+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 21 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 201

Thema: Rassismus-Skandal bei Schalke...

  1. #171
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.366

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Der weiss schon warum er das nicht macht....






    In London oder Berlin Millionen zu verdienen, würde ich auch dem Eselskarren vorziehen.

  2. #172
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.519

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von dieser Rassismus-Diskussion. Wenn Du von anderen als Tier bezeichnet wirst, ist das verständlicherweise eine Beleidigung. Finde dieser gespielte Verwunderung über die Reaktion immer etwas peinlich, weil sie den Eindruck erweckt, den Zusammenhang nicht zu begreifen, ergo dumm zu sein.
    Ich meine mich klar ausgedrückt zu haben um solche Nachfragen zu vermeiden.
    Aber trotzdem nochmal extra für dich:
    Wenn du alleine als Nichtneger unterwegs bist und dir irgendjemand unvermittelt im Vorbeigehen einfach so ein "Uh Uh" steckt, fühlst du dich dann beleidigt? Wenn ja, warum? Und wenn nicht, warum nicht?

    Dass du dich beleidigt fühlst, wenn er dich "Du Affe" nennt, ist ja nachzuvollziehen. Allerdings wirst du das dann eher auf dein Verhalten beziehen, nicht auf dein Äußeres.

    Wenn du mit einem Neger unterwegs bist, gleiche Situation, aber nicht weisst, wer von euch beiden nach einem "Uh Uh" oder "Du Affe" in eure Richtung gemeint ist... wovon gehst du eher aus? Dass du gemeint bist oder deine afroide Begleitung?
    Siehste! Du Rassist!

  3. #173
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.366

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Ich meine mich klar ausgedrückt zu haben um solche Nachfragen zu vermeiden.
    Aber trotzdem nochmal extra für dich:
    Wenn du alleine als Nichtneger unterwegs bist und dir irgendjemand unvermittelt im Vorbeigehen einfach so ein "Uh Uh" steckt, fühlst du dich dann beleidigt? Wenn ja, warum? Und wenn nicht, warum? ...
    Weil ich es in erster Linie peinlich fände, mir mit Affengeräuschen entgegenzutreten.


    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    ...Wenn du mit einem Neger unterwegs bist, gleiche Situation, aber nicht weisst, wer von euch beiden nach einem "Uh Uh" oder "Du Affe" in eure Richtung gemeint ist... wovon gehst du eher aus? Dass du gemeint bist oder deine afroide Begleitung?
    Siehste! Du Rassist!
    Na dass der "Uh Uh" Schreiende den Neger meint und die Laute macht, weil er findet, Neger seien Affen. Neger als Affen und nicht als Menschen anzusehen, ist ja eine weltweit aufzufindende Auffassung. Wenn Leute im Fußballstadien Affenlaute machen, wenn sich ein schwarzer Spieler nähert, ist ja genau das gemeint.

    Checke jetzt nicht so ganz, warum a) ich Rassist sein soll, wenn ich 1+1 zusammenzähle und b) warum man allen Ernstes bestreiten sollte, dass Affengeräusche ggü einem schwarzen Fußballer nicht als Beleidigung aufzufassen sein sollte. Nicht besonders konsequent. Versuchen den Neger aus der Fassung zu bringen und dann behaupten, er fühle sich zu Unrecht beleidigt. Ja was denn nun? Das meinte ich vorhin mit dem Wort "dumm".

  4. #174
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.519

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Weil ich es in erster Linie peinlich fände, mir mit Affengeräuschen entgegenzutreten.
    Eben genau das schrieb ich doch auch in meinem von dir zitierten Beitrag:

    "Steht jemand vor mir und macht Affenlaute, berührt mich das überhaupt nicht, im Gegenteil, dieser Jemand macht sich ja selbst zum Affen."

    Hier sind wir also einer Meinung.

    Na dass der "Uh Uh" Schreiende den Neger meint und die Laute macht, weil er findet, Neger seien Affen. Neger als Affen und nicht als Menschen anzusehen, ist ja eine weltweit aufzufindende Auffassung. Wenn Leute im Fußballstadien Affenlaute machen, wenn sich ein schwarzer Spieler nähert, ist ja genau das gemeint.
    Auch hier nochmal, diesmal etwas präziser:
    Warum ist es eine "weltweit aufzufindende Auffassung" ist? Woher kommt diese Auffassung, völlig unabhängig von Kultur und/oder Erfahrung mit Negern?
    Und warum ziehen sich Neger diesen Schuh obendrein noch willfährig an, warum bist du als Antirassist zudem noch ganz offenbar selbst auch dieser "weltweit aufzufindenden Auffassung", wenn du - wenn ich dich oben richtig verstanden habe - bei "Uh Uh"-Rufen dich erst gar nicht berührt fühlst, dafür aber den Neger neben dir als Empfänger der Rufe ausmachst?

    Kannst du den Grund dafür bitte in möglichst klare Worte fassen, ohne herumzudrucksen, auch auf die Gefahr hin, dass du den kleinen Rassisten in dir offenbarst? Bin mir nämlich sicher, dass uns das in unserer kleinen Diskussion einen ganz entscheidenden Schritt nach vorne bringen würde.
    Vor laufender Kamera würde ich darum natürlich nicht bitten, um dich, der sich als Antirassisten präsentieren möchte, nicht unnötig in die Bredouille zu bringen.


    Wenn du Lust und Laune hast, hier noch ein paar Bonusfragen, um in die Tiefe der Marterie zu gehen, denn anscheinend interessiert dich das Thema ja:

    Warum gab es vor dem Rassismushype (gar nicht mal so lange her) schwarze Fußballer, die die ihnen aus den Zuschauerrängen zugeworfenen Bananen aufhoben, schälten und wie selbstverständlich aßen? Und dafür von der Presse zurecht gefeiert wurden...
    Warum werden sie heutzutage von der Presse eher dafür gefeiert, wenn sie ausrasten, das Spielfeld verlassen, auf die Tränendrüse drücken und einen Mega-Staatsakt draus machen? Schließlich ist man ja immer noch im Fußballstadion, nicht in der Oper.
    Und schließlich: Darf eigentlich jeder, der sich von Zuschauern beleidigt fühlt so überreagieren, oder nur Neger?
    Wo kämen wir eigentlich grundsätzlich dahin, wenn wir dieses Recht jedem zugestehen würden und nicht nur den - ebenfalls nach "weltweit aufzufindender Auffassung" - affektiven, undiplomatisch ausgedrückt, wilden Negern?

    Auch positiver Rassismus ist Rassismus! Ein dankbarer Rassismus, für den guten Zweck...ja, aber Rassismus!

  5. #175
    Wir werden alle sterben ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.374

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Na ja...den Olli Kahn hat man immer mit Bananen beworfen.

    Warum war das kein Rassismus?

  6. #176
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    1.747

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Na ja...den Olli Kahn hat man immer mit Bananen beworfen.

    Warum war das kein Rassismus?

  7. #177
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.519

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Na ja...den Olli Kahn hat man immer mit Bananen beworfen.

    Warum war das kein Rassismus?
    Eben. Olli Kahn ist nie ausgerastet oder wollte das Spielfeld verlassen, wenn er mit Bananen beworfen oder mit "Uh Uh"-Rufen begrüßt wurde. Solche Szenen hatte er jahrelang bei jedem Auswärtsspiel, wenn er zu Beginn einer Halbzeit in sein Tor und dabei auf den gegenerischen Fanblock zulief. Manchmal hat sogar auch er die Bananen aufgehoben und gegessen.
    Doch, einmal ist er ausgerastet. Aber da hat er sich auch ne blutende Platzwunde abgeholt. Da wurde er aber auch nicht mit Bananen beworfen, sondern mit einem Golfball. Da hatte er auch allen Grund dazu auszurasten.

  8. #178
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.366

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Eben genau das schrieb ich doch auch in meinem von dir zitierten Beitrag:

    "Steht jemand vor mir und macht Affenlaute, berührt mich das überhaupt nicht, im Gegenteil, dieser Jemand macht sich ja selbst zum Affen."

    Hier sind wir also einer Meinung.


    Auch hier nochmal, diesmal etwas präziser:
    Warum ist es eine "weltweit aufzufindende Auffassung" ist? Woher kommt diese Auffassung, völlig unabhängig von Kultur und/oder Erfahrung mit Negern?
    Und warum ziehen sich Neger diesen Schuh obendrein noch willfährig an, warum bist du als Antirassist zudem noch ganz offenbar selbst auch dieser "weltweit aufzufindenden Auffassung", wenn du - wenn ich dich oben richtig verstanden habe - bei "Uh Uh"-Rufen dich erst gar nicht berührt fühlst, dafür aber den Neger neben dir als Empfänger der Rufe ausmachst?

    Kannst du den Grund dafür bitte in möglichst klare Worte fassen, ohne herumzudrucksen, auch auf die Gefahr hin, dass du den kleinen Rassisten in dir offenbarst? Bin mir nämlich sicher, dass uns das in unserer kleinen Diskussion einen ganz entscheidenden Schritt nach vorne bringen würde.
    Vor laufender Kamera würde ich darum natürlich nicht bitten, um dich, der sich als Antirassisten präsentieren möchte, nicht unnötig in die Bredouille zu bringen.


    Wenn du Lust und Laune hast, hier noch ein paar Bonusfragen, um in die Tiefe der Marterie zu gehen, denn anscheinend interessiert dich das Thema ja:

    Warum gab es vor dem Rassismushype (gar nicht mal so lange her) schwarze Fußballer, die die ihnen aus den Zuschauerrängen zugeworfenen Bananen aufhoben, schälten und wie selbstverständlich aßen? Und dafür von der Presse zurecht gefeiert wurden...
    Warum werden sie heutzutage von der Presse eher dafür gefeiert, wenn sie ausrasten, das Spielfeld verlassen, auf die Tränendrüse drücken und einen Mega-Staatsakt draus machen? Schließlich ist man ja immer noch im Fußballstadion, nicht in der Oper.
    Und schließlich: Darf eigentlich jeder, der sich von Zuschauern beleidigt fühlt so überreagieren, oder nur Neger?
    Wo kämen wir eigentlich grundsätzlich dahin, wenn wir dieses Recht jedem zugestehen würden und nicht nur den - ebenfalls nach "weltweit aufzufindender Auffassung" - affektiven, undiplomatisch ausgedrückt, wilden Negern?

    Auch positiver Rassismus ist Rassismus! Ein dankbarer Rassismus, für den guten Zweck...ja, aber Rassismus!
    Bin mir nicht sicher, aber irgendwie wirkst Du so, als hättest Du soeben etwas furchtbar intellektuelles gesagt. Verstehe nicht, was es da so ausschweifend pseudointellektuell zu umschreiben gibt. Du willst darauf hinaus, dass Schwarze als Affen bezeichnet werden, weil sie dem Affen ähnlich sind und damit möglicherweise sogar tatsächlich mehr Affen als Menschen sind. Das war's im Prinzip schon. Und als Beleg dafür, dass diese Aussage richtig ist und Schwarze Menschen, anders als Weiße, einem Tier näher stehen, als einem Menschen, führst Du an, dass das im Übrigen viele so sehen. Ist mir ehrlich gesagt egal. Nur diese pseudo-intelligenten Ausführungen finde ich jedes Mal etwas anstrengend und unbeholfen. Sag doch, was Du wirklich meinst..

  9. #179
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.519

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht sicher, aber irgendwie wirkst Du so, als hättest Du soeben etwas furchtbar intellektuelles gesagt. Verstehe nicht, was es da so ausschweifend pseudointellektuell zu umschreiben gibt. Du willst darauf hinaus, dass Schwarze als Affen bezeichnet werden, weil sie dem Affen ähnlich sind und damit möglicherweise sogar tatsächlich mehr Affen als Menschen sind. Das war's im Prinzip schon. Und als Beleg dafür, dass diese Aussage richtig ist und Schwarze Menschen, anders als Weiße, einem Tier näher stehen, als einem Menschen, führst Du an, dass das im Übrigen viele so sehen. Ist mir ehrlich gesagt egal. Nur diese pseudo-intelligenten Ausführungen finde ich jedes Mal etwas anstrengend und unbeholfen. Sag doch, was Du wirklich meinst..
    Na wenn mich anschreibst und nachfragst, ich es dir erkläre, du es beim zweiten Mal wieder nicht verstehst, dann muss ich halt etwas ausschweifender werden, um es dir zu erklären, eben weil ich dich zunächst mal ernst nehme.
    Nun ist aber klar, dass es dir gar nicht um die Sache an sich ging und dir jetzt auch nichts anderes übrig bleibt als dich - trotz Anlauf - schnell aus der Diskussion zu verabschieden, noch bevor du dich selbst als kleiner, erbärmlicher, eben weil heimlicher und heuchlerischer Rassist selbst outen musst. Dieses Land ist leider voll mit solchen Würstchen wie dir.

  10. #180
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.366

    Standard AW: Rassismus-Skandal bei Schalke...

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Na wenn mich anschreibst und nachfragst, ich es dir erkläre, du es beim zweiten Mal wieder nicht verstehst, dann muss ich halt etwas ausschweifender werden, um es dir zu erklären, eben weil ich dich zunächst mal ernst nehme.
    Nun ist aber klar, dass es dir gar nicht um die Sache an sich ging und dir jetzt auch nichts anderes übrig bleibt als dich - trotz Anlauf - schnell aus der Diskussion zu verabschieden, noch bevor du dich selbst als kleiner, erbärmlicher, eben weil heimlicher und heuchlerischer Rassist selbst outen musst. Dieses Land ist leider voll mit solchen Würstchen wie dir.
    Ok, ein wahrlich großer Verlust, diese anspruchsvolle Diskussion mit Dir - um "die Sache". Ich finde es jedenfalls lustig, wie Du versuchst, scharfsinnig rüberzukommen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal
    Von Reconquista im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 10:28
  2. Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 01:29
  3. Schalke Herbstmeister?
    Von Geronimo im Forum Sportschau
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 10:58
  4. FC Schalke 04
    Von luftpost im Forum Sportschau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 10:23
  5. Rassismus. Rassismus gegen Deutsche und Europäer.
    Von Rikimer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 19:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 193

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben