+ Auf Thema antworten
Seite 16 von 18 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 171

Thema: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

  1. #151
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.156

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von glaubensfreie Welt Beitrag anzeigen
    Das ist Quatsch. Verlinke bitte was du meinst.
    Nein. Das ist kein Quatsch.

    OKay. Dann muss ich EIN Beispiel bringen.
    Der Meisterdiener zieht immer mal gerne den Spiegel als Quelle heran. Schreibt aber an anderen Stellen gerne von der Lügenpresse.

    So machen es einige. Einfach mal drauf achten.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  2. #152
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.821

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Der Meisterdiener zieht immer mal gerne den Spiegel als Quelle heran. Schreibt aber an anderen Stellen gerne von der Lügenpresse.

    So machen es einige. Einfach mal drauf achten.
    Das geht oft nicht anders.
    Würden die Lügenpresse-Rufer – je nach Thema – die JUNGE FREIHEIT oder
    andere angeblich „nicht seriöse“ Quellen benutzen, wären sie doch sofort
    Lügner, Verschwörungstheoretiker, Dummbeutel, … , vielleicht sogar Nazis.

    Zeigt man aber den Gutis ihnen unliebsame Fakten als Zitate aus dem Spiegel …, müssen sie das schlucken.
    Mit den eigenen Waffen schlagen nennt man das.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  3. #153
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.004

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Im Augenblick werden die Sicherheitsbehörden des Landes zum Einsatz gegen die eigene Bevölkerung bzw. gegen alle mit regierungskritischen Meinungen umgebaut. Die Zensur und die Überwachung der pol. Einstellungen werden zuerst auf alle Beschäftigten im ÖD und vermutlich danach auf alle anderen ausgeweitet:

    Nachdem der Bundespolizei, den Polizeibehörden des Landes und der Bundeswehr von der herrschenden Politik ein strammer Linksrutsch verordnet wurde und »rechte« Uniformträger durch Journalisten zur größten Bedrohung des Landes hochstilisiert wurden, hat nun der finale Umbau der Sicherheitsbehörden begonnen. Geheimdienste werden nicht mehr auf den Schutz dieses Landes eingeschworen, sondern gegen regierungs- und migrationskritische Bürger eingesetzt.

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist Skorpis schöne neue Welt, wo er und andere Arschlöcher sich nach Herzenslust mit Denunzierungen und Anschwärzen betätigen können.

  4. #154
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.045

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Nein, der hat blaue Augen. Ist dort gar nicht so unüblich. Vielleicht Kreuzritter als Vorfahren!
    Assad ist studierter Augenarzt. Vielleicht hat er sich selbst operiert.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  5. #155
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.881

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Nein, der hat blaue Augen. Ist dort gar nicht so unüblich. Vielleicht Kreuzritter als Vorfahren!
    Das kommt oft vor.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #156
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.881

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Das geht oft nicht anders.
    Würden die Lügenpresse-Rufer – je nach Thema – die JUNGE FREIHEIT oder
    andere angeblich „nicht seriöse“ Quellen benutzen, wären sie doch sofort
    Lügner, Verschwörungstheoretiker, Dummbeutel, … , vielleicht sogar Nazis.

    Zeigt man aber den Gutis ihnen unliebsame Fakten als Zitate aus dem Spiegel …, müssen sie das schlucken.
    Mit den eigenen Waffen schlagen nennt man das.
    Richtig!

    Hier ist ein Fake-Video.


  7. #157
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.008

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Klma, Migranten Mafia, Gender, Kampf gegen den Terror, Kampf gegen Rechts: Geschäftsmodelle von Dumm Kriminellen Politik Kreisen, die Milliarden stehlen, inklusive Überfälle der SÜD Terror und Schlägertrupps: ANTIFA

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Von Reinhard Werner

    Gibt halt viele Posten und Milliarden, für Dumm Kriminelle und smartphone verblödete PR, Politik Gestalten, die sich selbst mit twitter account outen.

    Das Geschäftsmodell des Auswärtigem Amtes, der KfW, Entwicklungshilfe wurde übernommen, denn die Banden stehen in Berlin unter Justiz Schutz, wie der Visa Skandal schon zeigte in 2004

  8. #158
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.881

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Schamanismus ist rechts? Was für ein Quatsch ist das?

    Rechtsextreme Online-AngeboteRechte Esoteriker im Krieg gegen 5G und das Impfen

    Schamanismus, Impfkritik, dunkle Kräfte, dazu Verschwörungstheorien: Auf Internetplattformen werden esoterische, rassistische und antisemitische Inhalte zunehmend vermischt. Über Videos werden diese Verschwörungsnachrichten zigtausenfach verbreitet – an Verfassungsschutz und Sicherheitsbehörden vorbei.

    Von Mio Liebentritt
    [Links nur für registrierte Nutzer]Impfungen, Internet, Organspende, Migration: Auf rechts-esoterischen Plattformen wird oft ein Kontrollverlust vorgespiegelt. (EyeEm / shabab)

    • E-Mail
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • [Links nur für registrierte Nutzer]
    • Drucken
    • [Links nur für registrierte Nutzer]



    Mehr zum Thema

    [Links nur für registrierte Nutzer] Gottesstaat Deutschland
    [Links nur für registrierte Nutzer] Weniger Klicks für Impfgegner
    [Links nur für registrierte Nutzer] Was der Anschlag von Halle mit Religion zu tun hat – und was nicht
    [Links nur für registrierte Nutzer] Unterwegs in den Maschinenräumen der Extremisten



    „Herzlich Willkommen, liebe Zuschauer, zu ‚Bewusst aktuell‘. Es ist der 12. Oktober 2019, viele Themen natürlich, die Spaltung der Gesellschaft, jetzt auch mit dem Attentat in Halle.“
    Vor einer Bücherwand sitzt ein Mann Anfang 60, graue Haare, kantiges Gesicht, blau-weißes Poloshirt. Sein Name: Jo Conrad. Früher war er Taxifahrer. Heute betreibt er einen YouTube-Kanal namens „Bewusst.TV“. Das Logo: ein golden glitzernder Schriftzug, daneben ein kleiner Schmetterling. Die Themen seiner Beiträge: Intuitive Medizin, schamanische Rituale und die Kraft von Heilkräutern. Aber nicht nur, wie das Video am Wochenende nach dem Attentat in Halle zeigt.
    „Aber es gibt eben sehr viele Stellen, die von Fake-Anschlag reden. Veterans Today.com, die sagen, es ist sogar ein Mossad-Anschlag. Jetzt sind natürlich alle in Sorge um die Juden, obwohl überhaupt gar kein Jude getötet wurde. Aber alle Politiker sind sich einig, dass der Kampf gegen Rechts schärfer geführt werden muss.“

  9. #159
    Mitglied Benutzerbild von Genesis
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    1.004

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Ne weitere Version von "Die Welle":


  10. #160
    Feierkind Benutzerbild von Veltins007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.411

    Standard AW: Rechtsextremismus. Der berufstätige deutsche Mann ist das Hauptproblem

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Ne weitere Version von "Die Welle":

    Die können noch so viele "Die Welle" verfilmen...es wird sie trotzdem nicht vorbereitena auf den Tag, an dem nicht die Welle sondern die Sturmflut über sie hereinbrechen wird... Und wie ich immer sage: Sie müssen sich keine Sorgen und Gedanken machen, denn dem politischen Gegner droht nichts schlimmes, sondern nur das, was der derzeitigen Opposition zugemutet wird im Parlament und in der außerparlamentarischen Front...
    Also bleiben sie entspannt...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Unser Hauptproblem ist Apathie"
    Von Die Petze im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 15:02
  2. taugt der deutsche Mann zu etwas ?
    Von Gladius Germaniae im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 20:26
  3. Türkische Erwerbstätige in der Türkei arbeiten jährlich 481 Stunden mehr als Deutsche
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:19
  4. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 17:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 190

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben