+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

  1. #1
    Querschläger Benutzerbild von Staber
    Registriert seit
    26.06.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.124

    Standard Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

    US-Präsident Trump trennt sich von seinem Nationalen Sicherheitsberater Bolton

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Eine exzellente Nachricht.
    Er stand seit "Rückzug" aus Syrien auf der Kippe. Da hatte er zum ersten Mal Trump deutlich widersprochen.
    Jetzt bitte nur noch ihn vor ein internationales Kriegsgericht bringen und verurteilen.
    Hoffentlich geht der zweite Kriegstreiber, der Pompeo, ebenfalls bald weg. Bolton ist einer der schlimmsten Kriegsbefürworter und Kriegshetzer, die westliche Regierungen je hatten.Auch wenn die ganze Trump-Regierung eine Katastrophe für die Welt ist, so ist sie doch durch die Entlassung Boltons ein Stück besser geworden. Hoffe ich!

    Staber
    Keine Gesprächspartner.

    Don , teu

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    22.553

    Standard AW: Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

    Scheint ein kleiner Machtkampf zu sein Bolton war angeblich gegen Gespräche mit den Taliban und für einen militärischen Machtwechsel im Iran

    na mal sehen wohin die Reise geht - solange zumindest in der Amtszeit Friede herrscht wäre schon viel erreicht
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  3. #3
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.776

    Standard AW: Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

    Eine sehr gute Nachricht. Endlich ist dieser Kriegstreiber Bolton weg.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.292

    Standard AW: Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

    Na also. Trump wird mir immer sympathischer.

  5. #5
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.258

    Standard AW: Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

    Hahaha! Als wäre Bolton nicht als Zwischenkaspar für die Drohkulisse gedacht. Wie alt ist der Spast? Wer kommt als die ultimative Drohung? Die KPDSU hat sich nicht so schwul angestellt in ihrer Endzeit.
    hier ist nix

  6. #6
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    64.827

    Standard AW: Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

    Zitat Zitat von Staber Beitrag anzeigen
    US-Präsident Trump trennt sich von seinem Nationalen Sicherheitsberater Bolton

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Eine exzellente Nachricht.
    Er stand seit "Rückzug" aus Syrien auf der Kippe. Da hatte er zum ersten Mal Trump deutlich widersprochen.
    Jetzt bitte nur noch ihn vor ein internationales Kriegsgericht bringen und verurteilen.
    Hoffentlich geht der zweite Kriegstreiber, der Pompeo, ebenfalls bald weg. Bolton ist einer der schlimmsten Kriegsbefürworter und Kriegshetzer, die westliche Regierungen je hatten.Auch wenn die ganze Trump-Regierung eine Katastrophe für die Welt ist, so ist sie doch durch die Entlassung Boltons ein Stück besser geworden. Hoffe ich!

    Staber
    Dazu schrieb ich bereits 19:57 h im Iran-Topic:

    Das ist eine Sensation, Bolton ist neben Netanjahu einer der beiden fanatischsten Kriegstreiber, einen fanatischeren findet Oberzionist Trump nicht.

    Was steckt dahinter? An "starke Meinungsverschiedenheiten" glaube ich nicht.
    Ich schrieb schon mehrmals: Wahrscheinlich wollen die massgebenden Zionisten der USA keinen WKIII, weil sie statt dessen die Welt beherrschen und ausbeuten wollen.

    Navy gab dazu einen Link an:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Dazu schrieb ich bereits 19:57 h im Iran-Topic:

    Das ist eine Sensation, Bolton ist neben Netanjahu einer der beiden fanatischsten Kriegstreiber, einen fanatischeren findet Oberzionist Trump nicht.

    Was steckt dahinter? An "starke Meinungsverschiedenheiten" glaube ich nicht.
    Ich schrieb schon mehrmals: Wahrscheinlich wollen die massgebenden Zionisten der USA keinen WKIII, weil sie statt dessen die Welt beherrschen und ausbeuten wollen.

    Navy meldete es und gab dazu einen Link an:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    P.S.
    Zu Pompeo: Ja, der ist ein ähnlicher Vollidiot:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    SPIEGEL ONLINE - 24.06.2019 Nach dem Abschuss einer US-Drohne durch Iran möchte US-Außenminister Mike Pompeo einen internationalen Verbund gegen Teheran aufbauen. Eine Idee, die an die „Koalition der Willigen“ im Irakkrieg erinnert. [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...
    Geändert von tosh (10.09.2019 um 21:52 Uhr)


    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA!
    Nicole: Ein bißchen Frieden ... für diese Erde auf der wir wohnen ... das wünsch ich mir

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.180

    Standard AW: Donald Trump entlässt Sicherheitsberater John Bolton

    Auch in Amerika freut man sich!

    Breaking: John Bolton, vielleicht noch duemmer als Trump, resignierte... Warum?

    Bolton, die vielleicht giftigste Kröte des Neocon-Aquariums, ist wieder weg. Stirbt er? Ist dies ein Hinweis darauf, dass Netanjahus totale und absolute Kontrolle über Trump schwindet?

    Schaut Euch die Fehler an:

    Nordkorea sch**sst jeden Tag auf uns, und Trump sieht jedes Mal wie ein totaler Schwanz (Dick) aus, wenn sie eine Rakete abfeuern.

    Den Taliban kuemmerts nicht, wenn Trump sie nicht nach Camp David einlädt, sie könnten es selbst nehmen, militärisch, mit genug Zeit.

    Die USA drängen nun auf Frieden im Jemen, wohlwissend, dass die Saudis geschlagen werden. Trump lobte ihre gefälschten Militärkäufe, aber wir wissen jetzt, dass sie uns schrauben und russische Hardware hinter unserem Rücken weiterverkaufen.

    Venezuela machte uns und Bolten zum Narren, deswegen planen wir, sie nächstes Jahr in einer TV-Serie, "Jack Ryan, das zionistische Werkzeug", zu schlagen.

    Die US-Wirtschaft beginnt zu schwaecheln, sinken... (to tank...)

    Trump und Netanjahus Junge in Großbritannien ist zu einer totalen Haftung (Buerde) geworden.

    Russland eröffnete heimlich eine Landstraße vom Iran in den Libanon, indem es einen Luftwaffenstützpunkt in al Bukamal an der syrisch-irakischen Grenze einrichtete.

    Die Türkei, unser Partner in der gefälschten Sicherheitszone innerhalb Syriens, bringt jetzt hungernde Flüchtlinge rein und gibt Trump die Schuld, - eine weitere Niederlage fuer die USA.

    Der Iran schmuggelte einen Supertanker bei Tageslicht an unserer Seeblockade vorbei... so dass die US Navy wie totale Schwänze (Dicks) aussahen, jedoch besser als die Piraten, die sie sonst gewesen wären. Warum? Haben Militärkommandeure dem Trump wieder gesagt, "go f*ck yourself "?

    ... und wir können ewig so weitermachen....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -----
    Entschuldigt, bitte die Gossensprache, aber so reden die Amerikaner nun mal.
    Ich habe mir noch keine Gedanken machen koennen ueber dieses ploetzliche Ereignis.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Why I Like US-President Donald Trump
    Von WikingerWolf im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 14:26
  2. Ein Donald Trump in Deutschland
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Deutschland
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 23:00
  3. Donald Trump for PRÄSIDENT !
    Von cornjung im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 01:59
  4. Attentat auf Donald Trump
    Von black_swan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 04:09
  5. Der Donald Trump Insult Generator / Der Donald Trump Beleidigungsgenerator
    Von Bergischer Löwe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 08:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 30

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bolton

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kriegsgericht

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

trump

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben