+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 128

Thema: GG ist verfassungsfeindlich

  1. #21
    Gestört, aber geil Benutzerbild von Jungle Jennie
    Registriert seit
    10.05.2018
    Ort
    Homeland NRW
    Beiträge
    110

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Über die Verfassung muss das Wahlvolk abstimmen, also ist das GG eben keine Verfassung!
    [...]
    Nach der Verfassung gibts in Nordkorea Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und Reisefreiheit!!!
    Fällt dir der Widerspruch auf?

    Wenn nur ein solches Rechtsdokument die "Verfassung" eines Staates ist, über die dessen "Wahlvolk" abgestimmt hat - von wem und wie auch immer dieses ohne Geltung einer Verfassung bestimmt wird - dann hat Nordkorea auch und erst recht keine Verfassung!
    "I swear by my life and my love of it, that I will never live for the sake of another man, nor ask another man to live for mine." (Ayn Rand, Atlas shrugged)

  2. #22
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.348

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Dauert nur 1 Std. und 57 Minuten...
    deshalb hab ich extra noch den text gesucht. lieb, gell
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  3. #23
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.660

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    deshalb hab ich extra noch den text gesucht. lieb, gell
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #24
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.660

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Jungle Jennie Beitrag anzeigen
    Fällt dir der Widerspruch auf?

    Wenn nur ein solches Rechtsdokument die "Verfassung" eines Staates ist, über die dessen "Wahlvolk" abgestimmt hat - von wem und wie auch immer dieses ohne Geltung einer Verfassung bestimmt wird - dann hat Nordkorea auch und erst recht keine Verfassung!
    Sollte einmal eine Verfassung tatsächlich zustande kommen, dann wird man sicherlich einige Suren darin finden können.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #25
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.419

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    nun, man kann 146 auch so verstehen, daß das GG eben eine verfassung ist, die nicht vom volk gegeben ist. wo steht, das sie das sein muss ? ist doch eh bloss ein stück papier, egal wie es nun heisst...
    Hätte ich jetzt nicht zuerst noch weitergelesen in den Antworten, wäre meine Antwort genau das gewesen, was Du nachher selbst eingestellt hast, die Rede von Carlo Schmid.

    Genau da drin findest Du den Punkt, warum eine Verfassung nur immer vom Volk gegeben werden kann (damit sie auch hält), weil das Volk alle anderen immer ablehnte

    ===
    ...
    Freilich weiß jeder von uns, dass man Ordnungsgesetze anderer Art auch schon Verfassung genannt hat, zum Beispiel die oktroyierten Verfassungen der Restaurationszeiten, etwa die Charte von 1814. Diese oktroyierten Verfassungen waren zweifellos gelegentlich technisch nicht schlecht, und die Fürsten, die sie gegeben haben, mochten dann und wann durchaus gute Absichten gehabt haben; aber das Volk hat diese Dinge nie als Verfassungen betrachtet, und die Revolutionen von 1830 sind nichts anderes gewesen als der Aufstand der Völker Europas gegen die oktroyierten Verfassungen, die nicht im Wege der Selbstbestimmung der Völker entstanden, sondern auferlegt worden sind. Es kam in diesen Revolutionen die Erkenntnis zum Ausdruck, dass eine Verfassung in einer demokratischen Welt etwas mehr sein muss als ein bloßes Reglement, als ein bloßes Organisationsstatut. Die Ordnung des Behördenaufbaus, die Ordnung der Staatsfunktionen, die Abgrenzung der Rechte der Individuen und der Obrigkeit sind durchaus vorstellbar und das hat es gegeben – im Bereich der organischen Artikel des absolutistischen Obrigkeitsstaates, ja auch im Bereich der Fremdherrschaft.Man wird aber da nicht von Verfassungen sprechen, wenn Worte ihren Sinn behalten sollen; denn es fehlt diesen Gebilden der Charakter des keinem fremden Willen unterworfenen Selbstbestimmtseins....
    ===

    Genau das ist der Punkt - das GG ist ein Ordnungsgesetz nach HLKO ( und das hat man aufgezogen weil Deutschland nicht handlungsfähig war infolge des Fehlens staatlicher Organe (was den Verhaftungen geschuldet war (Dönitz und seine Entourage))) - Du kannst es zwar Verfassung nennen, aber es wird dadurch keine.

  6. #26
    Pro-Mokrat Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    3.530

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Das GG kann eigentlich nicht verfassungsfeindlich sein, weil D keine Verfassung hat. Wer ab das GG als Verfassung ansieht, kann es getrost in die Tonne klopfen, denn


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wann kommen endlich die mit der Zwangsjacke und nehmen die gesamte Regierungsmannschaft mit?
    Leider adressierst Du den Falschen!

    Die Presserklärung ist vom Inlandsgeheimdienst der BRD. Diese Erklärung ist brutal ehrlich und zeigt deutlich die Probleme in dem Staatsgebilde welches die faktische Macht in Deutschland hat.

    Es ist nicht einfach zu verstehen wenn man als einfacher rechtsfreier Bürger versucht sein Auskommen zu finden.
    Aber diese Republik treibt jeden Tag weiter weg von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie, hin zu reiner Machtpolitik.
    Den Inlandsgeheimdienst stört dabei mittlerweile sogar die faktische Verfassung der BRD, das GG.
    Diese Machtpolitik vereint, Kulturmarxisten, Zionisten, die OG, bis hin zu Internationale Konzernen. Für die war Rechtsstaatlichkeit eh nur ein Argument was vor Gericht gegen sie verwendet wurde.
    Faktisch hat der VS alle Elemente des Rechtsstaat kurzgeschlossen und so eine Cryptodiktatur etabliert.

  7. #27
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.351

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Nein, denn die Gründerväter haben es als "Provisorium" bezeichnet! Also ein baldigst zu ersetzendes Übergangswerk!

    Nur ob man sich das bei den heutigen im Bundestag sitzenden Volksvertretern wünschen sollte..........
    Wenn ich denke, was heute da für Typen im Bundestag sitzen, dann besser das alte Grundgesetz behalten, als eine neue Verfassung von denen ausarbeiten zu lassen.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.552

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Jungle Jennie Beitrag anzeigen
    Fällt dir der Widerspruch auf?

    Wenn nur ein solches Rechtsdokument die "Verfassung" eines Staates ist, über die dessen "Wahlvolk" abgestimmt hat - von wem und wie auch immer dieses ohne Geltung einer Verfassung bestimmt wird - dann hat Nordkorea auch und erst recht keine Verfassung!
    Doch , doch: Die Verfassung wurde mit 100%-Zustimmung angenommen!
    “Es ist kein Verbrechen volkswirtschaftlich ungebildet zu sein, alles in allem ist es ein spezialisiertes Lehrfach und eines, welches die meisten Leute als »schwarze Wissenschaft« ansehen. Aber es ist ganz und gar unverantwortlich eine laute, lärmende Meinung zu ökonomischen Fragen zu haben, während man sich in diesem Zustand der Unwissenheit befindet.” Murray Rothbard: Egalitarianism as a revolt against nature

  9. #29
    Gestört, aber geil Benutzerbild von Jungle Jennie
    Registriert seit
    10.05.2018
    Ort
    Homeland NRW
    Beiträge
    110

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Doch , doch: Die Verfassung wurde mit 100%-Zustimmung angenommen!
    Und jetzt mal ernsthaft:

    Das über westdeutsche Landtage und Parlamentarischen Rat (1948/49), Bundestag, Bundesrat und letzte Volkskammer der DDR (1990) immerhin mittelbar demokratisch legitimierte Grundgesetz soll keine Verfassung sein, weil es keine Volksabstimmung über dieses gab, die von kommunistischen Apparatschiks ihren Sklaven verordnete nordkoreanische Verfassung hingegen soll eine echte Verfassung sein, weil es eine unfreie und nicht geheime Volksabstimmung über diese gab?

    Nicht, dass ich viel von Demokratie hielte oder glaubte, diese erzeuge irgendwie sachlich bessere oder moralisch überlegene Entscheidungen, aber vorstehende Argumentation ist denklogisch vollkommen unhaltbar.
    "I swear by my life and my love of it, that I will never live for the sake of another man, nor ask another man to live for mine." (Ayn Rand, Atlas shrugged)

  10. #30
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.983

    Standard AW: GG ist verfassungsfeindlich

    Die offizielle Bezeichnung des Grundgesetzes lautet "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland ". Das "für" impliziert, dass das das GG von außen aufoktroyiert und nicht in freier Selbstbestimmung gegeben wurde. Eine künftige Verfassung in freier Selbstbestimmung wird in Artikel 146 in Aussicht gestellt.

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Petition gegen AFD/verfassungsfeindlich nach Art. 21 GG-über 11.000 Unterschriften
    Von Circopolitico im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 30.09.2017, 14:38
  2. "Die Freiheit" und PI verfassungsfeindlich
    Von SAMURAI im Forum Innenpolitik
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 14:04
  3. Grüne sind verfassungsfeindlich!
    Von erwin r analyst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 17:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 144

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben