+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 118

Thema: Das es das noch gibt.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Blue
    Registriert seit
    17.09.2019
    Beiträge
    13

    Standard Das es das noch gibt.

    Man darf in diesem Land Politiker doch noch als das bezeichnen was sie sind. Ein Wegweisendes Urteil:

    ...
    Berlin. Beleidigungen sind strafbar. Im Fall der grünen Bundestagsabgeordneten und ehemaligen Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast scheint das aber nicht zu gelten. Zumindest wenn man der Auffassung des Berliner Landgerichts folgt. Denn das entschied am 9. September: „Der Kommentar ,Drecks Fotze‘ bewegt sich haarscharf an der Grenze des von der Antragsstellerin noch Hinnehmbaren“ (Az: 27 AR 17/19). So wurde Künast im Frühjahr öffentlich auf Facebook betitelt. Ihr Anwalt Severin Riemenschneider ist nach der Gerichtsentscheidung fassungslos. „Für mich ist das eine klare Formalbeleidigung“, sagte er der Berliner Morgenpost. ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Mütterchen (19.09.2019 um 20:31 Uhr) Grund: Zitat nachgefügt
    Blue!

    Man sagt, er habe Badische Kräfte!

  2. #2
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.062

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Ahhhh... Empörung bei "Drecks-Fotze". Meinungsäußerung bei "Nazi-Fotze"?

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.217

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    „Knatter sie doch mal so richtig durch, bis sie wieder normal wird“ wurde als „mit dem Stilmittel der Polemik geäußerte Kritik“ gewertet.

    Na also, geht doch.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  4. #4
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.238

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Hahahaha - „als Sondermüll entsorgen“, sei sachbezogen. LooooL

  5. #5
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.771

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Die Altparteien werden sich wieder beklagen, daß wir Weimarer Verhältnisse bekommen.

    Am 23. Dezember 1924 verurteilte das Gericht zwar den Journalisten wegen der Beleidigung des Staatsoberhauptes, stellte aber in der Urteilsbegründung fest, dass dessen Behauptung, Ebert hätte als Beteiligter am Januarstreik [Links nur für registrierte Nutzer] begangen, im strafrechtlichen Sinn zutreffend sei. Trotz des Eintretens namhafter Persönlichkeiten sowie der Reichsregierung für Ebert bestätigte das Magdeburger Urteil das demokratiefeindliche Lager in seinem Hass auf die Republik.[Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da ist es dann für Politiker wie Künast nicht mehr weit, bis zum Gang ins Exil.
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #6
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.275

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Ich gebe den Richtern Recht, da man den Kontext beachten muss.

    Künast hatte in einem ihrer typischen, strunzdummen Zwischenrufen Pädophilie verteidigt, wenn sie ohne Zwang erfolgt. Jedenfalls war ihr Zwischenruf hochgradig dämlich.

    Und dann muss sie eben auch solche Reaktionen ertragen. Da haben die Richter Recht.

  7. #7
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.232

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Das hat doch sowieso keinen Bestand, darüber "freue" ich mich, wenn es mal höchstrichterlich festgestellt ist - was nicht passieren wird. Wie passt eigentlich die unglaubliche Erkenntnis, dass "sich aus Angst vor Anfeindungen weniger Menschen trauen, ihre Meinung zu sagen" mit der offen geforderten politischen und sozialen Ausgrenzung von eigentlich allem zusammen, das auch nur einen Hauch Rechts von Rudi Dutschke steht?

    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  8. #8
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Zitat Zitat von Blue Beitrag anzeigen
    Man darf in diesem Land Politiker doch noch als das bezeichnen was sie sind. Ein Wegweisendes Urteil:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    pff zeigt doch nur mal wieder wie dämlich die Richter mittlerweile sind und jeglichen Verstand verloren haben was Auslegung und Meinungsfreiheit ist oder wo grenzen zu ziehen sind - gerade Berlin ist dahingehend sowieso komplett im Eimer.

    seit wann sind sowas wie "Drecksfotze" denn bitte eine Meinung und seint wann hat das irgendeinen sachlichen Bezug zu irgendwas - da wäre ja die Argumentation iSv "satire" noch sinnvoller.

    will ich mal sehen wenn ich im Richtersaal stehe und die Richterin nur mit Drecksfotze anrede ob sie dann auch noch meint es sei eine freie Meinungsäusserung.
    die haben doch alle einen Knall nur weil es Künast trifft muss es noch lange nicht richtig sein
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  9. #9
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.232

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    [...]

    seit wann sind sowas wie "Drecksfotze" denn bitte eine Meinung...

    [...]
    Unter Umständen kann das auch einfach eine Tatsachenfeststellung sein...
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  10. #10
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Das es das noch gibt.

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Ahhhh... Empörung bei "Drecks-Fotze". Meinungsäußerung bei "Nazi-Fotze"?
    beides sind keine Meinungen sondern schlichte allgemeine Beleidigungen ohne Bezug zu irgendwas.

    Versuch doch mal dein Glück und bezeichen mal ein paar Bullen oder Polizistenkühe? als Drecksfotzen und sag dann ist halt meine Meinung.

    Wenn ich Künast gewesen wäre hätte ich zu Richterin gesagt ok alles klar du Drecksfotze ab heute werde ich sie nie mehr mit ihrem Namen ansprechen sondern sie nur noch als alt Fotze, Idiot, Arschloch ,stinkende pussy dumme Kuh, oder was mir sonst noch alles einfällt bezeichnen - ist halt meine Meinung.
    dann können wir den Pargraphen zum Thema Beleidigung und Strafbarkeit doch aufgeben und jeder darf zu jedem alles sage was er will.

    stell ich mir im Fernsehen bei Diskussionsrunden lustig vor wenn sich alle dann nur noch mit Arschloch Wixer und Fotze anreden
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gibt es noch Tabus?
    Von Pillefiz im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 499
    Letzter Beitrag: 28.05.2018, 13:28
  2. Noch gibt es Arier...
    Von AgitatorX im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 14:43
  3. Gibt es das Proletariat noch?
    Von abc im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 19:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 134

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben