+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 16 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 156

Thema: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.462

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    Wandel ! ? - Ob der so gut ist oder sein wird, keine Ahnung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Linkspartei ohne Wagenknecht

    Warum Nachfolgerin Amira Mohamed Ali die Gräben zwischen den Parteiflügeln überbrücken könnte

    Für die Linkspartei endete eine Ära. Mit dem Rückzug von Sahra Wagenknecht aus der Fraktionsspitze verliert sie ihr prominentestes Gesicht. Als Hinterbänklerin könnte sie dennoch für Unruhe sorgen.
    Mohamed Ali ist zwar in Hamburg geboren, aber vertritt den niedersächsischen Wahlkreis Oldenburg-Ammerland im Parlament. Ihre Kandidatur für den Fraktionsvorsitz begründete sie damit, dass es ihr in „diesen Zeiten des unsäglichen Rechtsrucks, des wachsenden Antisemitismus und Rassismus … sehr wichtig“ sei, deutlich zu machen, auf welcher Seite die Partei stehe. Die 39-Jährige ist Tochter eines Ägypters und einer Deutschen und bezeichnete sich selbst als „eine Betroffene des Rassismus“.
    Wieviel Islam wird die Neue in die linken Reihen bringen ?

    In der Tat steht die Linkspartei vor einem Dilemma. Im Westen konkurriert ihre multikulturell und ökologisch ausgerichtete Funktionärselite vor allem in den Großstädten mit den Grünen. In Mitteldeutschland lief ihr bei den vergangenen Landtagswahlen die AfD den Rang ab. Eine Ausnahme bildet zwar Thüringen, doch der dort regierende Pragmatiker Bodo Ramelow ist den Theoretikern in der Parteispitze ein Dorn im Auge. Wagenknecht versteht sich gut mit Ramelow.
    Meine Freundin, die zur Zeit in Thüringen ist, meinte, es wäre so erfrischend, kaum Tücher vorzufinden und kaum Neger. Man ist einfach noch unter sich. Aber sie weiß: lange wird es nicht mehr dauern. Im Gespräch meinte sie, laß mir doch meine Illusion, daß es erst mal so bleibt. Ich hatte sie auf Berlin verwiesen und daß sie im Flixbus auch schon vermehrt Tücher gesehen hat. Und andere Ausländer. Wenn mir auch viele Bekannte und Freunde im Osten sagen, daß bei ihnen noch weitgehend Ruhe ist - aber - wie lange noch , wie lange noch ?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Welle rollt

    Wie wir die Nation endgültig entsorgt haben, wo die falschen Opfer in »Verschiss« geraten, und wie sich alles umdreht / Der satirische Wochenrückblick mit
    Nun sendet der Bezahlsender Netflix die Serie „Wir sind die Welle“, in welcher eine Gruppe politisch überkorrekter Jugendlicher mit allerhand Gewalt gegen eine Partei, die unschwer als Filmversion der AfD erscheint, gegen die Industrie und das Immobiliengewerbe vorgeht.

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.462

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    Habeck läßt ja schon zeitig die "Katze aus dem Sack" - er will die Leute, die Menschen, die nicht seinen Weg gehen wollen, mit Verboten belegen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und das nennt er dann Freiheit - welche Freiheit meint er nur ?

    Die chinesische "Freiheit" - ????

    Auf ihrem Bundesparteitag in Bielefeld haben die Grünen unter anderem vorgeschlagen, dass ab 2030 keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr zugelassen werden dürfen. Das sei ein Beispiel für ein Verbot, sagte Habeck. „Nur sollte man aufhören, Angst vor diesem Wort zu haben.“ Es handele sich dabei nicht um einen Eingriff ins Private. „Wir wollen nur der Industrie vorschreiben, welche Motoren zu welchem Zeitpunkt nicht mehr produziert werden dürfen.“ Derartige Verbote gebe es in Deutschland überall – von der Straßenverkehrsordnung bis zum Briefgeheimnis. Sie sorgten dafür, dass nicht das Recht des Stärkeren gelte. „Das ist die Bedingung für Freiheit“, so Habeck.
    Das Ende wird sein, daß wir auch verboten kriegen, selbst zu denken.

    Politik hat im Kern drei Instrumente. Sie kann fördern, sie kann steuern über Steuern und sie kann verbieten oder erlauben. Wenn sie was Neues auf den Markt bringen will, wenn sich Techniken mehrheitsfähig durchgesetzt haben, dann muss sie auch andere Techniken vom Markt nehmen. Das gibt dann zwar immer ein bisschen Geknirsche im Gebälk, aber so funktioniert eine Gesellschaft. So funktioniert auch eine Wirtschaft irgendwann. Stellen Sie sich vor, wir würden keine sozialen Verbote haben, Kinderarbeit wäre erlaubt – nee, ist verboten. Sozialdumping wäre erlaubt – nee, ist verboten. Aber immer gab es natürlich ein riesen Bohei. Als der Mindestlohn eingeführt wurde, gab es großen Widerspruch. Selbst als die Kinderarbeit verboten wurde, haben die Eltern damals gesagt und die Bauern, wer soll die ganzen Kartoffeln ernten. Das ist alles verboten worden.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.462

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Markus Söder nannte die AfD einen "Feind". Doch in Wirklichkeit geht es darum, den Feind im Innern der Union auszuschalten. Rainer Wendt hat das nun erfahren - wie Hans-Georg Maaßen zuvor.
    Muß Söder die Linken und Grünen fürchten, weil sie derzeit das linke Mainstream ausmachen ?

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] › MDR.DE › Sachsen-Anhalt

    vor 5 Stunden - Heute im Morgenticker: Rainer Wendt wird doch nicht Staatssekretär in Sachsen-Anhalt – und teilt gegen "linken Mainstream" aus. Und: Der ...

    Damit war er zu einem der Lieblingsfeinde nicht nur linker Aktivisten geworden, die unter anderem einen Vortrag von Wendt an der Frankfurter Goethe Universität niedergebrüllt hatten.
    Wirklich überraschend war es nicht, als gestern Abend BILD meldete, dass Wendt nun doch nicht Staatssekretär werden solle. Dafür hatten aber nicht nur die Koalitionspartner der SPD und der Grünen in Sachsen-Anhalt gesorgt. Wendt selbst ließ in seiner enttäuschten Reaktion durchblicken, wo man den entscheidenden Daumen über ihn gesenkt hatte:
    „Das Kommando dazu kam aus dem Kanzleramt.“


    Wer hinterläßt eigentlich diesen "Scherbenhaufen" ? Mit inner Größe hat das nichts mehr zu tun - und Jörge meinte im Presseclub am Sonntag, daß Frau Kanzlerin so körperlich angeschlagen ist, daß sie einfach nur um Entlassung des Amtes bitten könnte - bei Steinmeier. Sie hat den Zeitpunkt des Gehens verpaßt. Nun geht sie so, wie man sich das für sich selbst nie wünschen würde. Am Anfang hat sie die Männer weg geschubst - am Ende wird sie .....

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Fluten, Trockenheit, Hitze- oder Kältewellen: Heute soll alles ein Vorzeichen der Apokalypse sein − Das war nicht immer so
    [Links nur für registrierte Nutzer]




  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von dulliSwedish
    Registriert seit
    29.12.2017
    Ort
    Wakanda
    Beiträge
    1.106

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    Gestern kam im ZDF ein Bericht über Russlanddeutsche, wo sich der Sprecher über deren vermeintliche gestrigkeit mockierte.
    In diesem Zusammenhang sagte der Sprecher dann auch, wie überrascht, das viele dieser Russlanddeutschen Russland "trotz der Bombardierung Syriens" als positiv ansehen würden.

    Die Dreistigkeit!
    “Freedom of expression laws are not there to protect statements such as ‘kittens are cute’ — but they are there to protect unpleasant things. Its utility lies in exposing people to things that they do not want to hear,” - Mr Justice Knowles

  5. #105
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.523

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    Zitat Zitat von dulliSwedish Beitrag anzeigen
    Gestern kam im ZDF ein Bericht über Russlanddeutsche, wo sich der Sprecher über deren vermeintliche gestrigkeit mockierte.
    In diesem Zusammenhang sagte der Sprecher dann auch, wie überrascht, das viele dieser Russlanddeutschen Russland "trotz der Bombardierung Syriens" als positiv ansehen würden.

    Die Dreistigkeit!
    Unsere Qualitätsmedien halten sich ja für so zivilisiert und feingeistig in ihren Manipulationsmaschen, für Außenstehende wirken diese aber einfach nur primitiv und grobschlächtig. Immer die gleiche Blödmann-Leier: Fakten unterschlagen, verdrehen und andere Sachen einfach mal so implizieren, als ob diese so selbstverständlich wären wie die Kugelgestalt der Erde.

    Vor Kurzem bei Youtube versucht eine [Links nur für registrierte Nutzer] zu gucken und dort schon relativ am Anfang wieder so eine Masche: Taiwan will unabhängig und demokratisch bleiben, China es heim ins Reich holen. Dass die Angelsachsen dieses Gebiet, namens Formosa, China geraubt und dort versucht haben eine Art zweites China zu schaffen, sozusagen Identitätsdiebstahl auf geopolitischen Niveau durchzuführen, wurde gar nicht erwähnt. Erst als das richtige China 1971 so stark wurde, ging es nicht mehr anders und das Land wurde Mitglied der UN. Stattdessen wurde "Taiwan", dieser von den Amis abhängige Pseudostaat, als Verkörperung der Souveränität dargestellt, den das gefräßige China verschlingen will.
    Zitat Zitat von Erwerbsregel 194
    Gute Geschäfte macht man nur, wenn man über seine Kundschaft vorher bescheid weiß.

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.462

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Geht uns die Luft zum Atmen aus ?

    google: die atmosphäre auf der erde verändert sich

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    WARUM ÄNDERT SICH DAS KLIMA?
    Rings um´s Klima - wieviel Schuld trägt der Mensch, wieviel ist es einfach nur eine Folge des allgemeinen Welt-Klima-Wandelns - weil sich Wandel immer vollzieht ?

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.462

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Verharmlosung und Umkehrung der Wahrheit

    Die Autorin greift vergangene Fälle neu auf, zeigt an diesen wie brennende Probleme verharmlost und sogar tabuisiert wurden. Ein Beispiel: Bei der GEW-Tagung „Der Streit um die sogenannte Deutschenfeindlichkeit“ in Berlin 2010 wagte nur eine Schulleiterin ihre Erfahrungen zu schildern. Diese beinhaltete, dass türkisch- oder arabischstämmige Schüler bildungsfern und bildungsunwillig seien, dass der Unterricht boykottiert werde und leistungsbereite Schüler gemobbt würden. „Deutsche Kinder müssten sich ‚unsichtbar‘ machen, um unbehelligt zu bleiben. Beschimpfungen und Drohungen seien auf dem Schulhof gang und gäbe (…)“

    Die Ethnologin demonstriert das Unvermögen in unserer Gesellschaft mit dem politischen Islam umzugehen. Mit jedem Beispiel wird deutlicher, wie Themen verharmlost, verdreht und tabuisiert werden, wie sich die Situation an Schulen so verschlechtern konnte, wie es gegenwärtig der Fall ist. Ernüchternd das Fazit von befragten Lehrkräften an Schulen mit hohem Ausländeranteil: Die Mehrheit hat das „pädagogische Ziel Integration“ aufgegeben.
    Ich hoffe so sehr, daß kritische Medienexperten mehr zu Wort kommen.

    Bei Taddeuz habe ich rein geschaut, gestern - bei Phoenix wurde es auch kritisch - es wird Zeit, daß die Medien nicht der Einheitsmeinung, des - 'Merkelschen' Einheitsbreis weiter folgen, sondern endlich wieder kritisch werden, so, wie es sich gehört.

  8. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.462

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    Heute geht in der Lausitz was los - was die Kumpel dazu sagen, wenn zu ihnen Leute kommen, die ihnen den gut bezahlten Job wegnehmen - da hat man jetzt schon Angst, daß es nicht so friedlich abgehen wird.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Donnerstag, 28.11.19 +++ Berliner Abgeordnetenhaus zu Mietendeckel +++ Potsdamer Landtag zu Zukunftsinvestitionsfonds +++ Ein Jahr OB in Potsdam: Mike Schubert +++ Lausitzer Bürgermeister vor Klimaprotesten +++ Zukunft des "Sage"-Clubs in Berlin +++

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    1. [Links nur für registrierte Nutzer]
    2. [Links nur für registrierte Nutzer]


    Vor Lausitzer Klimaprotesten: Appelle zu Verzicht auf Gewalt

    Vor den angekündigten Protesten von Klimaaktivisten im Lausitzer Braunkohlerevier mahnen Brandenburger Politiker, Bündnisse und die Kirche einen Gewaltverzicht an. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) rief zur Besonnenheit auf. «Allen Seiten muss klar sein: Wer hier über die Stränge schlägt, Betriebsteile besetzt oder Gewalt ausübt, muss mit Konsequenzen rechnen. Ich hoffe sehr, dass alle Seiten besonnen handeln», erklärte er.
    Für die Leute, die sich dank Arbeit ein Häuschen gebaut haben, jetzt durch arbeitsscheue Leute diese Arbeit wegnehmen lassen sollen, da bin ich ja heute gespannt, wie diese Kumpel reagieren.



    1. [Links nur für registrierte Nutzer]
    2. [Links nur für registrierte Nutzer]


    Vor Lausitzer Klimaprotesten: Appelle zu Verzicht auf Gewalt

    Vor den angekündigten Protesten von Klimaaktivisten im Lausitzer Braunkohlerevier mahnen Brandenburger Politiker, Bündnisse und die Kirche einen Gewaltverzicht an. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) rief zur Besonnenheit auf. «Allen Seiten muss klar sein: Wer hier über die Stränge schlägt, Betriebsteile besetzt oder Gewalt ausübt, muss mit Konsequenzen rechnen. Ich hoffe sehr, dass alle Seiten besonnen handeln», erklärte er.
    Das Bündnis «Lausitzrunde» aus Vertretern der Kommunen, der regionalen Wirtschaft, Sportvereinen und der Stadt Spremberg äußerte scharfe Kritik an den geplanten Protesten der Klimaaktivisten. «Die mehr als berechtigten Sorgen der Menschen, Unternehmen und Kommunen in der Lausitz angesichts der zu erwartenden neuerlichen gewalttätigen Aktionen von «Ende Gelände» sind ebenso groß, wie das Unverständnis über das Treiben der selbsternannten «Aktivisten», heißt es in einem gemeinsamen Appell. Die Stadt Spremberg wird in zwei Sporthallen Notunterkünfte zur Verfügung stellen für den Fall, dass die Fernwärmeversorgung unterbrochen ist.

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.462

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    Es geht los:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auch am Tagebau Vereinigtes Schleenhain südlich von Leipzig drückten die Protestierer einen Zaun nieder und rannten in das Gelände. Die Polizei schätzte die Zahl der Protestierer auf etwa 1200.
    Die Einsatzkräfte rannten ihnen nicht hinterher – auch um sich selbst nicht den Gefahren im Tagebau auszusetzen, wie Polizeisprecher Andreas Loepki sagte. Der Tagebaubetreiber Mibrag erstattete Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    Wenn die Erdmassen anfangen, zu rutschen....

    In Jänschwalde hielten am Morgen Kohlekumpel eine Mahnwache ab, um für den Erhalt der Tagebaue zu werben. „Wir lassen die Lausitz nicht ausradieren“, stand auf einem Transparent der Bergleute.
    Nach dem Willen der Randalierer, vom Staat und den Grünen liebevoll "Aktivisten" genannt, sollen die Kumpel von heute auf morgen dann mit Hartz IV nach Hause gehen.

  10. #110
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.508

    Standard AW: Wer wo was schreibt....wahr, halbwahr oder gelogen

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Es geht los:



    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    Wenn die Erdmassen anfangen, zu rutschen....

    Man könnte den Hang einfach wegsprengen. Problem gelöst.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wahr oder nicht wahr ?
    Von Tutsi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.2018, 07:51
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 21:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 161

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben