+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Vernetzte Autos

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.967

    Standard Vernetzte Autos

    Ich gebe ja gerne zu - ich bin ein Dinosauerier - ich habe kein Apple Car Play, ich habe kein Android, ich habe kein Mirror Link, ich habe kein Command Online, ein Internet-Zugang im Auto ist mir sowas von unwichtig, unwichtiger geht es gar nicht, auch redet mein Kfz nicht mit einem Dritten (es sei denn man stöpselt Kabel ein) und sollte ich ein neues Kfz kaufen, dann wird wohl meine erste Tat sein die SIM-Karte, welche darin verbaut ist auszubauen oder zu zerstören und die entsprechenden Sicherungen zu ziehen um meinem Kfz das quatschen auszutreiben.

    Wie haltet Ihr dies????

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.522

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ich gebe ja gerne zu - ich bin ein Dinosauerier - ich habe kein Apple Car Play, ich habe kein Android, ich habe kein Mirror Link, ich habe kein Command Online, ein Internet-Zugang im Auto ist mir sowas von unwichtig, unwichtiger geht es gar nicht, auch redet mein Kfz nicht mit einem Dritten (es sei denn man stöpselt Kabel ein) und sollte ich ein neues Kfz kaufen, dann wird wohl meine erste Tat sein die SIM-Karte, welche darin verbaut ist auszubauen oder zu zerstören und die entsprechenden Sicherungen zu ziehen um meinem Kfz das quatschen auszutreiben.

    Wie haltet Ihr dies????

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wireless Powersharing fände ich interessant, bei Elektroautos.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.065

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ich gebe ja gerne zu - ich bin ein Dinosauerier - ich habe kein Apple Car Play, ich habe kein Android, ich habe kein Mirror Link, ich habe kein Command Online, ein Internet-Zugang im Auto ist mir sowas von unwichtig, unwichtiger geht es gar nicht, auch redet mein Kfz nicht mit einem Dritten (es sei denn man stöpselt Kabel ein) und sollte ich ein neues Kfz kaufen, dann wird wohl meine erste Tat sein die SIM-Karte, welche darin verbaut ist auszubauen oder zu zerstören und die entsprechenden Sicherungen zu ziehen um meinem Kfz das quatschen auszutreiben.

    Wie haltet Ihr dies????

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hab ne alte Karre mit USB Radio aus dem Zubehör und möchte auch nichts anderes, ab 2018 ist ja E-Call verpflichtend für Neuwagen, ab 2022 wenn es so kommt eine Art Blackbox, aber einige Fahrzeuge haben seit Jahren wohl schon so etwas ähnliches, ist mal einem BMW Fahrer zum Verhängnis geworden, weiß aber nicht obs ein Privat- oder Carsharing Fahrzeug war.

    Ich halte von alledem nichts (obwohl man E-Call durchaus nicht nur negativ sehen muss), aber vorgeschriebene Systeme mutwillig zu deaktivieren könnte zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen, ob man so unterwegs sein will ist jedem seine Sache. Ich hoffe diese ganzen Systeme ab 2022 kommen doch nicht in der Form, ewig wird mein Auto auch nicht halten.

    Wer also möglichst lange verschont bleiben will, sollte sich ein maximal haltbares und sauberes Auto aus 2018 holen, dass noch kein E-Call hat und ansonsten nicht vernetzt ist.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  4. #4
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.641

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    ... ab 2018 ist ja E-Call verpflichtend für Neuwagen,...
    Nein, nur für ab dem 31.03.2018 neu typgenehmigte Fahrzeuge. Alle Fahrzeuge, die vor diesem Datum typgenehmigt wurden, brauchen dies nicht zu haben, selbst wenn sie heute erst produziert werden. Zum Beispiel: VW Tiguan II-> keine Pflicht zum E-Call, da bereits 2016 typgenehmigt; Tiguan III (so er in Zukunft mal gebaut werden sollte) dann sehr wohl.

    VERORDNUNG (EU) 2015/758:

    Artikel 7

    Verpflichtungen
    der Mitgliedstaaten

    Ab dem 31. März 2018 erteilen nationale Typgenehmigungsbehörden nur dann eine EG-Typgenehmigung für neue Fahrzeugtypen in Bezug auf das auf dem 112-Notruf basierende bordeigene eCall-System und für neue Typen von für derartige Fahrzeuge konstruierten und gebauten auf dem 112-Notruf basierenden bordeigenen eCall-Systemen sowie Bauteilen und selbständigen technischen Einheiten dafür, wenn diese den Bestimmungen dieser Verordnung und den gemäß dieser Verordnung erlassenen delegierten Rechtsakten und Durchführungsrechtsakten entsprechen.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.065

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Nein, nur für ab dem 31.03.2018 neu typgenehmigte Fahrzeuge. Alle Fahrzeuge, die vor diesem Datum typgenehmigt wurden, brauchen dies nicht zu haben, selbst wenn sie heute erst produziert werden. Zum Beispiel: VW Tiguan II-> keine Pflicht zum E-Call, da bereits 2016 typgenehmigt; Tiguan III (so er in Zukunft mal gebaut werden sollte) dann sehr wohl.

    VERORDNUNG (EU) 2015/758:
    Gut zu wissen, ich nehme an E-Call wird trotzdem verbaut? Dürfte E-Call dann in Fahrzeugen in denen es noch nicht vorgeschrieben war, rückgerüstet werden?
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  6. #6
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.641

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Gut zu wissen, ich nehme an E-Call wird trotzdem verbaut? Dürfte E-Call dann in Fahrzeugen in denen es noch nicht vorgeschrieben war, rückgerüstet werden?
    Na ja, rückrüsten ginge ja nicht, weil die für Ecall notwendige SIM-Card fest in einem Steuergerät verbaut ist. Deaktivieren könntest du es, ohne dass die Betriebsgenehmigung erlöschen würde- aber eben nur bei Fahrzeugen, die vor dem 31.03.2018 typgenehmigt wurden.
    Aber Ecall müsstest du ja bei Fahrzeugen, wo es noch keine Pflicht ist, heutzutage als Option beim Autokauf mitbestellen. Es wird nicht generell eingebaut. Warum es dann noch nachträglich wieder deaktivieren ?
    Geändert von Murmillo (29.09.2019 um 11:33 Uhr)

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.186

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ich gebe ja gerne zu - ich bin ein Dinosauerier - ich habe kein Apple Car Play, ich habe kein Android, ich habe kein Mirror Link, ich habe kein Command Online, ein Internet-Zugang im Auto ist mir sowas von unwichtig, unwichtiger geht es gar nicht, auch redet mein Kfz nicht mit einem Dritten (es sei denn man stöpselt Kabel ein) und sollte ich ein neues Kfz kaufen, dann wird wohl meine erste Tat sein die SIM-Karte, welche darin verbaut ist auszubauen oder zu zerstören und die entsprechenden Sicherungen zu ziehen um meinem Kfz das quatschen auszutreiben.

    Wie haltet Ihr dies????

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nein, den ganzen Schrott habe ich auch nicht, wird von mir auch nicht benötigt. Ich muß nicht während der Fahrt im Internet spielen, ist ja ohnehin verboten. Aber auch während der Fahrpause muß ich mir im Internet keine Pornofilme anschauen. Ich muß nicht permanent mit der ganzen Welt in Verbindung sein. Ich muß keine Fotos von mir während der Pinkelpause direkt ins Internet laden. Das ist alles Müll, was die Welt nicht braucht.
    Ihr Gesicht auf einer Briefmarke und die Post geht pleite

  8. #8
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.641

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ich gebe ja gerne zu - ich bin ein Dinosauerier - ich habe kein Apple Car Play, ich habe kein Android, ich habe kein Mirror Link, ich habe kein Command Online, ein Internet-Zugang im Auto ist mir sowas von unwichtig, unwichtiger geht es gar nicht, auch redet mein Kfz nicht mit einem Dritten (es sei denn man stöpselt Kabel ein) und sollte ich ein neues Kfz kaufen, dann wird wohl meine erste Tat sein die SIM-Karte, welche darin verbaut ist auszubauen oder zu zerstören und die entsprechenden Sicherungen zu ziehen um meinem Kfz das quatschen auszutreiben.

    Wie haltet Ihr dies????

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jetzt sage bloß noch, du hast auch keinen aktiven Spurhalteassistenten, kein Adaptive Cruise Control, keinen Notbremsassistenten, keine Einparkhilfen (elektronische natürlich, nicht die Frau, die dich einweist !) etc ? Vielleicht nicht mal Licht- und Regenautomatik, die dein Licht einschaltet oder die Scheibenwischer aktiviert, oder auch keine automatisch abblendenden Scheinwerfer ? Wie, zum Teufel, kannst du so Auto fahren ?

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.092

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Hab ne alte Karre mit USB Radio aus dem Zubehör und möchte auch nichts anderes, ab 2018 ist ja E-Call verpflichtend für Neuwagen, ab 2022 wenn es so kommt eine Art Blackbox, aber einige Fahrzeuge haben seit Jahren wohl schon so etwas ähnliches, ist mal einem BMW Fahrer zum Verhängnis geworden, weiß aber nicht obs ein Privat- oder Carsharing Fahrzeug war.

    Ich halte von alledem nichts (obwohl man E-Call durchaus nicht nur negativ sehen muss), aber vorgeschriebene Systeme mutwillig zu deaktivieren könnte zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führen, ob man so unterwegs sein will ist jedem seine Sache. Ich hoffe diese ganzen Systeme ab 2022 kommen doch nicht in der Form, ewig wird mein Auto auch nicht halten.

    Wer also möglichst lange verschont bleiben will, sollte sich ein maximal haltbares und sauberes Auto aus 2018 holen, dass noch kein E-Call hat und ansonsten nicht vernetzt ist.
    Die maximal haltbaren und sauberen Autos aus 2018 werden dann aber auf deutschen Strassen nicht zugelassen sein, in den Städten nicht fahren dürfen oder über Sondersteuern und -abgaben zu Luxusautos werden......

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    5.065

    Standard AW: Vernetzte Autos

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Die maximal haltbaren und sauberen Autos aus 2018 werden dann aber auf deutschen Strassen nicht zugelassen sein, in den Städten nicht fahren dürfen oder über Sondersteuern und -abgaben zu Luxusautos werden......
    Ich denke mit nem Toyota Hybriden wäre man noch 30 Jahre sicher und bei einem Verbrauch von um die 4 Liter Benzin könnte man auch mit 2€ für den Liter leben, am Ende wird aber auch nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird. Weitgehende Fahrverbote würden das Land lahmlegen und die Bevölkerung massiv gegen die Regierung aufbringen, auch die Migranten. Ich würde die aktuelle Hysterie einfach aussitzen und Autos im Zweifel eher leasen als kaufen, aktuelle Fahrzeuge sind oft eh überzüchtet und anfällig.

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Na ja, rückrüsten ginge ja nicht, weil die für Ecall notwendige SIM-Card fest in einem Steuergerät verbaut ist. Deaktivieren könntest du es, ohne dass die Betriebsgenehmigung erlöschen würde- aber eben nur bei Fahrzeugen, die vor dem 31.03.2018 typgenehmigt wurden.
    Aber Ecall müsstest du ja bei Fahrzeugen, wo es noch keine Pflicht ist, heutzutage als Option beim Autokauf mitbestellen. Es wird nicht generell eingebaut. Warum es dann noch nachträglich wieder deaktivieren ?
    Das war die Frage, dachte E-Call würde aus Marketing vll. so oder so verbaut.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Autos aus der DDR
    Von Bolle im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 21.10.2018, 10:28
  2. Amokfahrende Autos
    Von blubba im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 16:00
  3. Elektrische Autos....
    Von Reginald im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 17:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 40

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben