleppt werden...
    Was für eine Schmierenkommödie!
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller

  5. #1115
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.798

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Dann sollten sie schleunigst nordafrikanische Häfen ansteuern.
    Nachdem Spanien Salvini "eine Schande für die Menschheit " nannte, müßten auch spanische Häfen offenstehen. Oder macht die spanische Marine schon ein Schiff klar zur Abholung, wie das für die open arms geplant war?

    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  6. #1116
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.240

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Nachdem Spanien Salvini "eine Schande für die Menschheit " nannte, müßten auch spanische Häfen offenstehen. Oder macht die spanische Marine schon ein Schiff klar zur Abholung, wie das für die open arms geplant war?

    kd
    Ist denn kein Schiff der Bundeswehr mehr im Mittelmeer um die Neger zu übernehmen?

  7. #1117
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.439

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von Frankenberger_Funker Beitrag anzeigen
    Wenn die angeblich aus höchster Not geretteten Schiffbrüchigen lieber auf dem Kahn rumtrödeln, anstatt sich unverzüglich in den nächsten sicheren Hafen in Tunesien bringen zu lassen, müssen sie halt mit gekürzten Rationen vorlieb nehmen.

    Inzwischen müsste doch auch dem naivsten Trottel dämmern, dass diese schändliche Schmierenkömodie, die man der Öffentlichkeit hier vorführt, null komma null mit wahrhaftiger Seenotrettung zu tun hat.
    Die Ocean Viking ist ein norwegisches Schiff, d.h., die Migranten befinden sich noch nicht auf EU-Boden. Portugal hat angeboten, 35 Flüchtilanten aufzunehmen und auch Frankreich hat die Aufnahme einer unbestimmten Zahl offeriert.
    Wenn Keiner die Leute will, dann zurück zum Ausgangspunkt. Gerettet sind sie ja und ein Taxi ist das Schiff nicht. Je mehr "Rettungstaxis" da draussen rum kreuzen, desto mehr Flüchtilanten machen sich mit ihrem Boot auf den Weg....
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller

  8. #1118
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.720

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist die EU etwas Gutes: Es gibt keine Kriege mehr zwischen den EU-Staaten, die Todfeinde D und F sind als Freunde in der EU vereint.
    .
    aber nur solange wir den Froschfressern Tribut zollen und mit dem aufgezwungen Teuro sind das 100eMRD jedes Jahr, siehe TARGET II
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  9. #1119
    Hasst Spaltpilze Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.387

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist die EU etwas Gutes: Es gibt keine Kriege mehr zwischen den EU-Staaten, die Todfeinde D und F sind als Freunde in der EU vereint.
    Dazu kommt, dass die EU gegen Wirtschaftsriesen wie die USA und China bessere Chancen hat.
    Allerdings sollte nicht übertrieben werden, die Nationalstaaten haben auch in der EU ihre Existenzberechtigung.
    Es wurden auch große Fehler gemacht, zB die Einführung des Euro ohne Volksabstimmungen.
    Quatsch!

    Dazu hätte man weder das Brüsseler Endlager für abgebrannte Politiker noch diesen geisteskranken und zur Pleite verdammten Euro gebraucht.

    Bereits vor dieser EU-Euro-Zwangsjacke herrschte in Europa Friede und das von den Gründern der EWG gedachte "Europa der Vaterländer" (Schumann, De Gasperi, Adenauer) hätte völlig ausgereicht.

    Die fiskalisch und wirtschaftlich völlig unterschiedlich strukturierten Länder hätten in einem losen Verbund aller europäischen Länder ihre stark unterschiedliche wirtschaftliche Leistungskraft viel besser durch floatende Währungen (der Schmidt'sche ECU-Währungskorridor) abpuffern können.

    Die gesamte Katastrophe mit dem Euro einschließlich der Griechenland-Rettungsmaßnahmen wäre vermieden worden und es gäbe immer noch Zinsen für Guthaben.

    Aus einem Lazarett voller Fußkranker konnte man noch nie eine schlagkräftige Armee machen.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  10. #1120
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.053

    Standard AW: Deutsches "Rettungsschiff" "Alan Kurdi" will in Italien anlegen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Im Rundfunk wurden heute neue, steigende(!) Ausländer-/Negerzahlen vermeldet.

    Tendenz: steigend!!!!
    Ich muss nicht aufgegeben haben um zu erkennen: Das Spiel ist aus. Wir haben es verkackt.
    Noch besteht Hoffnung. In den üblichen Talkshows ist das Wort "Umvolkung" kein Tabu mehr. Auch wenn es nur als Verschwörung daherkommt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 23:33
  3. Fitch: Italien fast Ramsch - von "A-" auf "BBB+"
    Von Houseworker im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 17:13
  4. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 17:53
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 301

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben