+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 27 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 269

Thema: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

  1. #1
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.014

    Standard Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Jetzt zeigt es sogar der Ifo-Index: Deutschland rutscht in die Rezession. Wir von der Freien Welt berichten schon seit Monaten über die vielen Anzeichen, Vorzeichen und Symptome des wirtschaftlichen Abstiegs. Das Geschäftsklima wird schlechter, die Konjunktur schwächt sich ab, der Export sinkt, große Konzerne bauen Arbeitsplätze ab. Die Merkel-Regierung bleibt tatenlos.

    Es kommt nun was ich so erwartete.

    All die MAsnahmen wirken langsam.

    - Autoindustrie
    - Energiewende
    - Migrationskosten
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.062

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    Kurioserweise hat bei uns die Export-Quote stark zugenommen. Insbesondere in Nicht-EU-Länder.

  3. #3
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.125

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    Kommt jetzt das Lykurgszenario??

    Kühlschrank leer - Heizung kalt???
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  4. #4
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.351

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Kommt jetzt das Lykurgszenario??

    Kühlschrank leer - Heizung kalt???
    nee, dafür brauchts etwa eine halbe woche ohne strom...
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.217

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    Die deutschen Industriedaten sind einfach schrecklich
    Seit Monaten droht die deutsche Wirtschaft in die Rezession abzurutschen. Ein weiterer Frühindikator verstärkt diese Sorge nun: Die Geschäfte der Industrie laufen so schlecht wie seit der Finanzkrise nicht mehr. Dax und Euro stürzen ab.

    Die harten Wirtschaftsdaten klingen da wesentlich alarmierender. Am Morgen sorgten Schockzahlen aus der deutschen Industrie für Aufsehen. Danach laufen die Geschäfte der deutschen Unternehmen so schlecht wie seit dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise Mitte 2009 nicht mehr. Der Markit-Einkaufsmanagerindex sank im September überraschend um 2,1 auf 41,4 Punkte, wie aus der am Montag veröffentlichten monatlichen Umfrage des Instituts IHS Markit unter rund 800 Firmen hervorgeht.

    Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Ökonomen hingegen hatten mit einem Anstieg auf 44,0 Zähler gerechnet. Erst ab 50 signalisiert das Barometer ein Wachstum. „Die Industriedaten sind einfach schrecklich“, sagte Markit-Ökonom Phil Smith. Die Verunsicherung aufgrund von Handelskriegen und Brexit sowie die Probleme der Autobranche bremsten die Auftragsentwicklung.
    (::
    Schlimmer noch: Die Schwäche in der Industrie greift auf andere Bereiche der deutschen Wirtschaft über. So schwächt sich auch das Tempo bei den Dienstleistungen deutlich ab. Deren Einkaufsmanagerindex fiel um 2,3 auf 52,5 Zähler. Das ist der schlechteste Wert seit neun Monaten.

    „Da der Stellenaufbau in Deutschland stagniert, hat der vom Binnenmarkt abhängige Servicesektor eine seiner Wachstumsgrundlagen verloren“, sagte Smith. Der erste Rückgang der Neuaufträge seit mehr als viereinhalb Jahren signalisiere, dass die Nachfrage nachlasse.

    Der kombinierte Einkaufsmanagerindex, der Industrie und Dienstleister zusammenfasst, fiel um 2,6 auf 49,1 Punkte und damit unter die Marke von 50. Das ist der schlechteste Wert seit fast sieben Jahren.

    Entsprechend heftig fielen die Reaktionen an den Finanzmärkten aus. Der Euro stürzte unter die Marke von 1,10 Dollar und markierte mit 1,0966 Dollar fast ein 27-Monats-Tief. Der Deutsche Aktienindex (Dax) rauschte nach den Konjunkturzahlen ebenfalls in die Tiefe. In der Spitze ging es um 1,7 Prozent nach unten. Vor allem Bankwerte verloren deutlich an Wert, weil diese unter einer Rezession besonders leiden würden. Gefragt waren allein sichere Bundesanleihen. Wegen der höheren Nachfrage rutschte die Rendite für zehnjährige Papiere auf minus 0,58 Prozent, die Verzinsung für dreißigjährige auf minus 0,12 Prozent.

    Denn die Zeichen stehen jetzt auf Rezession. Das Zusammenspiel von Handelsstreit, Umbau in der wichtigen Automobilindustrie und der sich abzeichnende Brexit ist für Deutschland besonders toxisch. Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist bereits im zweiten Quartal vor allem wegen schwächelnder Exporte um 0,1 Prozent gesunken. Zwischen Juli und September dürfte die deutsche Volkswirtschaft weiter geschrumpft sein.

    Damit würde Europas größte Volkswirtschaft erstmals seit dem Jahreswechsel 2012/13 in eine technische Rezession rutschen. Davon sprechen Experten nach zwei Minusquartalen in Folge. Laut IHS Markit dürfte die Wirtschaft für den Rest des Jahres Schwierigkeiten haben, überhaupt eine Expansion zu verzeichnen. Sollte es so kommen, würden Ökonomen von einer wirklichen Rezession sprechen.
    Maschinenbauer stellen sich auf Durststrecke ein

    Auch die über viele Jahre so erfolgsverwöhnten deutschen Maschinenbauer stellen sich auf eine längere Durststrecke ein. 2020 erwarte die Branche wie bereits im laufenden Jahr einen Produktionsrückgang von zwei Prozent, wie der Branchenverband VDMA am Montag mitteilte.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Passt alles - keiner nimmt es wahr. Und ja keine Zusammenhänge mit irgendwas konstruieren. Hoffe nur, dass es auch mal wirklich die richtigen Leute trifft.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    423

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mir kann niemand erzählen, dass die im Link erwähnter Missstände unseren Volkszertreter nicht bekannt sind.

    Unser Land wird mit voller Ansicht gegen die Wand gefahren und die Mehrheit der ignoranten Bürger schaut nur zu.

    Wichtig ist denen nur, dass es immer weitere niveaulose TV-Serien gibt.
    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandeln."

    -Mahatma Gandhi-

  7. #7
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.235

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Es kommt nun was ich so erwartete.

    All die MAsnahmen wirken langsam.

    - Autoindustrie
    - Energiewende
    - Migrationskosten
    Letztens hörte ich, dass die ersten Unternehmen wieder Kurzarbeit machen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    903

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Es kommt nun was ich so erwartete.

    All die MAsnahmen wirken langsam.

    - Autoindustrie
    - Energiewende
    - Migrationskosten

    Das die Wirtschaft auch wieder abkühlt, war ja zu erwarten. Ich hoffe, diese Talbahnfahrt wird etwas heftiger ausfallen, damit die Politiker direkt vorgeführt bekommen, was sie für das Deutsche Volk mit der Asylpolitik grundlegend falsch gemacht haben. Die riesigen Kosten sollen sie erwürgen. Diese Dreckspolitiker, allen voran die Merkel sollten vor ein Gericht gestellt werden, weil sie Deutschland vor die Wand gefahren haben.
    Wenn ich ihre Fresse hätte, würde ich lachend in eine Kreissäge laufen.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.614

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    eine Stimme aus dem Gelben Forum.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich bin selbstständig im Bereich SAP Beratung und Entwicklung tätig und habe etliche mittelständische Kunden in den verschiedensten Branchen. Ich bin die letzten 20 Jahre immer mehr als genug ausgelastet gewesen und konnte die Krisenjahre 2003 und 2008/2009 in längerfristigen Projekten in den Branchen Medizin und Energieversorgung überbrücken.

    Zur Zeit bahnt sich ein ähnliches Szenario wie 2008 an. Die Anfragen aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive und Konsum-, Elektronikherstellern sind praktisch über Nacht eingebrochen und tendieren gegen Null. Nachfragen bei meinen Kunden ergaben, dass deren Umsatz einbricht und der Forecast (bis zu 70%) auch stark sinkend ist. Deshalb wurden vorerst alle Projekte gestoppt und man versucht anfallende Aufgaben mit internen Ressourcen zu stemmen. Erste betriebsbedingte Kündigungen hat es schon gegeb
    Eigene Eindrücke aus dem Umfeld bestätigen dies. Die Firma, in deren Kantine ich in der Mittagspause regelmäßig esse, entlässt 2019/2020 10% ihrer Mitarbeiter. Mein Arbeitgeber lässt alle Abteilungen durch externe Berater auf Einsparpotenziale durchleuchten. Im November geht es los. Intern sprechen wir von "Inquisitoren", die da kommen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.217

    Standard AW: Merkel-Deutschland rutscht in die Rezession

    Krise in der Automobilindustrie - „Dann wird die Wertschöpfung nicht mehr in Deutschland stattfinden“

    Die Krise der Automobilindustrie wird greifbar. Mehr als 100.000 Arbeitsplätze könnten verloren gehen. Der IG-Metall-Chef von Baden-Württemberg warnt, es könnte noch dramatischer werden. Denn immer mehr Firmen verlagern die Produktion der Elektromobilität ins Ausland.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Einst Anführer einer Moped Gang.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 04:52
  2. Merkel: Deutschland wird Deutschland bleiben
    Von goldi im Forum Deutschland
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 12.09.2016, 19:40
  3. Illegale Geschäfte bewahren Deutschland vor der Rezession
    Von Rumpelstilz im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2014, 21:37
  4. Eurozone rutscht in Rezession
    Von Tankred im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 15:04
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 21:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben