+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 116 von 116

Thema: Das Kaiserreich verstehen mit Thomas Mann

  1. #111
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.640

    Standard AW: Das Kaiserreich verstehen mit Thomas Mann

    Zitat Zitat von Diskurti Beitrag anzeigen
    genau getroffen ! Klopperhorst hat Heinrich M wahrscheinlich nie gelesen..
    deshalb bevorzugt er auch den unpolitischen Schöngeist Thomas Mann.
    So ganz unpolitische war Thomas Mann ja nun auch nicht.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #112
    untersberg
    Gast

    Standard AW: Das Kaiserreich verstehen mit Thomas Mann

    Der viel gescholtene WilhelmII erklärte bei seiner Antrittsrede, er wolle ein Kaiser des Volkes sein, und als es im Ruhrgebiet zu einem großen Streik kam, weigerte er sich, Soldaten gegen die Arbeiter aufmarschieren zu lassen. Außerdem hatte das kaiserliche Deutschland die seinerzeit weltweit führende Sozialgesetzgebung geschaffen, mit den Versicherungsformen wie Kranken- und Rentenversicherung.

  3. #113
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Das Kaiserreich verstehen mit Thomas Mann

    Zitat Zitat von untersberg Beitrag anzeigen
    Der viel gescholtene WilhelmII erklärte bei seiner Antrittsrede, er wolle ein Kaiser des Volkes sein, und als es im Ruhrgebiet zu einem großen Streik kam, weigerte er sich, Soldaten gegen die Arbeiter aufmarschieren zu lassen. Außerdem hatte das kaiserliche Deutschland die seinerzeit weltweit führende Sozialgesetzgebung geschaffen, mit den Versicherungsformen wie Kranken- und Rentenversicherung.
    Gut informiert zu sein ist in der heutigen Zeit sehr wichtig ,um der Lügenpresse nicht auf den Leim zu gehen .
    Willkommen im Forum der "Wissenden"
    Gruß Bestmann .
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  4. #114
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Das Kaiserreich verstehen mit Thomas Mann

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Thomas Mann war ein Arschloch. Seine Schwester Julia hat Suizid begangen.
    Die Wahrheit über den Ferngesteuerten ist nicht in allen Fassetten bekannt .
    Wer war Thomas Mann in der Wirklichkeit ?
    Gruß ------
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  5. #115
    Klimanazzi Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.405

    Standard AW: Das Kaiserreich verstehen mit Thomas Mann

    Was hier die Proletenabkömmlinge nicht auf dem Schirm haben, wenn sie die „gute alte Zeit“ vergötzen:

    Doch noch 1885 wurde in einem Entwurf zum Arbeiterschutzgesetz von sozialdemokratischen Abgeordneten im Reichstag ein Zehnstundentag für Arbeiter über 16 Jahre gefordert, was dem internationalen Standard entsprach.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  6. #116
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.518

    Standard AW: Das Kaiserreich verstehen mit Thomas Mann

    Zitat Zitat von untersberg Beitrag anzeigen
    Der viel gescholtene WilhelmII erklärte bei seiner Antrittsrede, er wolle ein Kaiser des Volkes sein, und als es im Ruhrgebiet zu einem großen Streik kam, weigerte er sich, Soldaten gegen die Arbeiter aufmarschieren zu lassen. Außerdem hatte das kaiserliche Deutschland die seinerzeit weltweit führende Sozialgesetzgebung geschaffen, mit den Versicherungsformen wie Kranken- und Rentenversicherung.
    Er kleidete sich auch schon so wie sein neues Volk: Er soll wohl nicht nur den Döner mit nach Berlin gebracht haben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Deutsche Kaiserreich - das bessere Deutschland
    Von Rikimer im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 26.12.2015, 11:08
  2. Zum Henker mit ihm! Im Kaiserreich war gleich die Rübe ab
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 20:51
  3. Kolonien im Kaiserreich
    Von Jan im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 10:17
  4. Das deutsche Kaiserreich: Vernünftiger, friedlicher, sensibler
    Von Pandulf im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 21:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 130

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben