+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    571

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Alles scheint darauf hinzudeuten, dass dies ein rechter Angriff war.
    War denn das 1994 auch ein rechter Angriff?

    Hebron-Massaker 1994 "Er schoss wahllos und ausgiebig"

    Der jüdische Arzt und Siedler Baruch Goldstein erschoss 29 Muslime in einer Moschee in Hebron. Die Tat vor 25 Jahren machte Hebron zum Mikrokosmos des Nahostkonflikts - der Mörder wird bis heute verehrt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]Reiner Zufall,
    dass das natürlich eine verehrenswürdige Tat war - wie beschrieben.

  2. #12
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.705

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Hallo,

    und es gab doch eine Tote, und die lag in der Wohnung des Oslo-Moschee-Attentäters, das journalistische Sommerloch ist gerettet!


    Norwegen: Leiche im Haus von Moschee-Angreifer gefunden
    Nachdem ein Mann bewaffnet in eine Moschee in einem Vorort von Oslo eingedrungen ist, ermittelt die Polizei. Im Haus des Verdächtigen fand sie eine Frauenleiche. ....
    11. August 2019, 9:11 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, wk 76 Kommentare



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  3. #13
    Pro-Mokrat Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    3.454

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Einzelfall, kann zu.

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.526

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Der Täter hat seine Tat übrigens vorher wieder auf einem Imageboard angekündigt. Außerdem hat er vorher noch seine Halbschwester getötet. Laut Analysen seiner Accounts im Internet, war er wohl ein "Frauenfeind" und Rechtsextremist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.243

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Nur ein Verletzter? War wohl ein Breivik für Arme.
    Echt - ein unglaublicher Aaaangriff. Lächerliche Medienente...
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  6. #16
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.770

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Echt - ein unglaublicher Aaaangriff. Lächerliche Medienente...
    Also ich habe auch Schwierigkeiten mir das vorzustellen.

    Im Radio hiess es er war schwerbewaffnet. Und dann nur ein Verletzter????

    Eine Medienente wäre es allerdings auch hierzuforum , hätte es 163 Tote gegeben. Oder 17. Oder 42. Ist doch eh egal.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.046

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Also ich habe auch Schwierigkeiten mir das vorzustellen.

    Im Radio hiess es er war schwerbewaffnet. Und dann nur ein Verletzter????

    Eine Medienente wäre es allerdings auch hierzuforum , hätte es 163 Tote gegeben. Oder 17. Oder 42. Ist doch eh egal.
    Rechte sind immer schwer bewaffnet. Selbst, wenn sie nur mit Fäusten ausgestattet sind.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.046

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    und es gab doch eine Tote, und die lag in der Wohnung des Oslo-Moschee-Attentäters, das journalistische Sommerloch ist gerettet!





    kd
    Ohne Tote war es dann denen wohl doch zu peinlich.

  9. #19
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.770

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ohne Tote war es dann denen wohl doch zu peinlich.
    Und auch hier gilt: Völlig Wurst was dem noch folgt - Ob e einen weiteren Toten gibt - Mit welchem Vehikel er flüchtet - Den Nachnamen den er trägt - Die Munition die er benutzt - das Wetter an dem Tag - etc.

    Alles konstruiert.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.243

    Standard AW: Rechtsextremistischer Angriff auf Moschee in Norwegen?

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Rechte sind immer schwer bewaffnet. Selbst, wenn sie nur mit Fäusten ausgestattet sind.
    Ich kenn das. Wir sind einfach die Coolsten, Bro....
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 31.08.2015, 11:45
  2. Bedeutet Fatih-Moschee Eroberer-Moschee?
    Von Florian im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 23:07
  3. Rassistischer Angriff auf Moschee in Neumünster
    Von Guardian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 18:01
  4. Antworten: 304
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 18:48
  5. Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 16:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben