+ Auf Thema antworten
Seite 42 von 67 ErsteErste ... 32 38 39 40 41 42 43 44 45 46 52 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 411 bis 420 von 661

Thema: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

  1. #411
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.009

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja echt gefangen zu sein in deinem eigenen Zynismusbunker. Ich hoffen, du fühlst dich dort pudelwohl.
    Yo. Pudelwohl.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #412
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.198

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    [...]
    Und die große Mehrheit der Gesellschaft findet die Aussagen von Grönemeyer richtig. Das könnt ihr in eurer kleinen Minderheit überhaupt nicht ertragen. Deswegen eure Wut ...
    [...]
    Ich bin nicht wütend. Ich konstatiere nur, daß man nicht gleichzeitig "diktieren", wie eine Gesellschaft auszusehen hat, und Demokrat und Verteidiger der Demokratie sein kann. Daß Herr Maas das nicht versteht, ist nicht weiter verwunderlich; er ist bisher nicht durch überbordende kognitive Fähigkeiten aufgefallen. Dir traue ich das allerdings durchaus zu.
    Es mag sein, daß die Mehrheit der Gesellschaft Grönemeyer zustimmt. Es spricht einiges dafür.
    Ihr sollte aber klar sein, daß mit derartigen Methoden der pluralistische, demokratische Rechtsstaat nicht verteidigt werden kann, sondern vielmehr erheblichen Schaden nimmt.
    putredines prohibet in amaritudine sua

  3. #413
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.470

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Kindchen, das sind Konzertbesucher.

    Die Merkel ist wahrscheinlich gar nicht anwesend. Das ist ein bunter Querschnitt durch die Gesellschaft. Und die große Mehrheit der Gesellschaft findet die Aussagen von Grönemeyer richtig. Das könnt ihr in eurer kleinen Minderheit überhaupt nicht ertragen. Deswegen eure Wut ... und der dümmliche Versuch, die Mehrheit unserer Gesellschaft mit dieser Anspielung auf die Hitler-Jugend zu beleidigen und zu beschimpfen.
    nein, das ist kein bunter Querschnitt durch die Gesellschaft. Das sind Konzertbesucher nie. Anständige Menschen wie mich wirst du nie bei einem Grönemeyer-Konzert sehen, da treffen sich nur Nestbeschmutzer.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  4. #414
    Antisemit Benutzerbild von Bushmaster
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.217

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Das sind doch lustige Gesänge.

    Absolut furchtbar!
    Good borders make good neighbors!

  5. #415
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.641

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht wütend. Ich konstatiere nur, daß man nicht gleichzeitig "diktieren", wie eine Gesellschaft auszusehen hat, und Demokrat und Verteidiger der Demokratie sein kann. Daß Herr Maas das nicht versteht, ist nicht weiter verwunderlich; er ist bisher nicht durch überbordende kognitive Fähigkeiten aufgefallen. Dir traue ich das allerdings durchaus zu.
    Es mag sein, daß die Mehrheit der Gesellschaft Grönemeyer zustimmt. Es spricht einiges dafür.
    Ihr sollte aber klar sein, daß mit derartigen Methoden der pluralistische, demokratische Rechtsstaat nicht verteidigt werden kann, sondern vielmehr erheblichen Schaden nimmt.
    Es ist doch längst Standard, daß sich die Dinge nicht so verhalten, wie Skorpi sie darstellt. Weder wird Grönemeyer von einem "bunten Querschnitt" besucht, noch ist die Mehrheit ein Indikator für "richtige" Handlungsmaximen. Und nach der Eskapade im Sportpalast im Gröfaz-Stil sollte deutlich geworden sein, daß die Grönemeyers und ihre Richtigfinder gefährlicher für Freiheit und Demokratie sind, als es die AfD je war.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  6. #416
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.641

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Ich halte nicht viel von Nazivergleichen. Das würde bedeuten, dass es sich gegenseitig ausschließt, dass jemand links und totalitär ist. Das schließt sich nicht aus. Das Narrativ muss gebrochen werden.
    Die braunen Sozialisten sind ebenso wie die roten Sozialisten vorzügliche Beispiele dafür, wie Linke totalitär werden. Die Nazis "rechts" zu verorten, ist per se absurd und Teil der linken Trickkiste.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  7. #417
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.722

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Die braunen Sozialisten sind ebenso wie die roten Sozialisten vorzügliche Beispiele dafür, wie Linke totalitär werden. Die Nazis "rechts" zu verorten, ist per se absurd und Teil der linken Trickkiste.
    Wen willst du mit diesem "Ätsch bätsch, ihr Linken seid selber Nazis" denn erreichen?
    Ausserhalb der PI-News/Tichy-Filterblase erreicht man mit solchem lächerlichen Geschwurbel doch niemanden. Die Linken lachen über diesen Auswuchs bürgerlicher Feigheit sowieso nur.
    Wäre umgekehrt so, wenn Linke plötzlich anfingen Rechte als "braunlackierte Stalinisten" zu bezeichnen. Machen die natürlich nicht, damit würden sie sich nur lächerlich machen, wie es umgekehrt die feigen bürgerlichen Rechten ständig tun.
    Geändert von SprecherZwo (18.09.2019 um 06:41 Uhr)

  8. #418
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.644

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Die braunen Sozialisten sind ebenso wie die roten Sozialisten vorzügliche Beispiele dafür, wie Linke totalitär werden. Die Nazis "rechts" zu verorten, ist per se absurd und Teil der linken Trickkiste.
    Die Nazis waren rechts weil sie die Konterrevolutionäre zu Weimar bzw. zu den Idealen der französischen Revolutionäre waren.

    Es ist absurd aus den Nazis Linke zu machen nur weil sie sich Sozialisten genannt haben.

  9. #419
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    44.098

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht wütend. Ich konstatiere nur, daß man nicht gleichzeitig "diktieren", wie eine Gesellschaft auszusehen hat, und Demokrat und Verteidiger der Demokratie sein kann. Daß Herr Maas das nicht versteht, ist nicht weiter verwunderlich; er ist bisher nicht durch überbordende kognitive Fähigkeiten aufgefallen. Dir traue ich das allerdings durchaus zu.
    Es mag sein, daß die Mehrheit der Gesellschaft Grönemeyer zustimmt. Es spricht einiges dafür.
    Ihr sollte aber klar sein, daß mit derartigen Methoden der pluralistische, demokratische Rechtsstaat nicht verteidigt werden kann, sondern vielmehr erheblichen Schaden nimmt.
    Da ist jetzt die Frage, wie er den Begriff gemeint hat. Ich gehe nicht davon aus, dass Grönemeyer das im Sinne einer Diktatur meint. Wie ich ihn einschätze, ist er nicht der Typ Diktator, sondern durchaus ein überzeugter Demokrat. Ich vermute, er meint damit, dass man die Mehrheitsmeinung demokratisch zur Geltung bringen muss, statt sich von einer Minderheitenposition über den Acker jagen zu lassen.

    Ich gebe dir aber insofern recht, dass der Begriff "diktieren" in seiner Aussage nicht besonders glücklich gewählt ist.
    Teilen ist das neue Haben.

  10. #420
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.410

    Standard AW: Grönemeyer: "Wir müssen diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat"

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Kindchen, das sind Konzertbesucher.
    (...)Das ist ein bunter Querschnitt durch die Gesellschaft.
    (...)
    Sicher nicht. Das ist der weiße, biodeutsche, saturierte Mittelstand.
    Spießbürger.
    Von deinen hochverehrten Kanacken und Neger sehe ich auf den Bildern jedenfalls keine.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 10:30
  2. Eine Perfekte Gesellschaft "Überwachung" und der Staat findet das Gut?!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 14:40
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 12:57
  4. "Markt, nein danke!" - muss nicht SO eine lebenswerte Gesellschaft aussehen?
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 12:52
  5. "Ausländer sind eine Last für die Gesellschaft"
    Von Lao-tse im Forum Deutschland
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 12:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 248

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben