User in diesem Thread gebannt : Olliver


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 130

Thema: PKW-Maut für alle, überall

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    11.093

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    CDU und CSU treiben nach der CO2-Steuer eine neue Sau durchs Land. Künftig soll auf allen Straßen Maut fällig werden, auch auf Bundes-, Land- und Gemeindestraßen. Abgerechnet soll für jeden gefahrenen km werden. Erfasst wird dies elektronisch, wie jetzt schon bei der Autobahnmaut. Damit hat man als Beifang auch die Bewegungsprofile aller Verkehrsteilnehmer.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Dieser Wegezoll soll überall gelten.



    Diese Wegelagerei wird sich nicht auf die Verkehrsteilnehmer beschränken. So ziemlich jedes Produkt wird über irgendwelche Straßen bewegt und damit verteuert. Auf diese Weise wird die angedachte Maut genau so umfassend, wie die noch in Diskussion befindliche CO2-Steuer. Ich gehe übrigens davon aus, dass es beides geben wird. Die erfassten Bewegungsdaten wird sich jeder Schreibtischtäter in den Amtsstuben per Mausklick aufrufen können. Möglicherweise werden diese, wie unsere Meldedaten auch zu Werbezwecken an Privatunternehmen verkauft. Die Gier der Staatsbüttel scheint angesichts großer Ausgabenposten(Migranten, Rüstung) unersättlich. Ob das für die Geduld der Zahlsklaven gilt, bleibt abzuwarten.
    Das war ja auch vorauszusehen. Nicht umsonst hat man auf fast jede Ampel diese Erfassungsgeräte angebracht.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.233

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Das war ja auch vorauszusehen. Nicht umsonst hat man auf fast jede Ampel diese Erfassungsgeräte angebracht.
    Natürlich war das vorauszusehen. Mittlerweile wird es selbst eifrigen Umvolkern mulmig ob der Kosten für ´Flüchtlinge´ und sie suchen krampfhaft eine Möglichkeit, dem Bären den Pelz zu waschen ohne ihn naß zu machen. Sie wissen, wenn dem Konsument weniger verbleibt, koppelt sich das auf die Wirtschaft zurück wie bei Mikrophon und Lautsprecher. Rätseln ist also angesagt über: Wie nehme ich dem Volk Geld weg ohne daß er sein Konsumverhalten ändert. In der Tat schwierig, Umvolker in der Zwickmühle könnten einem fast leid tun. Oder nicht?

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Trusty
    Registriert seit
    20.12.2017
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Sehr interessant - das entspricht 1:1 den norwegischen Plänen mit der Maut.
    Hat man hier bislang Mautstationen weit und breit welche die Leute zum Elektroauto treiben so ist bereits seit längerem die Rede von einer GPS gestützen Maut.
    Wer viel fährt zahlt halt viel.

    Allerdings wird man dann natürlich die E-Autos begünstigen:
    In Norwegen fahren die noch weitestgegend umsonst, während Benziner und Diesel zahlen.
    Eine Durchfahrt durch Oslo bei schlechter Luft im Winter kostet dann schon mal 18 Euro.
    Ein kurzer Trip von dort nach Schweden 40 Euro (je Strecke). Benutzung einer neuen Straße kostet extra und fahren zwischen 7-9 und 15-17 Uhr kostet das Doppelte.

    So geht es doch mit der Energiewende und auch für Flüchtlinge kann dann mehr getan werden.
    Bravo!

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.910

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Trusty Beitrag anzeigen
    Sehr interessant - das entspricht 1:1 den norwegischen Plänen mit der Maut.
    Hat man hier bislang Mautstationen weit und breit welche die Leute zum Elektroauto treiben so ist bereits seit längerem die Rede von einer GPS gestützen Maut.
    Wer viel fährt zahlt halt viel.

    Allerdings wird man dann natürlich die E-Autos begünstigen:
    In Norwegen fahren die noch weitestgegend umsonst, während Benziner und Diesel zahlen.
    Eine Durchfahrt durch Oslo bei schlechter Luft im Winter kostet dann schon mal 18 Euro.
    Ein kurzer Trip von dort nach Schweden 40 Euro (je Strecke). Benutzung einer neuen Straße kostet extra und fahren zwischen 7-9 und 15-17 Uhr kostet das Doppelte.

    So geht es doch mit der Energiewende und auch für Flüchtlinge kann dann mehr getan werden.
    Bravo!
    Skandinavien war ja immer schon das unselige Vorbild für sozialistische Ausflüsse.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Trusty
    Registriert seit
    20.12.2017
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Skandinavien war ja immer schon das unselige Vorbild für sozialistische Ausflüsse.
    Genau
    Einfach die 10 Gebote des "Janteloven" verinnerlichen und du zahlst sogar gerne und mit Freude

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.910

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Die Erzielung von Abgaben über die Mineralölsteuer ist viel weniger aufwendiger. Es entstehen jedoch Besteuerungslücken, wenn Ausländer quer durch Deutschland fahren, aber nicht tanken. Mit dem LKW kann man das vielleicht machen, wenn der einen großen Tank hat. Aber im PKW-Bereich ist die Maut so eine Art Neidsteuer, weil so ein Österreicher oder Schweizer könnte ja 20 km nach Deutschland zum Einkaufen hineinfahren, ohne für die Straßenbenutzung zu zahlen. Da gibt man im Süden doch lieber mehr Geld für die Verwaltung der Maut und öffentliches Tourismusmarketing zur Kompensation der ausbleibenden Einkaufstouristen aus.
    1. kosten die zahlreichen Subventionen der E-Autos mittlerweile schon jetzt viel Geld

    2. man baut schon vor, wenn dann E-Autos (am Anfang) weniger Steuern einspülen

    3. der "Nebeneffekt" der punktgenauen Mobilitätsüberwachung wird schon lange angedacht, ist von Plutokraten gewünscht und gewollt (wie die Bargeldabschaffung und das Goldverbot)

    4. die kilometerabhängige großflächige PKW-Maut-Abzocke ist der Traum des Finanzministers. Die Einahmen kann man permanent kontrollieren, lenken und vorallem steigern.

    Aber die grottendämliche Masse will es so. Die würden ja sogar noch für einen Chip im Kopf selbst bezahlen.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.678

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    100 Euro für Falschparken. Auch beim ruhenden Verkehr werden die Daumenschrauben angezogen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Neue Straßenverkehrsordnung: 100 Euro Bußgeld für Falschparker

    Das Bundesverkehrsministerium hat einen Entwurf der neuen Straßenverkehrsordnung (StVO) fertiggestellt. Das berichtet die „Bild“ (Donnerstagsausgabe). Die wichtigsten Punkte sind demnach: Parken in zweiter Reihe, auf Geh- und Radwegen sowie das Halten auf Schutzstreifen soll künftig bis zu 100 Euro Strafe kosten.

    Bisher sind es 15 bis 30 Euro.
    Da kommt Freude auf. Die Geldbußen für Falschparken wird mal eben so verdreifacht. Die Löcher in dem kommunalen Haushalten müssen ziemlich groß sein.
    Geändert von Querfront (15.08.2019 um 09:06 Uhr)

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    14.910

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    100 Euro für Falschparken. Auch beim ruhenden Verkehr werden die Daumenschrauben angezogen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Da kommt Freude auf. Die Geldbußen für Falschparken wird mal eben so verdreifacht. Die Löcher in dem kommunalen haushalten müssen ziemlich groß sein.
    Wahnsinn. Das könnten bei manchen Kleinverdienern 8-10% seines Nettolohns sein. Die verlieren jede Verhältnismässigkeit. Aber klar, die Masseneinwanderung und ihre Ergebnisse verschlingen sehr, sehr, sehr viel Geld.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Trusty
    Registriert seit
    20.12.2017
    Ort
    Norwegen
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: PKW-Maut für alle, überall

    Zitat Zitat von Wolfger von Leginfeld Beitrag anzeigen
    Wahnsinn. Das könnten bei manchen Kleinverdienern 8-10% seines Nettolohns sein. Die verlieren jede Verhältnismässigkeit. Aber klar, die Masseneinwanderung und ihre Ergebnisse verschlingen sehr, sehr, sehr viel Geld.
    Fahren nur für Reiche und Bessergestellte - es muß ja nicht jeder fahren und die Straße verstopfen
    Man möchte das Autofahren deutlich teurer machen bzw. so teuer das die Leute auf die Öffis umsteigen müssen.
    Nimmst du alkerdings einen Kredit auf für ein teures E-Auto dann sparst du und kannst weiterfahren.
    Das ist ein Konjunkturprogramm

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.062

    Standard Maut für alle und Blackboxen in PKW - die Totalüberwachung droht

    Eine beklemmende Entwicklung wie ich finde, Autofahrern droht künftig die Totalüberwachung:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Teurer werden die Autos natürlich auch mit dieser Pflichtausstattung auf die man gut und gerne verzichten könnte.

    Eine kilometerabhängige Maut für jeden und auf allen Straßen ist auch im Gespräch, auch damit wird die Totalüberwachung einhergehen, von den höheren Kosten ganz abgesehen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die AfD sollte sich unbedingt auch Datenschutz auf die Fahne schreiben und diese Pläne aggressiv anprangern. Man kann nur hoffen der Bürger wacht auf und bereitet solchen Plänen ein Ende.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eine Maut auf allen Straßen, für alle Kraftfahrzeuge
    Von Mütterchen im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 12:57
  2. Haben wir bereits alle Naturgesetze entdeckt und alle kosmischen Prinzipien verstanden?!
    Von Cruithne im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.03.2017, 18:52
  3. PKW Maut
    Von Runnmaster 5000 im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 09:46
  4. Maut
    Von kotzfisch im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 20:04
  5. PKW Maut für Städte
    Von Widder58 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 10:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 126

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben