+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 79

Thema: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    15.121

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Könnte mir mal einer erklären, wie ein Entwickler gute,sinnvolle Sicherheitslösungen "kostenlos/umsonst" anbieten-, (die dann noch die Privatsphäre wahrt) ohne Geld leben soll ? Dann geht es leider nur mit den Daten der User die für Werbezwecken verkauft werden. Habt ihr eine bessere Lösung ?
    Das ist doch der "deutsche" Wahn - man will eine Bestleistung, ist aber nicht bereit dafür einen adäquaten Preise zu bezahlen (bzw. meint dann, man bezahle keinen Preis dafür).

    Dabei geht es am Ende nicht nur um Werbezwecke - dies ist ja nur ein Teil der Möglichkeiten, welche die "schöne. neue, vernetzte Welt" so bietet - die Möglichkeiten sind immens und Werbung ist sozusagen ein Abfalllprodukt der Möglichkeiten.

  2. #52
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.010

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Das ist doch der "deutsche" Wahn - man will eine Bestleistung, ist aber nicht bereit dafür einen adäquaten Preise zu bezahlen (bzw. meint dann, man bezahle keinen Preis dafür).

    Dabei geht es am Ende nicht nur um Werbezwecke - dies ist ja nur ein Teil der Möglichkeiten, welche die "schöne. neue, vernetzte Welt" so bietet - die Möglichkeiten sind immens und Werbung ist sozusagen ein Abfalllprodukt der Möglichkeiten.
    Bereits die geliebte Staatsführerin Merkel sprach, Daten seien der Rohstoff der Zukunft. Und, sinngemäß, das Interesse der daran verdienenden Wirtschaft sei vorrangig vor dem Interesse an Privatsphäre.

    Nachtrag: [Links nur für registrierte Nutzer] kann man das ausführlich nachlesen.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  3. #53
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.885

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Bereits die geliebte Staatsführerin Merkel sprach, Daten seien der Rohstoff der Zukunft. Und, sinngemäß, das Interesse der daran verdienenden Wirtschaft sei vorrangig vor dem Interesse an Privatsphäre.

    Nachtrag: [Links nur für registrierte Nutzer] kann man das ausführlich nachlesen.
    Deswegen sollte man sich genau die Konzerne Arvato/Bertelsmann und United Internet anschauen. Dahinter stecken die Merkelregimeprofiteure und CDU-Großspender Mohn und Dommermuth. Beides sind Datenkraken und Mittel des Merkelregimes, um die pluralistische Meinungsvielfalt zu unterdrücken. Sie sind angetreten, um das Merkelregime an der Macht zu halten. Dafür sind alle Mittel recht. Schützt Euch vor der Auskundschaftung durch diese Datenkraken.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.329

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Deswegen sollte man sich genau die Konzerne Arvato/Bertelsmann und United Internet anschauen. Dahinter stecken die Merkelregimeprofiteure und CDU-Großspender Mohn und Dommermuth. Beides sind Datenkraken und Mittel des Merkelregimes, um die pluralistische Meinungsvielfalt zu unterdrücken. Sie sind angetreten, um das Merkelregime an der Macht zu halten. Dafür sind alle Mittel recht. Schützt Euch vor der Auskundschaftung durch diese Datenkraken.
    Danke für diesen griffigen Begriff. ist gerade auch mein persönliches Thema hier.

    Ich habe mich schon vor Jahren von GMX und Facebook verabschiedet. Webmail nehme ich noch her für diverse App- und Forenanmeldungen, aber nicht als meinen persönlichen Emailaccount. Die Werbung lässt sich mit einem Mausklick weglöschen und ich schau da höchstens 1 mal im Monat rein. Über T-Online erhalte ich keinerlei Werbebotschaften außer aufdringliche Geschenke mit soundsoviel mobiles Datenvolumen, dass ich nicht brauche.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  5. #55
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.539

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Bereits die geliebte Staatsführerin Merkel sprach, Daten seien der Rohstoff der Zukunft. Und, sinngemäß, das Interesse der daran verdienenden Wirtschaft sei vorrangig vor dem Interesse an Privatsphäre.

    Nachtrag: [Links nur für registrierte Nutzer] kann man das ausführlich nachlesen.
    Ein Monat Datendiät könnte der Trulla nicht schaden. Schaun wir mal, ob's von diesem Rohstoff satt wird.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  6. #56
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.615

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Nutzt jemand Protonmail und ProtoVPN? Und kann über seine Erfahrungen berichten!

  7. #57
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    669

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Würden wir alle unsere Emails verschlüsseln, spiele der Provider auch keine Rolle.

  8. #58
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.885

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Würden wir alle unsere Emails verschlüsseln, spiele der Provider auch keine Rolle.
    Es geht ja um die linke Propaganda auf deren Internetseiten, die massiv nervt. Mit dem Schweizer Protonmail bin ich sehr zufrieden, weil mich keiner belästigt. Aber Verschlüsselung der email macht Protonmail auch. Dann müssen aber wohl Sender und Empfänger bei Protonmail sein, denke ich.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    669

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Es geht ja um die linke Propaganda auf deren Internetseiten, die massiv nervt. Mit dem Schweizer Protonmail bin ich sehr zufrieden, weil mich keiner belästigt. Aber Verschlüsselung der email macht Protonmail auch. Dann müssen aber wohl Sender und Empfänger bei Protonmail sein, denke ich.
    Denke ich auch.
    Ich habe schon seit Jahren GPG eingerichtet, aber kaum einer verschlüsselt seine Mails. Über Google, Facebook, BND, Bundestrojaner, Trump usw.. meckern, aber verschlüsseln -Nein Danke, keine Lust, hab eh nichts zu verbergen bla bla bla .. Naja, da macht man nichts.

  10. #60
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.010

    Standard AW: Beendet Eure web.de, gmx, AOL, T-online, Google etc Freemail-Propaganda

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Würden wir alle unsere Emails verschlüsseln, spiele der Provider auch keine Rolle.
    Jein.
    Doch es wäre in der Tat schon mal ein erfreulicher Fortschritt. Jedoch sind die meisten Leute nicht gewillt, sich diesen Mühen zu unterziehen. Dabei gibt es für Windows richtig gute HowTos zur Verschlüsselung, hatte ich bereits mal eingestellt.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Es sind Kommunalwahlen und keiner geht hin!" - eure Noten für eure Kommunalpolitiker
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 17:52
  2. Vernachlässigt ihr eure Eltern?Wie oft besucht ihr eure Eltern (wenn sie noch leben)
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 10:08
  3. Deutschland und die Welt 2067: Eure Wunschvision - eure Horrorvision!
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 15:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 206

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

email

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

freiheit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

propaganda

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

provider

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben