+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 73

Thema: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.047

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    ...
    Nachhaltig, intelligent, GAS!
    "nachhaltig" ist Gas nicht ewig, aber immerhin für lange. Der Nachteil von Gas ist aktuell die Abhängigkeit vom Ausland würde ich sagen, ähnlich wie beim Erdöl. Für mich wäre z.B. die Windkraft eine interessante Technik, denn niemand kann uns den Windhahn abdrehen, diese Technik würde uns weiter autark machen, aber leider reicht diese Energie bei weitem nicht aus. Sonnenenergie verbietet sich quasi von selbst, ganz nett so zum spielen, aber nichts für eine ernsthafte Unabhängigkeit von fremder Energiezufuhr. Ich habe überhaupt dieses Argument seit Jahren in den diversen sehr vehement geführten Diskussionen vermisst. Für mich sind die Autarkieüberlegungen ganz entscheidend. Wie mache ich mich unerpressbar und unverwundbar in Fragen der Energie. Dafür wird in Deutschland noch keine Lösung gesucht. Gas jedenfalls kann diese Lösung nicht sein. Nuklearfusion wäre ein möglicher Weg für uns, aber das traut man sich ja kaum laut sagen. Oder eine Nutzung der Energie unserer Erde. So wie der Himmel über uns so gehört auch die Erde unter uns zu unserem Hoheitsgebiet. Ein Loch senkrecht in die Erde zu bohren kann uns niemand verbieten. Muss man halt machen wollen, dann findet sich eine technische Lösung. Es findet sich für alles eine Lösung wenn man wirklich will.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.151

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    "nachhaltig" ist Gas nicht ewig, aber immerhin für lange. Der Nachteil von Gas ist aktuell die Abhängigkeit vom Ausland würde ich sagen, ähnlich wie beim Erdöl. Für mich wäre z.B. die Windkraft eine interessante Technik, denn niemand kann uns den Windhahn abdrehen, diese Technik würde uns weiter autark machen, aber leider reicht diese Energie bei weitem nicht aus. Sonnenenergie verbietet sich quasi von selbst, ganz nett so zum spielen, aber nichts für eine ernsthafte Unabhängigkeit von fremder Energiezufuhr. Ich habe überhaupt dieses Argument seit Jahren in den diversen sehr vehement geführten Diskussionen vermisst. Für mich sind die Autarkieüberlegungen ganz entscheidend. Wie mache ich mich unerpressbar und unverwundbar in Fragen der Energie. Dafür wird in Deutschland noch keine Lösung gesucht. Gas jedenfalls kann diese Lösung nicht sein. Nuklearfusion wäre ein möglicher Weg für uns, aber das traut man sich ja kaum laut sagen. Oder eine Nutzung der Energie unserer Erde. So wie der Himmel über uns so gehört auch die Erde unter uns zu unserem Hoheitsgebiet. Ein Loch senkrecht in die Erde zu bohren kann uns niemand verbieten. Muss man halt machen wollen, dann findet sich eine technische Lösung. Es findet sich für alles eine Lösung wenn man wirklich will.
    Alle Rohstoffe sorgen für eine bedingte Abhängigkeit. Das Gas könnte aber aus sicheren Ländern kommen bzw. aus der EU.

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.047

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Alle Rohstoffe sorgen für eine bedingte Abhängigkeit. Das Gas könnte aber aus sicheren Ländern kommen bzw. aus der EU.
    Ginge das? An welches EU-Land denkst du? Norwegen geht ja zB. nicht und Russland ist leider auch nicht in der EU, dann wäre mir gleich viel wohler.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.151

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ginge das? An welches EU-Land denkst du? Norwegen geht ja zB. nicht und Russland ist leider auch nicht in der EU, dann wäre mir gleich viel wohler.
    Portugal und Spanien. In der ganzen EU in der Strom erzeugt werden kann und Spitzen entstünden könnten genau jene Spitzen benutzt werden, um Gas herzustellen. Die Spitzen würden ansonsten auch nur das Stromnetz belasten. Ausgleichen mit Schwungrädern und dann mit konstanter Leistung Gas herstellen.

    Wie schon so oft geschrieben, der Wirkungsgrad wäre fast schon egal. Was wichtig wäre: Die Stromsteuer muss in den Ländern so angepasst werden, dass der Strom nicht teurer für den Endkunden wäre. Möglich ist das, aber: will kein Politiker.

  5. #45
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.047

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Portugal und Spanien. In der ganzen EU in der Strom erzeugt werden kann und Spitzen entstünden könnten genau jene Spitzen benutzt werden, um Gas herzustellen. Die Spitzen würden ansonsten auch nur das Stromnetz belasten. Ausgleichen mit Schwungrädern und dann mit konstanter Leistung Gas herstellen.

    Wie schon so oft geschrieben, der Wirkungsgrad wäre fast schon egal. Was wichtig wäre: Die Stromsteuer muss in den Ländern so angepasst werden, dass der Strom nicht teurer für den Endkunden wäre. Möglich ist das, aber: will kein Politiker.
    Der Wirkungsgrad bestimmt die Kosten. Der ist nicht egal sondern ganz entscheidend. Irgendjemand muss das ja bezahlen.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  6. #46
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.533

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Gas ist natürlich sehr gefährlich. Nicht umsonst liest man immer wieder, daß ein Wohnhaus in die Luft geflogen ist. Gas wird zwar parfümiert, damit man es schnell riecht, aber wenn jemand aus selbstmörderischen Absichten an der Anlage rumpfuscht, fliegt das Haus eben auch in die Luft.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  7. #47
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Gas ist natürlich sehr gefährlich. Nicht umsonst liest man immer wieder, daß ein Wohnhaus in die Luft geflogen ist. Gas wird zwar parfümiert, damit man es schnell riecht, aber wenn jemand aus selbstmörderischen Absichten an der Anlage rumpfuscht, fliegt das Haus eben auch in die Luft.
    Ja ,so sind die Medaillen ,sie haben alle 2 Seiten !
    Gruß .....
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  8. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.151

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Der Wirkungsgrad bestimmt die Kosten. Der ist nicht egal sondern ganz entscheidend. Irgendjemand muss das ja bezahlen.
    Der Wirkungsgrad ist irrelevant wenn der größte Anteil der Kosten bei den Steuern liegt. Bezahlen musst du das sowieso. Ob du jetzt dem Ölscheich sein Öl bezahlst und dann die Steuern oder das russische Gas und darauf Steuern oder Gas aus Spanien/Portugal und darauf Steuern. Dein Geld ist weg.

    Verabschiede dich von der Vorstellung, dass du irgendetwas sparen würdest. Darum geht es nicht, sondern um "sichere" Herkunftsländer für unsere Versorgung. Genau so lange, bis wir uns selbst versorgen können.

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Gas ist natürlich sehr gefährlich. Nicht umsonst liest man immer wieder, daß ein Wohnhaus in die Luft geflogen ist. Gas wird zwar parfümiert, damit man es schnell riecht, aber wenn jemand aus selbstmörderischen Absichten an der Anlage rumpfuscht, fliegt das Haus eben auch in die Luft.
    Das ist kein bisschen gefährlich wenn man es narrensicher baut. Man liest immer wieder davon, weil man damit weniger Geld verdient als mit den anderen Arten zu kochen. Irgendwer pfuscht beim Bau an der Gasleitung oder baut nicht genug Rückschlagventile ein oder man ist zu geizig die Wartung zu bezahlen. Die meisten solcher Unfälle sind mutwillig, denn auch das nicht-warten-lassen ist eine bewusste Handlung.

    Wenn ich in selbstmörderischer Absicht ein Messer in die Steckdose stecke ist auch Sense. Ein Haus könnte gar nicht in die Luft fliegen wenn man Sicherheitsmaßnahmen plant und ausführt, dann ist ein manipulieren schlichtweg unmöglich. Das kostet aber und das will wieder niemand bezahlen.

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.449

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen

    Wieso wird so wenig Gas genutzt? Gas ist DER Energieträger der Zukunft.
    Wie kommst du denn auf DAS schmale Brett? Erdgas geht schneller aus als Erdöl. Erdöl kommt an bestimmten Stellen durch die Erdkruste hoch. Das Gas liegt nur obendrauf und ist irgendwann abgezischt.

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.449

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Gas ist natürlich sehr gefährlich. Nicht umsonst liest man immer wieder, daß ein Wohnhaus in die Luft geflogen ist. Gas wird zwar parfümiert, damit man es schnell riecht, aber wenn jemand aus selbstmörderischen Absichten an der Anlage rumpfuscht, fliegt das Haus eben auch in die Luft.
    Gestern nach der Arbeit fuhr ein Sprinter vor mir her mit der Beschriftung "Gasleitungsinnenabdichtung - sicher und ohne Dreck". Da habe ich mir gedacht: Was ist das jetzt für eine Mode? Sind die Leitungen undicht, wenn man das nicht machen lässt?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ziel verfehlt? Baukindergeld wird kaum für Neubauten genutzt
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.2019, 12:24
  2. Wieso werden Heute immer mehr nicht Mainstream gesteuerte Nachrichten geschaut?
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 17:54
  3. Wieso wird bei uns nicht die Geburtenrate angehoben ???
    Von Erik der Rote im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 14:44
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 20:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben