User in diesem Thread gebannt : dulliSwedish


+ Auf Thema antworten
Seite 137 von 137 ErsteErste ... 37 87 127 133 134 135 136 137
Zeige Ergebnis 1.361 bis 1.370 von 1370

Thema: Familie Ritter gegen das BRD-System

  1. #1361
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.570

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Lübcke hat sich nicht für die Ansiedlung von Drogenhändlern, Messerstechern und Vergewaltigern stark gemacht. Und durchgesetzt hat er das schon gar nicht. Und schon gar nicht gegen den Willen der Bevölkerung. So viel Macht hatte Lübcke nicht. Er war kein Tyrann und er hat auch nicht um seine Ermordung gebettelt. Was du hier schreibst, ist nicht nur extrem unanständig, sondern möglicherweise sogar strafrechtlich relevant.

    Ich lehne jede Form von Gewalt GRUNDSÄTZLICH ab! Egal, von wem sie kommt oder aus welchem Grund. Gewalt ist was für Dummköpfe!
    Nein, natürlich nicht. Er hat nur den Leuten die sich gegen ein Asylerheim mit Gott weiß was für Gestalten als Inhalt empfohlen das Land zu verlassen wenn ihnen das nicht passt und untermauerte das noch mit moralerpresserisch angeführten "christlichen Werten". Mehr nicht. Und dann hat das erste Mal ein Nazi genau das gemacht was bislang eine Spezialität "linker Freiheitskämpfer" war, er hat einen Politbonzen umgelegt. So what...

    Jaja, die Rockmusik, die ist an allem Schuld, die muß Ernst dazu getrieben haben:


    Gewalt mag Dumm sein. Aber manchmal ist sie nötig wenn Dumme sich anschicken Unfrieden im Lande zu schüren. Und Dumme in Massen sind nun mal dummerweise importiert worden. Wenn die mal aufdrehen, komm du denen ruhig mit irgendwelchem Sozialarbeitersprech, ich hör dann in dem Fall doch lieber auf die nette Linke für die 42 die Lösung aller Probleme ist und greif dazu:



    Und da ichs gerne mit Musik sage, du bist einer der besagten Narren, was nicht weiter schlimm wäre wenn wir nicht eine Regierung voller Narren hätten und nicht alle Institutionen voll von Narren wären. "If you listen to fools, the mob rules!" Und den Mob haste irgendwann auf den Straßen tanzen, dank dieser, auch von dir präferierten Narren-Politik und dann kannste dich warm anziehen. "Aber ich war doch auf immer auf eurer Seite" zählt dann nimmer, du bist weiß, du bist Europäer, du bist kein Muselmann, du bist Feind, ein Verräter am Eigenen noch dazu, ein nützlicher Idiot dessen Existenz obsolet geworden ist:

    Geändert von Erich von Stahlhelm (20.09.2019 um 21:29 Uhr)
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #1362
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.828

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen

    Und da ichs gerne mit Musik sage, du bist einer der besagten Narren, was nicht weiter schlimm wäre wenn wir nicht eine Regierung voller Narren hätten und nicht alle Institutionen voll von Narren wären. "If you listen to fools, the mob rules!" Und den Mob haste irgendwann auf den Straßen tanzen, dank dieser, auch von dir präferierten Narren-Politik und dann kannste dich warm anziehen. "Aber ich war doch auf immer auf eurer Seite" zählt dann nimmer, du bist weiß, du bist Europäer, du bist kein Muselmann, du bist Feind, ein Verräter am Eigenen noch dazu, ein nützlicher Idiot dessen Existenz obsolet geworden ist:
    "Die Medien schaffen es, Absurdität zur Realität zu erklären, und der Mehrheit fällt es nicht auf. Sie erschaffen eine Matrix, in der sich die meisten Deutschen sich eingerichtet haben. Warum ich wieder darauf komme? Nun da wird bewiesen, dass die USA immer noch (!) selbst, und nicht nur über Verbündete, Waffen, Munition und Ausbildung bereitstellen, welche gezielt den Terroristen zum Beispiel in Syrien zukommen (1), gegen die aber dann auch die Bundeswehr Deutschlands im Rahmen der "Koalition" kämpft. Ist das nicht absurd, ohne dass die Medien aber die Zusammenhänge berichten?"

  3. #1363
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.570

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    "Die Medien schaffen es, Absurdität zur Realität zu erklären, und der Mehrheit fällt es nicht auf. Sie erschaffen eine Matrix, in der sich die meisten Deutschen sich eingerichtet haben. Warum ich wieder darauf komme? Nun da wird bewiesen, dass die USA immer noch (!) selbst, und nicht nur über Verbündete, Waffen, Munition und Ausbildung bereitstellen, welche gezielt den Terroristen zum Beispiel in Syrien zukommen (1), gegen die aber dann auch die Bundeswehr Deutschlands im Rahmen der "Koalition" kämpft. Ist das nicht absurd, ohne dass die Medien aber die Zusammenhänge berichten?"
    Um Gottes willen! Da könnten die schuldbesoffenen Schwuchteln die hier durch die Straßen tanzen doch nicht mehr sagen "Aber WIR liefern denen doch die Waffen! Also müssen wir auch die Flüchtlinge aufnehmen!". Die haben halt noch nie Videos auf Liveleak angeschaut und mal geguckt womit da in Syrien geschossen wird. Da sind, bis auf die G36 und Milan welche die Kurden bekamen, kaum deutsche Waffen im Spiel. 70% russische Baumuster und da waren die Amis nicht dumm, sondern haben zum Teil im Ostblock eingekauft damit es nicht so ganz offensichtlich ist. Der ganze islamische Djihad Scheiß ist vom Ami angefeuert worden. Ein Zusammenhang den der Otto-Normalverbraucher aber irgendwie nicht zu kapieren scheint und den die, us-hörige, Presse nicht gerne verbreitet.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  4. #1364
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.481

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Reichs_Adler Beitrag anzeigen
    ...Es kann niemand etwas dafür, in welche Verhältnisse er hinein geboren wird aber im gewissen Maße ist immer noch jeder dafür verantworlich, was er aus seinem Leben macht oder welche Werte er an seine Kinder weiter gibt. In Deutschland hat immer noch jeder die Chance was aus sich zu machen, auch wenn es für arme Menschen sicher deutlich schwieriger ist.
    Das genau bestreitet keiner. Solange aber hier jeder nicht deutsche hergelaufene Schein-Asylant und sein Clan mit deutschen Steuergeldern und einer Kompanie aus Sozialarbeitern rund um die Uhr gefördert und gepampert wird, jeder kriminelle Migranten-Straftäter 50 Verurteilungen kassiert, und immer noch von Förderung gelabert wird, ist auch eine angeblich besoffene, bekiffte, kriminelle deutsche Unterschichten- Familie Ritter zu fördern.

    RTL führt hier eine deutsche rächte Unterschichten Familie vor, um den Deutschen zu zeigen, was die Rächten für schlimme Assis sind, und wir dringend Zuwanderung aus Afrika brauchen. Nie würden sie es wagen, eine bimbo-oder Zigeuner-Müll-familie aus Bosnien so vor zu führen
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #1365
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.467

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Das genau bestreitet keiner. Solange aber hier jeder nicht deutsche hergelaufene Schein-Asylant und sein Clan mit deutschen Steuergeldern und einer Kompanie aus Sozialarbeitern rund um die Uhr gefördert und gepampert wird, jeder kriminelle Migranten-Straftäter 50 Verurteilungen kassiert, und immer noch von Förderung gelabert wird, ist auch eine angeblich besoffene, bekiffte, kriminelle deutsche Unterschichten- Familie Ritter zu fördern.

    RTL führt hier eine deutsche rächte Unterschichten Familie vor, um den Deutschen zu zeigen, was die Rächten für schlimme Assis sind, und wir dringend Zuwanderung aus Afrika brauchen. Nie würden sie es wagen, eine bimbo-oder Zigeuner-Müll-familie aus Bosnien so vor zu führen
    Brauchen sie auch nicht. Geh mit offenen Augen in München vom Karlsplatz zum Hauptbahnhof, soviel asoziales Neger-, Zigeuner- und Moslemgesocks hast Du noch nie gesehen. Der 10 Minuten Spaziergang reicht für 100h RTL-Sendematerial.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #1366
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.570

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Das genau bestreitet keiner. Solange aber hier jeder nicht deutsche hergelaufene Schein-Asylant und sein Clan mit deutschen Steuergeldern und einer Kompanie aus Sozialarbeitern rund um die Uhr gefördert und gepampert wird, jeder kriminelle Migranten-Straftäter 50 Verurteilungen kassiert, und immer noch von Förderung gelabert wird, ist auch eine angeblich besoffene, bekiffte, kriminelle deutsche Unterschichten- Familie Ritter zu fördern.

    RTL führt hier eine deutsche rächte Unterschichten Familie vor, um den Deutschen zu zeigen, was die Rächten für schlimme Assis sind, und wir dringend Zuwanderung aus Afrika brauchen. Nie würden sie es wagen, eine bimbo-oder Zigeuner-Müll-familie aus Bosnien so vor zu führen
    Der kleine aber feine Unterschied der dem BRD-Systemling aber entgeht ist die Tatsache das wir
    uns ein paar Ritters und andere Leute dieses Schlags locker leisten können. Ein paar millionen
    Orientalen und Neger die nicht nur auf unsere Kosten leben, sondern uns auch noch verachten
    und das deutlich zeigen aber definitiv nicht. Weder finanziell noch kulturell.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  7. #1367
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.580

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Der kleine aber feine Unterschied der dem BRD-Systemling aber entgeht ist die Tatsache das wir
    uns ein paar Ritters und andere Leute dieses Schlags locker leisten können. Ein paar millionen
    Orientalen und Neger die nicht nur auf unsere Kosten leben, sondern uns auch noch verachten
    und das deutlich zeigen aber definitiv nicht. Weder finanziell noch kulturell.
    Richtig. Wenn ich daran denke, wie 2015 weder Kosten noch Mühen gescheut wurden Flüchtlingsunterkünfte zu schaffen,
    könnte ich mir nur an den Kopf greifen. Als bei uns im Ort ein leer stehendes Bürogebäude umgebaut wurde um dort
    ein Quartier für syrische Flüchtlinge zu schaffen, die in komfortablen Zweibettzimmern untergebracht wurden, war der
    erste Gedanke den ich hatte dafür ist von den Behörden Geld da, aber für deutsche Obdachlose nicht, die sich
    sicher auch über so eine Unterkunft gefreut hätten.

  8. #1368
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.564

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Das genau bestreitet keiner. Solange aber hier jeder nicht deutsche hergelaufene Schein-Asylant und sein Clan mit deutschen Steuergeldern und einer Kompanie aus Sozialarbeitern rund um die Uhr gefördert und gepampert wird, jeder kriminelle Migranten-Straftäter 50 Verurteilungen kassiert, und immer noch von Förderung gelabert wird, ist auch eine angeblich besoffene, bekiffte, kriminelle deutsche Unterschichten- Familie Ritter zu fördern.

    RTL führt hier eine deutsche rächte Unterschichten Familie vor, um den Deutschen zu zeigen, was die Rächten für schlimme Assis sind, und wir dringend Zuwanderung aus Afrika brauchen. Nie würden sie es wagen, eine bimbo-oder Zigeuner-Müll-familie aus Bosnien so vor zu führen
    In den späten 90er Jahren hatte ich noch einen TV und habe dort zu meiner Schande ab und zu die RTL2 - Sendung "Frauentausch" gesehen.
    Die Folgen liefen eigentlich immer nach dem gleichen Schema ab.

    Eine Familie asozial, die andere vorbildlich.

    Die Assis waren immer "arbeitssuchend", meistens dann immer die ganze Familie, die "Guten" immer Arbeiterklasse, oft ungelernt, im besten Falle einfache Handwerker. Und die Ausländer, meistens Russen, Polen, Studenten aus Irgendwoher, waren immer die Guten...

    Türkische Familein hatten die irgendwie nie gefunden, wahrscheinlich haben sich dass die "Script - Spezialisten" dann doch nicht zu getraut, aus dem Elend eine Musterfamile zu zaubern...
    Einmal aber gab es eine Familie mit einer allein erziehenden türkischen Friseuse und ihren Kids. Die Türkin war natürlich im Script die "Gute" , eine erfolgreiche Business Frau die locker die Doppelbelastung Beruf/Kids wegsteckte und an den deutschen Assi - Hartz 4ern verzweifelte.

    Aber die Regisseure bei RTL2 waren schlampig, an vielen kleinen Details in der Wohnung sah man, was für eine assoziale, verhurte, kettenrauchende, saufende, von der eigenen Familie vermutlich verstoßene superschlampe diese Türkenfriseurin sie war.
    Man sah es eben an kleinen Details, die offenbar vergessen wurden, Wodka - Flaschen die herumstanden in der eigentlich top sauberen Wohnung, Ungereimtheiten im Skript die eigentlich nur heissen konnten, dass die Frau sich bei der eigenen Türken - Bande nicht mehr blicken durfte wegen zu viel Hurerei...

    Schon vor 20 Jahren war in Wahrheit die Gehirnwäsche voll im Gang, das hatte man speziell an dieser Folge, die zu offensichtlich dreist die Wahrheit verdrehte, zu deutlich gesehen. Für den Sender war es nie schwierig die Assi - Deutschen aufzutreiben, man köderte sie einfach mit Geld und die ließen alles über sich ergehen.

    Die guten Ausländer her zu zaubern war da schon schwieriger, vor allem weil man auch Moslems wollte, die man aber nicht fand. Entweder doch zu asozial oder zu schlechtes Deutsch. Geil fand ich auch eine Szene, wo die "gute" polnische Mutti dann "entsetzt" war, dass die deutsche 15 - jährige Assi - Tochter in der Tauschfamilie schon früh morgens rauchte, worauf hin die Polin aus Schreck sich erst mal eine Zigarette anzünden musste, obwohl sie als gute Mutti doch bei sich immer erst ab 9.00 Uhr raucht und auch nur in der Küche! Da war wohl ein kleiner Fehler im Skript drin, oder der Autor wollte einen Gag einbauen, kurz bevor er gefeuert wurde...

    Mit Kohle hat man wohl auch diese Assi - Familie Ritter angeheuert, ich finde es erbärmlich, wie tief ein Fernsehmacher gesunken sein kann, bei so etwas mit zu machen! Egal wie asozial und meinetwegen auch klein-kriminell diese Familie ist, die Zuschauer , die sich an diesem TV - Format ergötzen, sind keinen Deut besser als die Ritters.

    Und die Verantwortlichen dieser Sendungen würde ich mal gerne in einem Knast sehen, nur mal Probeweise und ohne Kamerateam, und dann würde ich gerne mal sehen wie heldenhaft sich diese Wohlstandskinder benehmen, wenn sie unter Assis leben müssten die im Zweifel auch mal zuschlagen würden, und die Journalisten nicht in der überlegenen Position sind, aus der sie alles steuern und kontrollieren können...

  9. #1369
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    6.828

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen

    Und die Verantwortlichen dieser Sendungen würde ich mal gerne in einem Knast sehen, nur mal Probeweise und ohne Kamerateam, und dann würde ich gerne mal sehen wie heldenhaft sich diese Wohlstandskinder benehmen, wenn sie unter Assis leben müssten die im Zweifel auch mal zuschlagen würden, und die Journalisten nicht in der überlegenen Position sind, aus der sie alles steuern und kontrollieren können...
    Richtig!


  10. #1370
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Familie Ritter gegen das BRD-System

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Türkische Familein hatten die irgendwie nie gefunden, wahrscheinlich haben sich dass die "Script - Spezialisten" dann doch nicht zu getraut, aus dem Elend eine Musterfamile zu zaubern......
    Türken ist Ehre und sowas wichtig. Die schämen sich, ihr Elend zu präsentieren. Sowas bringt nur die Ritter-Gang, für ein paar Flaschen Fusel ...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Krieg, der etablierten Parteien gegen Familie und den Mittelstand
    Von navy im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2019, 13:40
  2. Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 22:12
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 23:08
  4. Iraner (Ex-Muslim) spricht sich gegen das (politische) System Islam aus (Moscheen usw.)
    Von Rockatansky im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 15:05
  5. Russische Waffen gegen USA-Ritter - Venezuela und das liebe Öl !!!
    Von KrascherHistory im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 04:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 256

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben