+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 73

Thema: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

  1. #61
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.533

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Der Wirkungsgrad ist irrelevant wenn der größte Anteil der Kosten bei den Steuern liegt. Bezahlen musst du das sowieso. Ob du jetzt dem Ölscheich sein Öl bezahlst und dann die Steuern oder das russische Gas und darauf Steuern oder Gas aus Spanien/Portugal und darauf Steuern. Dein Geld ist weg.

    Verabschiede dich von der Vorstellung, dass du irgendetwas sparen würdest. Darum geht es nicht, sondern um "sichere" Herkunftsländer für unsere Versorgung. Genau so lange, bis wir uns selbst versorgen können.



    Das ist kein bisschen gefährlich wenn man es narrensicher baut. Man liest immer wieder davon, weil man damit weniger Geld verdient als mit den anderen Arten zu kochen. Irgendwer pfuscht beim Bau an der Gasleitung oder baut nicht genug Rückschlagventile ein oder man ist zu geizig die Wartung zu bezahlen. Die meisten solcher Unfälle sind mutwillig, denn auch das nicht-warten-lassen ist eine bewusste Handlung.

    Wenn ich in selbstmörderischer Absicht ein Messer in die Steckdose stecke ist auch Sense. Ein Haus könnte gar nicht in die Luft fliegen wenn man Sicherheitsmaßnahmen plant und ausführt, dann ist ein manipulieren schlichtweg unmöglich. Das kostet aber und das will wieder niemand bezahlen.

    Doch ich halte Gas für gefährlich. Um Narrensicher zu bauen, dazu müßte bei jedem Schritt ein Aufpasser mit dabei sein, um Pfusch zu unterbinden. Kann kein Mensch bezahlen. Und da diese Gasunfälle immer wieder passieren, ist es gefährlich. Auch ohne Suizid Absicht und mit regelmäßiger Wartung können Unfälle passieren, nämlich dann, wenn Schraubverbindungen undicht werden und Gas austritt.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  2. #62
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.449

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Seltener Optimismus hier unter all den Schwarzsehern. Willkommen im Club, ich denke auch, dass wir das Steuer noch herumreißen können. Nur in puncto Erdöl sehe ich ganz schwarz. Unsere eigenen Ölquellen sind nicht in der Lage unseren Bedarf zu wecken. Wir sind also abhängig von Öllieferungen aus dem Ausland, für mich grundsätzlich eine sehr unangenehme Feststellung. Außerdem ist sich die Fachwelt überhaupt nicht sicher, wie lang die Erdölvorräte noch reichen. Ist auch schwer zu sagen, wenn man nicht weiß, wie sich der Verbrauch entwickeln wird.
    Vor allen Dingen sollte man sich mal klar werden, dass Erdöl nichts mit Fossilien zu tun hat. Die Billiarden Barrel, die bis heute gefördert wurden, ist so verdammt viel, wie es niemals Biomasse in den letzten 2 Mrd. Jahren gegeben haben konnte. Denn es kann sich unmöglich alles in Erdöl und Gas umgewandelt haben. Es fehlt jeglicher biochemischer Beweis zu dieser Theorie. Stattdessen gibt es zahlreiche Beweise, dass Erdöl in Tiefen vorhanden ist, wo Biomasse niemals hingekommen sein kann.

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.449

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ich habe mit 20 J. in einem Haus gewohnt, ist also über 40 Jahre her, da waren auch Gasleitungen installiert und es zogen plötzlich Gase bei mir in die Wohnung. Ich habe die Stadtwerke informiert, die eine Messung vorgenommen und sofort die Gasleitung bei mir still gelegt haben. Die Leitungen wurden dann ebenso von innen mit einer Flüssigkeit abgedichtet, ich vermute mal, daß war ein Kautschuk-Gemisch und erst nach einer Messung wurden die Gasleitungen wieder frei geschaltet, sodaß ich wieder heizen konnte. Über eine Woche mußte ich aber in der Kälte ausharren.

    Überall da wo Schraubverbindungen sitzen, können die Leitungen undicht werden.
    Als ich in Frankfurt gewohnt habe, habe ich mindestens einmal im Monat das Gasnotfallfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn in der Stadt rumrasen sehen. Allein das ist schon eine tolle Anti-Werbung. Und das können unmöglich alles Pfuscher und Selbstmordkandidaten sein.

  4. #64
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.151

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Doch ich halte Gas für gefährlich. Um Narrensicher zu bauen, dazu müßte bei jedem Schritt ein Aufpasser mit dabei sein, um Pfusch zu unterbinden. Kann kein Mensch bezahlen. Und da diese Gasunfälle immer wieder passieren, ist es gefährlich. Auch ohne Suizid Absicht und mit regelmäßiger Wartung können Unfälle passieren, nämlich dann, wenn Schraubverbindungen undicht werden und Gas austritt.
    Wie beim Strom.

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.449

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Wie beim Strom.
    Strom explodiert aber nicht. Bei Kurzschluss fliegt die Sicherung raus. Bei Gas gibt es keine Sicherung.

  6. #66
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.449

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Häuser stürzen ein, brennen ab, sacken ab und sie explodieren gelegentlich. Gas ist nicht gefährlicher als Baumängel, Brände oder Erdrutsche. Als Energieträger der Zukunft möchte ich Gas allerdings auch nicht bezeichnen, wobei User Nietzsche schon recht hat. Gas lässt sich gut speichern und gut transportieren und es lässt sich auch aus überproduziertem Strom sozusagen künstlich herstellen. Aber dieser Weg ist in meinen Augen zu kompliziert und zu teuer.


    Steht so in Wiki: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn ein EFH einen dickwandig isolierten 30.000-Liter Tank unter dem Fundament hätte, mit einer Flüssigkeit (z.B. Wasser gefüllt), die man wahlweise einfrieren oder bis zum Siedepunkt bringen könnte, hätte man damit einen hervorragenden Energiespeicher, den man entweder zum Heizen oder zum Kühlen verwenden könnte. Kann natürlich keiner bezahlen. Aber gerade der Übergang zum Gefrieren/Auftauen gibt da große Kapazitäten her (latente Wärme).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.151

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Strom explodiert aber nicht. Bei Kurzschluss fliegt die Sicherung raus. Bei Gas gibt es keine Sicherung.
    Es gibt keine Sicherung weil Oleg und Boleg das nicht eingebaut haben.

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.449

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Sicherung weil Oleg und Boleg das nicht eingebaut haben.
    Es kann keine Sicherung geben, weil man den Austritt von Gas auf Dauer kaum wirksam verhindern kann. Strom dagegen wird nicht undicht. Es kann höchstens einen schleichenden Kurzschluss geben, wie ich selbst in meiner Straße mal erlebt habe. Da hat ein Bagger beim Zuschütten einen Stein auf eine Leitung geschmissen. 15 Jahre später hatte er sich durchgedrückt. Vorher war jahrelang die Spannung zu niedrig und keiner wusste warum. Da kokelte das so langsam vor sich hin.

  9. #69
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.533

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Strom explodiert aber nicht. Bei Kurzschluss fliegt die Sicherung raus. Bei Gas gibt es keine Sicherung.

    Ganz genau so ist es !

    Strom kann man aber auch überleben. Ich habe mal bei mir zu Hause einen Stromschlag bekommen während ich eine neue Steckdose installiert habe. Hatte leider nicht die Sicherung vorher rausgedreht. Und schon war es passiert. Heftig aber man kann es überleben. Ältere Menschen mit schwachem Herzen würden da wohl direkt in die Grube springen. Aber bei Menschen mit gesundem Herz passiert wenig bis nichts.

    Bei einem explodierendem Haus hat man leider keine Chance. Man springt in die Grube und wird auch direkt unter einer meterdicken Schicht Bauschutt begraben.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  10. #70
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.982

    Standard AW: Wieso wird nicht mehr Gas genutzt?

    Erdgas mit festem Anschluss macht abhängig .

    Ein Öltank ist bewährt und gibt Auswahlmöglichkeiten und Ausweichmöglichkeiten .

    Komprimiertes Naturgas ( Compressed Natural Gas CNG ) soll die ganze Nacht brauchen , um in der Garage ein Automobil vollzutanken .
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ziel verfehlt? Baukindergeld wird kaum für Neubauten genutzt
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.2019, 12:24
  2. Wieso werden Heute immer mehr nicht Mainstream gesteuerte Nachrichten geschaut?
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 17:54
  3. Wieso wird bei uns nicht die Geburtenrate angehoben ???
    Von Erik der Rote im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 14:44
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 20:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben