+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Wenn Weisse Afrika retten wollen

  1. #1
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.295

    Standard Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Wir alle kennen ja die Bilder die uns die Medien in schöner Regelmäßigkeit liefern! Die kleinen Kinder mit den großen Kulleraugen voller Fliegen, meist noch weinend....
    Alphatisch sitzen Schwarze herum und scheinen völlig hilflos auf Hilfe von irgendwem und irgendwas zu hoffen.
    Schon Hoimar von Dithfurth hatte die völlig verfehlte Entwicklungshilfe kritisiert und sie als kontraproduktiv ja sogar unverantwortlich bezeichnet.



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Eine amerikanische Highschool-Absolventin will in Uganda unterernährten Kindern helfen. Nun ist sie wegen des Todes von zwei Säuglingen angeklagt. Das Beispiel zeigt: Gut gemeint ist oft nicht gut genug. «Hilfseinsätze» von Freiwilligen können sogar schaden.

    ###

    «Ich habe Temperatur und Herzschlag gemessen, eine Infusion begonnen, den Blutzucker überprüft, auf Malaria getestet.»Das Problem: Bach verfügt über keinerlei medizinische Ausbildung. Sie habe sich, erzählte [Links nur für registrierte Nutzer], auf einen tropenmedizinischen Ratgeber («Where There Is No Doctor») sowie auf ihr Bauchgefühl verlassen. Gott würde sie wissen lassen, was sie für die Kinder tun müsse, habe sie geglaubt.
    Mehrere Jahre lang blieb Bachs hochstaplerisches Wirken unerkannt. Nun aber haben zwei Mütter in Uganda Klage gegen die Amerikanerin eingereicht. Sie machen sie für den Tod ihrer Kinder verantwortlich, die in Bachs Organisation betreut wurden.

    ###

    Debatte über «white saviors»

    Der Fall hat in den USA eine mediale Debatte ausgelöst über ein Phänomen, das der nigerianische Schriftsteller Teju Cole vor einigen Jahren als «Weisse-Retter-Industrie» bezeichnete. Gemeint ist das gerade unter jungen, weissen und finanziell privilegierten Menschen verbreitete Bedürfnis, im fernen Afrika «etwas zu verändern». Mit guten Absichten, aber ohne spezifische Qualifikationen im Gepäck, reisen jährlich Tausende von Freiwilligen auf den Kontinent, um in Schulen, Waisenhäusern oder bei Naturschutzprojekten während einiger Wochen oder Monate «zu helfen». Viele tun dies laut Cole in der Überzeugung, dass «die Probleme der Welt allein mit Enthusiasmus gelöst werden können».

    ###

    Den verbreiteten Glauben, in Afrika mit einfachen Mitteln und ohne Vorkenntnisse helfen zu können, führt Denskus auch auf ein verzerrtes Bild zurück: «Viele Medien und Hilfsorganisationen zeigen ein klischiertes, negatives Abziehbild des Kontinents, das um Jahrzehnte veraltet ist.» Afrikanerinnen und Afrikaner würden dabei oft als dringend Hilfsbedürftige dargestellt, die ausserstande seien, ihre eigenen Probleme zu lösen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  2. #2
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Warum schickt man keine Sterilisationsspezialisten nach Affrika? Könnten auch Tierärzte sein.

    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.419

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Wir alle kennen ja die Bilder die uns die Medien in schöner Regelmäßigkeit liefern! Die kleinen Kinder mit den großen Kulleraugen voller Fliegen, meist noch weinend....
    Alphatisch sitzen Schwarze herum und scheinen völlig hilflos auf Hilfe von irgendwem und irgendwas zu hoffen.
    Schon Hoimar von Dithfurth hatte die völlig verfehlte Entwicklungshilfe kritisiert und sie als kontraproduktiv ja sogar unverantwortlich bezeichnet.



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nach meiner Auffassung haben die einfach alle einen Komplex - die müssen ihre "Gerechtigkeit" damit auffüllen, in dem sie den Armen helfen aber im Grunde überhaupt nichts dafür können, dass die Situation so ist wie sie ist und eben, laut Deiner erwähnten Ausführung, eigentlich die Problematik nicht bekämpfen, sondern eher noch befeuern.

    Viele glauben ja auch, dass Glencore und Co. in Afrika oder anderswo ganze Armeen von Kindern in Bergwerke schickt um die Rohstoffe zu fördern - so analog zu Indiana Jones "Tempel des Todes". Was soll man da noch sagen? Fern ab von jeglicher Realität...

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    3.842

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Warum schickt man keine Sterilisationsspezialisten nach Affrika? Könnten auch Tierärzte sein.

    Die haben bestimmt auch Ärzte die das können – aber zwischen können und wollen ist ein gewaltiger Unterschied.
    Alle Hilfslieferungen und Gelder stoppen – das Problem löst sich von ganz alleine.
    Einige kennen mich - viele können mich.

  5. #5
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Die haben bestimmt auch Ärzte die das können – aber zwischen können und wollen ist ein gewaltiger Unterschied.
    Alle Hilfslieferungen und Gelder stoppen – das Problem löst sich von ganz alleine.
    Ja, die edlen Wilden sind doch alle soooo naturverbunden, bwähähä, also soll die Natur das regeln.

    10 kleine Negerlein...
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Warum schickt man keine Sterilisationsspezialisten nach Affrika? Könnten auch Tierärzte sein.

    Nicht füttern reicht beim Neger!

  7. #7
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.295

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Könnten wir das Thema auch ernsthaft diskutieren?
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  8. #8
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.933

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Afrika muss nicht gerettet werden. Afrika hat selber die Möglichkeit, ein prosperierender Kontinent zu werden, aber da Ihnen die nötige Intelligenz fehlt wäre es besser, man hungert Afrika endlich aus!!!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.727

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Warum schickt man keine Sterilisationsspezialisten nach Affrika? Könnten auch Tierärzte sein.

    Weil es billiger, ökologischer und CO2-neutraler wäre keine Nahrung und keine Medikamente zu liefern. Das wäre dann Natur pur.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  10. #10
    Nie wieder Verschissmuss! Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.319

    Standard AW: Wenn Weisse Afrika retten wollen

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Weil es billiger, ökologischer und CO2-neutraler wäre keine Nahrung und keine Medikamente zu liefern. Das wäre dann Natur pur.
    Ja, aber dann wäre doch die Natur irgendwie voll Nazi, weil "Black lives matter!" und so...
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche TV-Moderatoren wollen Schiffe kaufen, um Flüchtlinge zu retten
    Von Reconquista im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.07.2018, 21:09
  2. G20 wollen Banken um jeden Preis vor Pleite retten
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 18:06
  3. Schuldenkrise: China und Russland wollen Euro-Staaten retten
    Von alta velocidad im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 10:53
  4. Jetzt wollen alle den Dollar retten.
    Von Black Jack im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 18:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 83

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben