+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 21 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 207

Thema: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

  1. #21
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.419

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    In etlichen Punkten aber nicht! Vor allem dann nicht, wenn die FPÖ weiterhin Regierungspartner bleibt. Denn dann muß Kurz auch dem Koalitionspartner entgegenkommen.
    Wird er auch, solange bis wieder ein Innenminister kommt, der Probleme anpacken und lösen will. Dann ist wieder Video Zeit oder vielleicht auch mal wieder ein Suff-Fahrer ...

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.179

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    In etlichen Punkten aber nicht! Vor allem dann nicht, wenn die FPÖ weiterhin Regierungspartner bleibt. Denn dann muß Kurz auch dem Koalitionspartner entgegenkommen.
    Wo ist da die Logik, Kurz lässt die Koalition grundlos platzen und geht nach einer Wahl mit der gleichen Partei wieder eine Koalition ein.

    Na gut es war ja Merkel die geputscht hat, wie auch in Italien.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  3. #23
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.287

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Von den "skandalösen" Aufnahmen hört man auch nichts mehr. Was ist jetzt daraus geworden? Macht den Anschein nach dem Motto: Ziel erreicht - Thema kann geschlossen werden.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.367

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse


    Einst Anführer einer Moped Gang.

  5. #25
    Pro-Mokrat Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    3.563

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Also das bezweifle ich mal, oder besser gesagt, dem muß ich entschieden widersprechen! Strache ist ein Emporkömmling, der bei weitem nicht das geistige Potential hat, das ein Jörg Haider mal hatte. Und daß er in die Ibiza-Falle getappt ist, hat er sich selbst und seinem "Spezi" Gudenus zuzuschreiben. Auf so eine eigentlich recht plumpe Inszenierung reinzufallen, gehört bestraft. Eine einfache Internet-Recherche hätte das zutage befördert. Die beiden haben der FPÖ enormen Schaden zugefügt und sollten nie wieder eine Funktion in der FPÖ bekleiden. Und das sage ich, obwohl ich bei der letzten Wahl FPÖ gewählt habe und es wohl wieder tun werde.
    Mit 6 Stunden Videomaterial kann man jedem einen Strick basteln. ZB kann er die Aussagen alle als Zitat oder als Ausschluß getätigt haben. Wenn man den Kontext wegläßt kommt das natürlich genau verkehrt rüber. Aber das war wohl Absicht. Ich meine immer noch, wegen dem Video ist Strache nicht zurückgetreten, am wahrscheinlichsten hat er sich von der Dame noch einen blasen lassen. Strache hat einfach gehofft sein Rücktritt würde das Ziel sein aber die Eskalation mit dem Ziel des Rollback Kickel's Wirken war schon inzeniert.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.736

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Glaubst du wirklich, dass die Bürger schon vergessen haben, dass hohe FPÖ-Bonzen eine österreichische Zeitung an die Russenmafia vertickern wollten?
    Nein, haben sie nicht. Das ist aber kein Grund die FPÖ nicht zu wählen. Im Gegenteil, jeder Zweitung welche man jenen entzieht ist ein Gewinn.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.692

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Also das bezweifle ich mal, oder besser gesagt, dem muß ich entschieden widersprechen! Strache ist ein Emporkömmling, der bei weitem nicht das geistige Potential hat, das ein Jörg Haider mal hatte. Und daß er in die Ibiza-Falle getappt ist, hat er sich selbst und seinem "Spezi" Gudenus zuzuschreiben. Die beiden haben der FPÖ enormen Schaden zugefügt und sollten nie wieder eine Funktion in der FPÖ bekleiden....
    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Das ist aber kein Grund die FPÖ nicht zu wählen. Im Gegenteil, jeder Zweitung welche man jenen entzieht ist ein Gewinn.
    Strache war ein Aufräumer, Emporkömmling, Durchgreifer, Lebemann und Macher, der auf Amusement, Wein, Weib und Gesang steht. Er hat weder kleine Jungs missbraucht, noch Jungfrauen vergewaltigt, wurde unter Alkohol, Drogen und Substanzen gesetzt, besoffen und unzurechnungsfähig gemacht, mit Fang -und Suggestiv-fragen geködert- alle raus geschnitten. und danach illegal abgehört und abgefilmt. Und aus 6-Stunden wurden 6 Minuten zurecht geschnitten. Strache hat niemanden verraten. Er ist gegen Massenzuwanderung und Umvolkung; und gegen linke Meinungshoheit. Er vertritt also die richtige Sache, und hat angeboten, Leuten, die ihn unterstützen, auch zu unterstützen. Er hat Staatsaufträge gegen Wahlkampfhilfe versprochen, was jede Partei und Kirche macht. Was ist daran auszusetzen ?

    Er ist persönlich schlank, sportlich ( macht Kampfsport, gaaaaanz schlimm, lässt sich also nicht einfach mal so zusammen schlagen ), ist potent, aber steht nicht auf kleinen Jungs oder Männern, sondern auf blonden weissen Frauen ( schliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiim ) und trinkt Alkohol. Und ist gegen Umvolkung. Damit ist er das Feindbild aller frauenphoben und Ovomaltine trinkenden Milch-Bubis, Pädo-Boys, Luschen, Schnullis, Schwuchteln....

    Die ganzen treuen Ehrenmänner, Moralisten und Saubermänner, die nie fremd gehen, nie saufen, nie rauchen, wählen eh alle Kurz. Die hätten natürlich den gepanschten und präparierte Wodka ohnhin nie angerührt, hätte man also nicht betrunken und mit Fangfragen, Drogen, Pillen und Substanze zum Reden und willenlos machen können. Und auf eine heisse Hexe, pardon blonden Oligarchen - Frau, wären Pädos, Impos und Schwuchteln natürlich auch nie reingefallen. Respekt vor so viel Moral.

    Am besten finde ich, wie die Ober-Inquisitoren und Rechtsstaat-Vertreter über das illegale, kriminelle und strafbare Erstellen des Horch-und Guck Videos hinweg sehen. Wenn man das mit Merkel oder einem Kardinal gemacht hätte...in Unterwäsche.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  8. #28
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.951

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Strache war ein Aufräumer, Durchgreifer, Lebemann und Macher, der auf Amusement, Wein, Weib und Gesang steht. Er hat weder kleine Jungs missbraucht, noch Jungfrauen vergewaltigt, wurde unter Alkohol, Drogen und Substanzen gesetzt, besoffen und unzurechnungsfähig gemacht, mit Fang -und Suggestiv-fragen geködert- alle raus geschnitten. und danach illegal abgehört und abgefilmt. Und aus 6-Stunden wurden 6 Minuten zurecht geschnitten. Strache hat niemanden verraten. Er ist gegen Massenzuwanderung und Umvolkung; und gegen linke Meinungshoheit. Er vertritt also die richtige Sache, und hat angeboten, Leuten, die ihn unterstützen, auch zu unterstützen. Er hat Staatsaufträge gegen Wahlkampfhilfe versprochen, was jede Partei und Kirche macht. Was ist daran auszusetzen ?

    Er ist persönlich schlank, sportlich ( macht Kampfsport, gaaaaanz schlimm, lässt sich also nicht einfach mal so zusammen schlagen ), ist potent, aber steht nicht auf kleinen Jungs oder Männern, sondern auf blonden weissen Frauen ( schliiiiiiiiiiiiiiiiiiiiim ) und trinkt Alkohol. Und ist gegen Umvolkung. Damit ist er das Feindbild aller frauenphoben und Ovomaltine trinkenden Milch-Bubis, Pädo-Boys, Luschen, Schnullis, Schwuchteln....

    Die ganzen treuen Ehrenmänner, Moralisten und Saubermänner, die nie fremd gehen, nie saufen, nie rauchen, wählen eh alle Kurz. Die hätten natürlich den gepanschten und präparierte Wodka ohnhin nie angerührt, hätte man also nicht betrunken und mit Fangfragen, Drogen, Pillen und Substanze zum Reden und willenlos machen können. Und auf eine heisse Hexe, pardon blonden Oligarchen - Frau, wären Pädos, Impos und Schwuchteln natürlich auch nie reingefallen. Respekt vor so viel Moral.

    Am besten finde ich, wie die Ober-Inquisitoren und Rechtsstaat-Vertreter über das illegale, kriminelle und strafbare Erstellen des Horch-und Guck Videos hinweg sehen. Wenn man das mit Merkel oder einem Kardinal gemacht hätte...in Unterwäsche.
    Beitrag der Woche!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    4.184

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    In etlichen Punkten aber nicht! Vor allem dann nicht, wenn die FPÖ weiterhin Regierungspartner bleibt. Denn dann muß Kurz auch dem Koalitionspartner entgegenkommen.
    Schaut Dein Avatarmännchen eigentlich von innen nach draußen...oder von außen ins Zimmer?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #30
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.238

    Standard AW: 29. September - Wahlen in Österreich - Prognose und Analyse

    Kannst du dir aussuchen!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Wahlen im September 13
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 18:54
  2. Wahlen in Berlin am 18. September 2011
    Von Houseworker im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 650
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 19:23
  3. Wahlen in Österreich
    Von giggi im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 20:43
  4. NR-Wahlen in Österreich!
    Von Der Patriot im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 08:21
  5. Eure Analyse zu allen 3 Wahlen
    Von Kenshin-Himura im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 20:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 161

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben