+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.499

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Transatlantiker sind dafür verantwortlich dass der N.... gerne schnackselt?
    Ja,. Gaddafi hat viel investiert die afrikanische Union zu einem gleichberechtigten Partner in der Welt zu machen. Z.B. Ist durch sein Engagement der erste afrikanische Telekomunikationssatelit ins All geschossen worden. Damit wurde Afrika frei von der Knechtschaft der EU Telefonanbieter. So etwas löst bei den Beteiligten zum einen Stolz aus, zum anderen schafft es die Basis das sie über ihr Leben positiv nachdenken. Dann kommen sie von selber darauf das es nicht geht sich unkontrolliert zu vermehren. Auch kann die dann demokratisch gewählte Regierung eines Landes die Geburtenrate steuern.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  2. #22
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.451

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es gibt nichts Peinlicheres, als Konservative, die versuchen die Nazi-Keule umzudrehen und gegen Linke zu verwenden. "Nicht wir sind Nazis, ihr seid selber Nazis, ätsch ätsch". Verfängt natürlich überhaupt nicht, aber das merken die konservativen Feiglinge nicht. Wäre ungefähr so, wie wenn Linke Rechten und Konservativen vorwerfen würden, Kommunisten zu sein.

  3. #23
    O Tempora O Mores Benutzerbild von Cicero1
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    3.418

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Das mit der SS hat Tradition in diesem Land...:

    Es sind tatsächlich Parallelen zu erkennen. Wenn das Flugblatt aus Rohrbach (Heidelberg), um das es hier geht, tatsächlich eine Straftat (warum eigentlich?) sein soll, wenn freie Meinungsäußerung mittlerweile kriminalisiert wird, nur weil sie der durch Politik und Medien gleichgeschalteten Staatsideologie widerspricht, sind die Verhältnisse wirklich nicht mehr weit von denen der anderen deutschen Diktaturen entfernt.
    Geändert von Cicero1 (01.09.2019 um 11:40 Uhr)
    Ignoriertes Mitglied: Nicht Sicher

  4. #24
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.323

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Die Beamten vom Staatsschutz können einem schon leid tun. Da haben die jahrelang für eine ordentliche Karriere beim Staat studiert und müssen sich heute mit so einer Pillepalle herumschlagen.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.093

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Meine Güte, was soll daran denn volksverhetzend sein???
    Das ist eine Meinungsäußerung.
    Man sollte einfach mal, mit leichten Veränderungen auf die heutige Zeit, bzw., daß man es nicht gleich erkennt, die Flugblätter der Weißen Rose verteilen!

    Es gibt nämlich sehr viele Parallelen zur bösen dunkelbraunen Welt von damals!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    I

    Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? Wenn das deutsche Volk schon so in seinem tiefsten Wesen *korrumpiert und zerfallen ist, daß es ohne eine Hand zu regen, im leichtsinnigen Vertrauen auf eine fragwürdige Gesetzmäßigkeit der Geschichte, das Höchste, das ein Mensch besitzt, und das ihn über jede andere Kreatur erhöht, nämlich den freien Willen, preisgibt, die Freiheit des Menschen preisgibt, selbst mit einzugreifen in das Rad der Geschichte und es seiner vernünftigen Entscheidung unterzuordnen, wenn die Deutschen so jeder Individualität bar, schon so sehr zur geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie den Untergang.

    Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, gleich dem der Juden und *Griechen, aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mit*läufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und nun ihres Kernes beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen. Es scheint so – aber es ist nicht so; vielmehr hat man in langsamer, trügerischer, systematischer Vergewaltigung jeden einzelnen in ein geistiges Gefängnis gesteckt, und erst, als er darin gefesselt lag, wurde er sich dieses Verhängnisses bewußt. Wenige nur erkannten das drohende Verderben, und der Lohn für ihr heroisches *Mahnen war der Tod. Über das Schicksal dieser Menschen wird noch zu reden sein.

    Wenn jeder wartet, bis der Andere anfängt, werden die Boten der rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, dann wird auch das letzte Opfer sinnlos in den Rachen des un*ersättlichen Dämons geworfen sein. Daher muß jeder einzelne seiner Verantwortung als Mitglied der christlichen und abendländischen Kultur bewußt in dieser letzten Stunde sich wehren so viel er kann, arbeiten wider die Geisel der Menschheit, wider den Faschismus und jedes ihm ähnliche System des absoluten Staates. *Leistet passiven Widerstand – Widerstand – wo immer ihr auch seid, verhindert das Weiterlaufen dieser atheistischen Kriegsmaschine, ehe es zu spät ist, ehe die letzten Städte ein Trümmerhaufen sind, gleich Köln, und ehe die letzte Jugend des Volkes irgendwo für die Hybris eines Untermenschen verblutet ist. Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!

    ...


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.093

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Das mit der SS hat Tradition in diesem Land...:

    Tja! Wenn man den Machthabern den Spiegel vorhält!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #27
    O Tempora O Mores Benutzerbild von Cicero1
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    3.418

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Man sollte einfach mal, mit leichten Veränderungen auf die heutige Zeit, bzw., daß man es nicht gleich erkennt, die Flugblätter der Weißen Rose verteilen!

    Es gibt nämlich sehr viele Parallelen zur bösen dunkelbraunen Welt von damals!
    Allein für die Verwendung der Formulierung "christliche und abendländische Kultur" in dem von Dir zitierten Flugblatt der weißen Rose würden die Verfasser heute als "Rechtspopulisten", "Pack" (Gabriel), "Dunkeldeutsche", "Dumpfbacken" (Schäuble), "Rassisten", "Nazis" u.s.w. verunglimpft werden. Allein daran erkennt man, wie linksversifft dieses Land mittlerweile ist.
    Ignoriertes Mitglied: Nicht Sicher

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.093

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von Cicero1 Beitrag anzeigen
    Allein für die Verwendung der Formulierung "christliche und abendländische Kultur" in dem von Dir zitierten Flugblatt der weißen Rose würden die Verfasser heute als "Rechtspopulisten", "Pack" (Gabriel), "Dunkeldeutsche", "Dumpfbacken" (Schäuble), "Rassisten", "Nazis" u.s.w. verunglimpft werden. Allein daran erkennt man, wie linksversifft dieses Land mittlerweile ist.
    Exakt!
    U. a. deswegen mein Vorschlag!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.075

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Ernst Thälmann, der heute kaum noch Beachtung findet, weil er sein Vaterland liebte.

    Im Sozialismus hat er sich getäuscht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. […] Ich bin Blut vom Blute und Fleisch vom Fleische der deutschen Arbeiter und bin deshalb als ihr revolutionäres Kind später ihr revolutionärer Führer geworden.“
    „Was der Mensch im Innersten sein Leben lang empfindet, wahrnimmt, fühlt, denkt, begehrt - das erlebt ihm keiner nach.“
    google: ernst thälmann gedicht zum vaterland

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › artikel › thaelmann-ein-nationalist



    Sie wurde zum Anlass genommen, Ernst Thälmann in eine nationalistische Ecke ... „Den Kommunisten ist ferner vorgeworfen worden, sie wollten das Vaterland, die ..... Dieser Spruch, der der DDR-​Hymne entnommen war, hatte seine volle ...



    Die Erklärungen und Ausreden einer kommunistischen Seite - wieder einmal sieht man, wie man alles umdrehen kann - wie es einem paßt.

    Was schreibt die KAZ die kommunistische Zeitung noch - auch über den Islam - da wäre ich gespannt, mal nachzuschauen.

    google:
    kaz kommunistische arbeiterzeitung über den islam (2019) sonst alte Ausgaben

    und mit anderem Suchwort wieder andere Ergebnisse

    google:
    kommunistische arbeiterzeitung über den islam (2019) sonst alte Ausgaben

    Übersicht der Zeitungen aus allen politischen Lagern, die erscheinen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Frage, die ich mir oft stelle, ist, wer wird uns einmal gegen den Islam verteidigen - da findet man in soz. und komm. Zeitungen kein Wörtchen - irgendwie sind sie noch von gestern.

  10. #30
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.136

    Standard AW: Staatsschutz ermittelt wegen volksverhetzendem Plakat in Rohrbach

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Meine Güte, was soll daran denn volksverhetzend sein???
    Das ist eine Meinungsäußerung.
    Die demokratische Diktatur dieser Besatzungsrepublik hat doch gesagt, daß sie dies als das Volk gegen die Regierung aufwiegelnd und verhetztend betrachtet!
    Also ist das so. Punkt.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.11.2014, 02:55
  2. Staatsschutz ermittelt gegen Kopp-Autor Ulfkotte wegen virtueller Körperverletzung
    Von Houseworker im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 16:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 133

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben