+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 201

Thema: Rassismus-Skandal bei Schalke...

  1. #161
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.748

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    ein Neger bleibt eben ein Neger, in der Sportschau kam natürlich auch ein Bericht, wie er in Chemnitz schon als Kind drangsaliert worden sein soll, mein Gott, dann verpiss dich doch in Länder wo du unter deinesgleichen bist, aber hör auf hier rumzuheulen, ich kann diesen Scheiß langsam nicht mehr hören
    Der weiss schon warum er das nicht macht....






    Wahrheit Macht Frei!

  2. #162
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.327

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    ein Neger bleibt eben ein Neger, in der Sportschau kam natürlich auch ein Bericht, wie er in Chemnitz schon als Kind drangsaliert worden sein soll, mein Gott, dann verpiss dich doch in Länder wo du unter deinesgleichen bist, aber hör auf hier rumzuheulen, ich kann diesen Scheiß langsam nicht mehr hören
    Nicht nur er ist als Kind in Chemnitz drangsaliert worden. Auch für seinen Vater, Ojokojo Torunarigha, war die Zeit in Chemnitz ein einziges Martyrium:

    Bei einem Stadtfest in Chemnitz sei er einmal durch die Stadt gejagt worden, berichtete Ojokojo Torunarigha. Die Polizeibeamten halfen ihm erst, als sie merkten, dass er ein Fußball-Profi war
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #163
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.368

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    In einem Stadion von 60 000 Zuschauern ist "Torunarigha" der einzige, der in der 84. Minute "Affenlaute" hört.

    Das ganze ist so lächerlich, der Kerl hat gelogen aus der Not heraus, weil er seine dämliche Rote Karte nach einem Ausraster, der seiner Mannschaft evt. das Weiterkommen gekostet hat, auf die eingebildeten "Affenlaute" schieben will.

    Was passiert denn nun eigentlich, wenn sich auf diesen Aufruf 10 , 20 , 100 Fans aus diesem Block melden und alle sagen: In der 84. Minute habe ich KEINE Affenlaute gehört?

    Warum macht man keine Spielanalyse und stellt ganz genau fest , WER auf dem Spielfeld in der 84. Minute AUCH in der Nähe stand und was DER gehört hat?
    Und wenn die dann sagen: Wir haben nichts gehört: ja was macht man dann?

    Wenn die Polizei in Deutschland noch eine echte Polizei wäre, dann hätte man diesen Lügner nach 5 Minuten als Lügner entlarvt.
    Ein erfahrener ganz freundlicher Beamter lädt den Typen einfach mal zum Gespräch ein, erfindet ein paar Fakten dazu und bringt ein paar echte Fakten, und rucki - zucki hat sich und T. in Widersprüche verstrickt und es kommt heraus: Die "Affenlaute" waren nur erfunden, es gab sie überhaupt nicht.

    Aber der Neger wird damit durchkommen, ganz egal was passiert, wenn man ihn nämlich als Lügner enttarnen würde wäre das eine riesen Blamage für den ganzen aufgeblasenen Rassismus - Zirkus im europäischem Fußball...
    Das weiß der Neger natürlich auch, er kann alles behaupten, er braucht keine Beweise, man wird ihm glauben...

    Und die Menschen glauben dem Neger, ich habe mir den Welt - Artikel durchgelesen, 300 Kommentare und sie alle sind "entsetzt"
    Niemand fragt nach, niemand wundert sich, eine verblödete Gesellschaft haben wir...

    Auch nur ein Lügner wie der Kohlensack Rüdiger.
    Der jault allerdings ständig.

    Zuletzt hat der englische Fußballverband wochenlang Bilder und Geräuasche analysiert.
    Selbst Lippenleser wurden eingesetzt.

    Ergebis : Null.
    Resuiltat :
    Rassismus gegen weiße Fußballfans von diesem Lügenbold-

  4. #164
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    2.117

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Die Devise der Bananenrepublik heißt: wer sich beleidigt fühlt hat immer recht! Einzige Ausnahme: er wurde als "Nazi" beleidigt. Dann hat der Beleidiger immer recht.
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://youtu.be/H3DGEG3lOPk
    Wer das Geldsystem nicht versteht, bleibt politisch inkompetent!!!

  5. #165
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.711

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Auch nur ein Lügner wie der Kohlensack Rüdiger.
    Der jault allerdings ständig.

    Zuletzt hat der englische Fußballverband wochenlang Bilder und Geräuasche analysiert.
    Selbst Lippenleser wurden eingesetzt.

    Ergebis : Null.
    Resuiltat :
    Rassismus gegen weiße Fußballfans von diesem Lügenbold-
    War dass der Fall, wo der "bodenständige" Jürgen Klopp sich so furchtbar echauffiert hatte?
    Da war also auch nichts dahinter?

    Ich finde man sollte einfach Fangesänge verbieten, die Gefahr ist zu hoch dass sich darunter Affenlaute mischen könnten?

    Darf eigentlich noch das Lied aus dem Dschungelbuch gespielt werden?


  6. #166
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.415

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Die Blödheit kennt offenbar keine Grenzen:





    Ich bin schon gespannt, wann der nächste Afrikaner "beleidigt" wird und es wieder niemand hört.

    Die Methode scheint ja gut zu funktionieren...
    .. BERLIN .. was bitte erwartest du dort von diesen Blödmännern ..
    .. außerdem achte mal darauf , daß alle Schilder gleich sind , also wurden die dort auf den Sitzen vorher verteilt und dann auf Zuruf bitte hoch halten und dann schnell Foto machen ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  7. #167
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    32.415

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Vitalienbruder Beitrag anzeigen
    Die Devise der Bananenrepublik heißt: wer sich beleidigt fühlt hat immer recht! Einzige Ausnahme: er wurde als "Nazi" beleidigt. Dann hat der Beleidiger immer recht.
    .. du hast es auf den Punkt getroffen ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  8. #168
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.327

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    War dass der Fall, wo der "bodenständige" Jürgen Klopp sich so furchtbar echauffiert hatte?
    Da war also auch nichts dahinter?

    Ich finde man sollte einfach Fangesänge verbieten, die Gefahr ist zu hoch dass sich darunter Affenlaute mischen könnten?

    Darf eigentlich noch das Lied aus dem Dschungelbuch gespielt werden?

    Wenn mich jemand einen "Affen" nennt, dann empfinde ich das in den allermeisten Fällen natürlich auch als Beleidigung, obwohl Affen meine Lieblingstiere sind...
    Steht jemand vor mir und macht Affenlaute, berührt mich das überhaupt nicht, im Gegenteil, dieser Jemand macht sich ja selbst zum Affen.
    Für einen Neger und natürlich für weiße Antirassisten hingegen wäre das aber Rassismus pur...
    Was bedeutet das eigentlich?
    Etwa, dass sich Neger ihrer oftmals frappierenden Ähnlichkeit mit Menschenaffen bewusst und bei Thematisierung dieser Ähnlichkeit irgendwie peinlich berührt sind?
    Und die Antirassisten sind auch immer sofort schockiert, wenn Jemand Affenlaute nachmacht, während ein Neger zugegen ist. Bei Weißen kämen sie wohl erst gar nicht auf die Idee sich zu empören.

    Also ist Mensch doch irgendwie nicht gleich Mensch? Das wäre ja unerhört. Und auch irgendwie menschenverachtend. Menschenverachtende Antirassisten. Verrückte Welt.

  9. #169
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.971

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Auch nur ein Lügner wie der Kohlensack Rüdiger.
    Der jault allerdings ständig.

    Zuletzt hat der englische Fußballverband wochenlang Bilder und Geräuasche analysiert.
    Selbst Lippenleser wurden eingesetzt.

    Ergebis : Null.
    Resuiltat :
    Rassismus gegen weiße Fußballfans von diesem Lügenbold-
    Nicht dass ich die Beleidigung Rüdigers und anderer besonders toll fände. Angesichts der 10 Millionen Euro, die Rüdiger umgerechnet im Jahr bei Chelsea London verdient, würde ich mich allerdings nicht so anstellen. Wer das Glück hat gut Fußballspielen zu können, wird gebührend entschädigt.

  10. #170
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.971

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Wenn mich jemand einen "Affen" nennt, dann empfinde ich das in den allermeisten Fällen natürlich auch als Beleidigung, obwohl Affen meine Lieblingstiere sind...
    Steht jemand vor mir und macht Affenlaute, berührt mich das überhaupt nicht, im Gegenteil, dieser Jemand macht sich ja selbst zum Affen.
    Für einen Neger und natürlich für weiße Antirassisten hingegen wäre das aber Rassismus pur...
    Was bedeutet das eigentlich?
    Etwa, dass sich Neger ihrer oftmals frappierenden Ähnlichkeit mit Menschenaffen bewusst und bei Thematisierung dieser Ähnlichkeit irgendwie peinlich berührt sind?
    Und die Antirassisten sind auch immer sofort schockiert, wenn Jemand Affenlaute nachmacht, während ein Neger zugegen ist. Bei Weißen kämen sie wohl erst gar nicht auf die Idee sich zu empören.

    Also ist Mensch doch irgendwie nicht gleich Mensch? Das wäre ja unerhört. Und auch irgendwie menschenverachtend. Menschenverachtende Antirassisten. Verrückte Welt.
    Mal abgesehen von dieser Rassismus-Diskussion. Wenn Du von anderen als Tier bezeichnet wirst, ist das verständlicherweise eine Beleidigung. Finde dieser gespielte Verwunderung über die Reaktion immer etwas peinlich, weil sie den Eindruck erweckt, den Zusammenhang nicht zu begreifen, ergo dumm zu sein.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal
    Von Reconquista im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 10:28
  2. Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 01:29
  3. Schalke Herbstmeister?
    Von Geronimo im Forum Sportschau
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 10:58
  4. FC Schalke 04
    Von luftpost im Forum Sportschau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 10:23
  5. Rassismus. Rassismus gegen Deutsche und Europäer.
    Von Rikimer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 19:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben