+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.929

    Standard Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Lieber Greta-Jünger, CO2-Verteufler und "Flüchtlings"-Befürworter
    Ihr müßt jetzt ganz stark sein!

    Grenzschutz ist "Klimaschutz"
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Von EUGEN PRINZ | Schweren Herzens müssen wir uns von Flugreisen, Verbrennungsmotoren und Kohlekraftwerken verabschieden. Der Grund: Das dabei frei werdende CO2 erhitzt den Erdball wie einen am Lagerfeuer gebratenen Marshmallow.

    Das will uns jedenfalls die gegenwärtig herrschende Politikerkaste mit tatkräftiger Unterstützung ihrer willfährigen Handlanger aus der Klimaforschung weismachen. Befeuert wird diese neue Religion von der Heiligen Greta, die herabgestiegen ist, um uns mit der Verrichtung ihrer Notdurft in den Atlantik zu retten. Bejubelt wird sie dabei von ihren Schule schwänzenden Jüngern, den vielversprechenden Hoffnungsträgern unseres Landes.

    Was mussten wir in den letzten Monaten von unseren systemkonformen Medien nicht alles über das Weltuntergangsgas CO2 erfahren.

    ...

    Gut, dass es die Windkraftanlagen gibt. Also: Rein in die Landschaft damit!

    Zement: Die CO2-Bombe

    Aber damit die Vogel- und Insektenschredder auch sicher stehen, ist ein entsprechendes Fundament erforderlich. Dieses hat einen Durchmesser von 20 – 30 Meter und eine Tiefe bis zu 4 Meter. Hierzu werden 1.300 Kubikmeter Beton verbaut, das ergibt ein Gewicht von 3.500 Tonnen. Dazu kommt noch der 135 Meter hohe Stahlbetonturm, [Links nur für registrierte Nutzer].

    Bedauerlicherweise benötigt man für die Herstellung von Beton nicht nur die Gesteinskörnung, sondern auch Zement. Rauhe Mengen davon.

    Und jetzt werden Sie, liebe Leser, [Links nur für registrierte Nutzer]:

    Kaum etwas verursacht so viel Treibhausgase, wie die Herstellung von Zement. Insgesamt sind es etwa 3.3 Milliarden Tonnen CO2 jedes Jahr, also dreimal so viel wie der gesamte Flugverkehr weltweit. Nach Wasser ist Zement der Stoff, der am meisten verbraucht wird.

    Die spezifische CO2-Emission bei der Herstellung von Zement liegt bei 800 kg pro Tonne Klinker, wobei davon etwas mehr als 60% durch die Entsäuerung des Kalksteins entstehen. Zum Vergleich: Bei der Verfeuerung fossiler Brennstoffe sind es nur 40%. Das hinterlässt den Eindruck, dass sogar ein Kohlekraftwerk im Verhältnis noch umweltfreundlicher ist, als eine Zementfabrik.

    Die Zuwanderung und das Klima

    Wie eingangs ausgeführt, ist die gegenwärtige Doktrin, dass das von Menschen freigesetzte CO2 Schuld am Klimawandel ist. Konsequenterweise müsste man aber dann der Zuwanderung sofort ein Ende setzen. Jährlich kommen mindestens 200.000 Neubürger aus den Armenhäusern dieser Welt nach Deutschland. Für diese Menschen müssen jedes Jahr Häuser und Wohnungen im Umfang einer Großstadt gebaut werden. Dazu sind außer den Ziegelsteinen auch Unmengen von Zement und Mörtel nötig. Und was ist im Mörtel enthalten? Sie erraten es schon, liebe Leser: Natürlich ebenfalls Zement.

    Wie, bitte schön, soll der gegenwärtigen Doktrin folgend das Klima gerettet werden, wenn man jedes Jahr Millionen von Tonnen CO2 für Flüchtlingsneubauten und Windkraftanlagen in die Atmosphäre schleudert?

    Also, liebe Politiker: Bevor ihr uns mit einer „Klimasteuer“ in die Tasche greift, uns den Fleischkonsum vermiest, die sicheren Kernkraftwerke abschaltet und CO2-gewaltige Vogelschredder in die Landschaft pflanzt, sichert lieber mal die deutschen Außengrenzen. Das wäre ein wirklicher Gewinn fürs Klima. Im doppelten Sinn des Wortes.
    Und nun, liebe CO2-, Greta- und Flüchtilanten-Jünger?
    Wie geht Ihr das Problem an?

    Welt-Rettungs-Baden ohne richtig naß zu werden geht offekundig nicht!

    Was wollt Ihr also?
    Vermeintlich und im Irrglauben das Klima / die Welt retten?
    Oder noch mehr Afro-Orientalien, inkl. CO2-Ausstoß, also einen weiteren shithole countries-Kontinent aus Europa machen?


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.929

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Schade!
    Keiner unserer heldenhaften verantwortungsbefreiten inter-nationalsozialistischen Welten- und Menschheitsretter findet sich ein!

    Oder sind die Realitäten zu übermächtig?


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.664

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Schade!
    Keiner unserer heldenhaften verantwortungsbefreiten inter-nationalsozialistischen Welten- und Menschheitsretter findet sich ein!

    Oder sind die Realitäten zu übermächtig?
    das passt nicht in deren Ideologie
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.929

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    das passt nicht in deren Ideologie
    Das ist nicht mal eine durchdachte Ideologie!
    Das ist pure Verarsche und plumpe Abzockerei!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #5
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.718

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Hallo




    BÄUME STATT MIGRANTEN!

    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.929

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo




    BÄUME STATT MIGRANTEN!

    kd
    Sehr gut!
    Exakt das Gegenteil dessen, was die Natur- und Kultur-Zerstörer der rot-grünen Khmer beabsichtigen!
    Das solltest Du Dir patentieren lassen!
    Könnte ich mir sehr gut als Logo, Aufkleber, Poster, etc. ... vorstellen!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.766

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Sehr gut!
    Exakt das Gegenteil dessen, was die Natur- und Kultur-Zerstörer der rot-grünen Khmer beabsichtigen!
    Das solltest Du Dir patentieren lassen!
    Könnte ich mir sehr gut als Logo, Aufkleber, Poster, etc. ... vorstellen!
    Die Grünen sind und waren nur Betrüger. die wollen Milliarden für ihre Mafia NGOs, wie die Deutsche Umwelthilfe, einem billigen Lügen und Abmahn Verein.. Der viele Beton verändert das Klima, da gingen schon Weltreiche unter, als man auch noch die Wälder abholzte, wie die EU inzwischen seit Jahrzehnten finanziert in Braslilien, Afraik in der Welt. Dann auch noch die Palm Öl Kathastrophe, wo man ebenso für den Müll, komplette Wälder in Asien abholzt, eine gigantische Regen Kathastrphe produziert, während den Monsum Regen, denn wo soll das Wasser hin? Rinder Farmen, in Braslien, das holzen die gerade ebenso den Urwald ab, für das Freihandels Abkommen mit der EU

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Millionen Wild Tiere werden dort auch getötet, wie in Europa mit dem Monsanto Gift. Geschäfts Modell von Monsanto: Dei verkaufen Saatgut, mit Schädlingen, dann muss man das Gift dazu kaufen, weil überall Kartoffel Käfer rumlaufen

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.071

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo




    BÄUME STATT MIGRANTEN!

    kd
    ich ziehe gerade zwei eichen und eine buche hoch, sind zwar noch klein und sitzen im blumentopf, aber sie machen sich.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.929

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    ich ziehe gerade zwei eichen und eine buche hoch, sind zwar noch klein und sitzen im blumentopf, aber sie machen sich.
    Damit raubst Du aber Platz und Ressourcen zwecks Betonierung, bzw. Windspargeln, sowie Bauplatz für unsere Afro-Orientalisierung!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    32.929

    Standard AW: Grenzschutz ist "Klimaschutz" - CO2-Bombe Zement: Aus für Windkraftanlagen und Zuwanderung?

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Grünen sind und waren nur Betrüger. die wollen Milliarden für ihre Mafia NGOs, wie die Deutsche Umwelthilfe, einem billigen Lügen und Abmahn Verein.. Der viele Beton verändert das Klima, da gingen schon Weltreiche unter, als man auch noch die Wälder abholzte, wie die EU inzwischen seit Jahrzehnten finanziert in Braslilien, Afraik in der Welt. Dann auch noch die Palm Öl Kathastrophe, wo man ebenso für den Müll, komplette Wälder in Asien abholzt, eine gigantische Regen Kathastrphe produziert, während den Monsum Regen, denn wo soll das Wasser hin? Rinder Farmen, in Braslien, das holzen die gerade ebenso den Urwald ab, für das Freihandels Abkommen mit der EU

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Millionen Wild Tiere werden dort auch getötet, wie in Europa mit dem Monsanto Gift. Geschäfts Modell von Monsanto: Dei verkaufen Saatgut, mit Schädlingen, dann muss man das Gift dazu kaufen, weil überall Kartoffel Käfer rumlaufen
    Du vergißt! Für das Wohl eines überbevölkerten und zubetonierten shitehole Country ist jedes Mittel Recht!
    Selbst wenn es gegen die Lüge des per CO2-menschengemachten Klimawandels verstößt!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.03.2019, 15:32
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 17:03
  3. Börsenexperte:" Die Bombe Italien wird noch in diesem Jahr hochgehen"
    Von Esreicht! im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:04
  4. Wer "Bombe" eingibt, soll überwacht werden
    Von sporting im Forum Europa
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 19:38
  5. Bombe: Das Deutsche CIA-"Opfer" doch ein Terrorist !!!
    Von Jolly Joker im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 18:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 71

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben