+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11
Zeige Ergebnis 101 bis 106 von 106

Thema: Überfall im bayerischen Traunstein Mann (28) fesselt und vergewaltigt Arbeitskollegin

  1. #101
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Überfall im bayerischen Traunstein Mann (28) fesselt und vergewaltigt Arbeitskollegin

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Vergewaltigung ist ganz sicher eine Straftat, aber wer sich allzu sorglos in Gefahr begibt, der (die) trägt eine gewisse Mitschuld am Zustandekommen einer solchen Straftat.
    Wir wissen allesamt nicht, on die betreffende Dame sich allzu sorglos in Gefahr begeben hätte, so dass sie eine gewisse Mitschuld am Zustandekommen einer solchen Straftat betreffend würde. Die Diskussion hier wird m.E. von einigen Nasen zu sorglos geführt.

  2. #102
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.537

    Standard AW: Überfall im bayerischen Traunstein Mann (28) fesselt und vergewaltigt Arbeitskollegin

    Zitat Zitat von Rudi Rollmops Beitrag anzeigen
    Wir wissen allesamt nicht, on die betreffende Dame sich allzu sorglos in Gefahr begeben hätte, so dass sie eine gewisse Mitschuld am Zustandekommen einer solchen Straftat betreffend würde. Die Diskussion hier wird m.E. von einigen Nasen zu sorglos geführt.
    Einigen Nasen hier ist der § 254 BGB MITSCHULD nicht geläüfig. Im übrigen sind nicht alle Frauen aggressive, dominante und herrische Laber-Femanzen, die auf devoten, schleimige und unterwürfigen Betas, Cucks, Frauenverstehern, Luschen und Prinz Marzipan stehen. Manche Frauen stehen auf Alpha- Machos und Sex. Vor Allem die Jungen.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  3. #103
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.052

    Standard AW: Überfall im bayerischen Traunstein Mann (28) fesselt und vergewaltigt Arbeitskollegin

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Einigen Nasen hier ist der § 254 BGB MITSCHULD nicht geläüfig. Im übrigen sind nicht alle Frauen dominante Laber-Femanzen, die auf devoten, schleimige und unterwürfigen Betas, Cucks, Frauenverstehern, Luschen und Prinz Marzipan stehen. Manche Frauen stehen auf Alpha- Machos und Sex. Vor Allem die Jungen.
    Das BGB ist strafrechtlich irrelevant.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.537

    Standard AW: Überfall im bayerischen Traunstein Mann (28) fesselt und vergewaltigt Arbeitskollegin

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Das BGB ist strafrechtlich irrelevant.
    Das Prinzip der Mitschuld gilt auch im Strafrecht.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.672

    Standard AW: Überfall im bayerischen Traunstein Mann (28) fesselt und vergewaltigt Arbeitskollegin

    Zitat Zitat von Rudi Rollmops Beitrag anzeigen
    Es mag diese Frauen geben und deren krankes Verhalten ist nicht zu rechtfertigen, es kann/muss aber leider für bestimmte Individuen als relativ typisch gelten ..
    Ja, z.B. für Asylantenversteher.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  6. #106
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.672

    Standard AW: Überfall im bayerischen Traunstein Mann (28) fesselt und vergewaltigt Arbeitskollegin

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so. Solange eine Frau nein sagt, heißt das auch nein. Kein Mann hat das Recht, das gegen den Willen einer Frau durchzusetzen.
    Alles eine Frage der Kultur und Gesetzeslage. Ein Naturrecht nicht gefickt zu werden gibt es nicht, das einzige was die Natur dagegen eingerichtet hat ist mit dem Alter häßlicher zu werden und die Wechseljahre.
    Ein bißchen mehr Realismus bitte.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.05.2019, 07:03
  2. Polizist soll Mann auf Wache vergewaltigt haben
    Von Ali Ria Ashley im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2013, 16:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 142

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben