+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 168

Thema: Warum verlieren Konservative immer?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Genau, wenn man etwas bewahren will, was Konservative ja explizit wollen, so ist dies per definition eine defensive Position.
    Nach der ernüchternden Erfolgsbilanz der Konservativen, scheint das keine gute Strategie zu sein.

  2. #12
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.746

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Konservative befinden sich auf der Verliererstraße, und dass auch nicht erst seit gestern, sondern im Grunde schon seit 1789. Ob Demokratie, Kapitalismus oder Frauenwahlrecht – im Laufe der Zeit haben die Konservativen regelmäßig gegenüber den Progressiven klein beigeben müssen. Somit stellt sich die Frage, warum das eigentlich so ist?

    Zum Einstieg verweise ich auf einen 2017 in der Zeitschrift Cicero veröffentlichten [Links nur für registrierte Nutzer]. Seine Kernaussage ist, dass Konservative sich gegenüber Progressiven immer in der Defensive befinden und nicht in der Lage sind, eine eigene Zukunftsvision zu entwickeln.

    Was würdet ihr sagen?

    Das ist recht einfach: Die Konservativen sind in schöner Regelmäßigkeit die Älteren. Und die sterben irgendwann.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  3. #13
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    11.661

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Jetzt bleibt nur noch zu klären, was genau "normal" bedeutet.
    Ist ja auch immer die Frage was unter Progressiv verstanden wird. Offene Grenzen? Schwulenparaden mit nackten Ärschen?
    Opposition findet nur noch als wrestling show statt damit die Illusion der " Demokratie " im Volk zur Taeuschung aufrechterhalten wird.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Das ist recht einfach: Die Konservativen sind in schöner Regelmäßigkeit die Älteren. Und die sterben irgendwann.
    Dann sind sie bei der Aufgabe gescheitert, die nachfolgende Generation von ihrem Standpunkt zu überzeugen.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.531

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Feldmann Beitrag anzeigen
    Dann sind sie bei der Aufgabe gescheitert, die nachfolgende Generation von ihrem Standpunkt zu überzeugen.
    Sie lieben den Luxus, ärgern die Lehrer und lümmeln herum – Sokrates

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Ist ja auch immer die Frage was unter Progressiv verstanden wird. Offene Grenzen? Schwulenparaden mit nackten Ärschen?
    Im Grunde ist es eine Abweichung vom gegenwärtigen gesellschaftlichen Zustand in eine Richtung, die vorher noch nicht eingeschlagen wurde. Es ist also noch einiges an Spielraum übrig.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Sie lieben den Luxus, ärgern die Lehrer und lümmeln herum – Sokrates
    Die Niederlagen der Konservativen reichen schon lange zurück.

  8. #18
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Ist ja auch immer die Frage was unter Progressiv verstanden wird. Offene Grenzen? Schwulenparaden mit nackten Ärschen?
    Sowas wird m.E. eher unter liberal eingeordnet. Wird immer schwieriger, mit Begrifflichkeiten rumzuhantieren, da diese im Laufe der Zeit stets auch andere - der jeweiligen Zeit entsprechende - Bedeutungen erhielten. Man vergleiche z.B. die Bedeutung von konservativ 1871 und 1950.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.171

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Welche Partei ist denn als die Konservative gemeint ? Ich habe mal den Cicero kurz überflogen. Da werden wohl die Linken als Konservativ beschrieben. Korregiert mich, wenn ich falsch liege.

    Um es jetzt mal kurz zu umreissen. Die Linken verlieren immer, weil sie Nonsens im Kopf haben. Z.Bsp die Besteuerung der Reichen. Diesen Müll habe ich schon vor 28 Jahren von denen gehört und heute reden sie immer noch den gleichen Quatsch wie vor 28 Jahren. Weil ein Reicher mit seinem Vermögen sich immer ein Land aussuchen kann, wo er weniger Steuern bezahlen muß, deswegen ist es Nonsens.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Warum verlieren Konservative immer?

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Sowas wird m.E. eher unter liberal eingeordnet. Wird immer schwieriger, mit Begrifflichkeiten rumzuhantieren, da diese im Laufe der Zeit stets auch andere - der jeweiligen Zeit entsprechende - Bedeutungen erhielten. Man vergleiche z.B. die Bedeutung von konservativ 1871 und 1950.
    Was genau konservativ ist, hängt zwar von der jeweiligen Zeit ab, aber das Grundmuster ist eigentlich immer gleich: Konservative wollen das Bestehende bewahren, Progressive wollen etwas Neues schaffen und Reaktionäre wollen einen vergangenen Zustand wiederherstellen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 22:29
  2. Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 09:00
  3. Warum Deutschland die EM verlieren sollte!
    Von Drache im Forum Deutschland
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 11:43
  4. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:48
  5. Warum wählen konservative Muslime links?
    Von -SG- im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 17:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 131

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

konservatismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

progressivismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verlierer

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben