+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 114

Thema: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

  1. #1
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.408

    Standard Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Während die BRD sich schon seit langem ohne Not, einzig aus idiotologischen Gründen von weiten Bereichen der Hochtechnologie verabschiedet hat und derzeit auch noch die letzten Schlüsselindustrien abbaut, dafür im Gegenzug ganz alleine das "Klima" "rettet" ,
    ist "uns" inzwischen sogar Ruanda überlegen - immerhin können die ein eigenes Smartphone bauen.

    Während in Deutschland noch auf Podien Experten in trauter Einigkeit verkünden, dass der Zug in Sachen Digitalisierung und digitale Souveränität abgefahren sei, [Links nur für registrierte Nutzer]. Ja da kann man dann wohl nichts machen. Vermutlich haben die auch bessere Breitband-Internetabdeckung in Ruanda.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.036

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Besseren Mobilfunk zu haben als "bei uns" ist ja nun keine große Kunst. Glasfaser ist auch schon Stand der frühen 80er Jahre. Es fehlt nur der politische Wille. Mittelmaß gilt ja hier als höchste Tugend.

  3. #3
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.594

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Während die BRD sich schon seit langem ohne Not, einzig aus idiotologischen Gründen von weiten Bereichen der Hochtechnologie verabschiedet hat und derzeit auch noch die letzten Schlüsselindustrien abbaut, dafür im Gegenzug ganz alleine das "Klima" "rettet" ,
    ist "uns" inzwischen sogar Ruanda überlegen - immerhin können die ein eigenes Smartphone bauen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es gibt zwei Modelle: Hutu und Tutsi.

  4. #4
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    11.661

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Während die BRD sich schon seit langem ohne Not, einzig aus idiotologischen Gründen von weiten Bereichen der Hochtechnologie verabschiedet hat und derzeit auch noch die letzten Schlüsselindustrien abbaut, dafür im Gegenzug ganz alleine das "Klima" "rettet" ,
    ist "uns" inzwischen sogar Ruanda überlegen - immerhin können die ein eigenes Smartphone bauen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Smartphone made in Germany:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [
    Gigaset Smartphone GS185. Für Qualitätsspießer. Bis ins letzte Detail durchdacht.
    „Made in Germany“ – das sind nicht nur Gartenzwerge, Brezel und Nena! Das neue Gigaset GS185 wird am Gigaset Produktionsstandort in Bocholt produziert und vereint Qualität und Höchstleistungen zum Preis von nur 179 €. Das leistungsstarke Smartphone lässt keine Wünsche offen und steht für fortschrittliche Technologien unter dem traditionellen Qualitätssiegel „Made in Germany“. ]
    Opposition findet nur noch als wrestling show statt damit die Illusion der " Demokratie " im Volk zur Taeuschung aufrechterhalten wird.

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.035

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Besseren Mobilfunk zu haben als "bei uns" ist ja nun keine große Kunst. Glasfaser ist auch schon Stand der frühen 80er Jahre. Es fehlt nur der politische Wille. Mittelmaß gilt ja hier als höchste Tugend.
    Nicht nur das. Dinge die zur Versorgung der Bevölkerung dienen, gehören in staatliche Hände. Ohne Gewinnabsicht - nur zur Versorgung. Bahn, Energie, Telekommunikation, Wasserversorgung .....

    Wenn ein Unternehmen privat bessere Angebote macht - bitte. Freier Markt. Aber die Grundversorgung muss der Staat gewährleisten. Mit dem was ich an Steuern zahle, könnte ich mir meinen eigenen LTE-Mast in Garten stellen.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.860

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Während die BRD sich schon seit langem ohne Not, einzig aus idiotologischen Gründen von weiten Bereichen der Hochtechnologie verabschiedet hat und derzeit auch noch die letzten Schlüsselindustrien abbaut, dafür im Gegenzug ganz alleine das "Klima" "rettet" ,
    ist "uns" inzwischen sogar Ruanda überlegen - immerhin können die ein eigenes Smartphone bauen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Ich vermute, daß das so ne kleine Handtrommel (=Handy-Trommel) werden wird ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.630

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Nicht nur das. Dinge die zur Versorgung der Bevölkerung dienen, gehören in staatliche Hände. Ohne Gewinnabsicht - nur zur Versorgung. Bahn, Energie, Telekommunikation, Wasserversorgung .....

    Wenn ein Unternehmen privat bessere Angebote macht - bitte. Freier Markt. Aber die Grundversorgung muss der Staat gewährleisten. Mit dem was ich an Steuern zahle, könnte ich mir meinen eigenen LTE-Mast in Garten stellen.


    Aber nur..................wenn der ständige Missbrauch durch die Politik zukünftig unterbleibt.



    Staatliche Unternehmen werden doch nicht ohne Not veräussert,
    sondern,

    weil der Missbrauch so extrem geworden ist,
    d.h. durch die "Versorgung von Parteikriegern und -kriegerlein" die Firmen geradezu extrem defizitär geworden sind,
    oder aber
    durch ständige Einmischung der Politik diese auf Dauer nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben waren.

    Nach der Telekomprivatisierung wurden zig tausende von Jobs in Auffanggesellschaften ausgelagert,
    weil diese Leute einfach nicht gebraucht wurden,
    und das trotz gewaltiger Ausweitung der Telekomaktivitäten.

  8. #8
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.035

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Aber nur..................wenn der ständige Missbrauch durch die Politik zukünftig unterbleibt.



    Staatliche Unternehmen werden doch nicht ohne Not veräussert,
    sondern,

    weil der Missbrauch so extrem geworden ist,
    d.h. durch die "Versorgung von Parteikriegern und -kriegerlein" die Firmen geradezu extrem defizitär geworden sind,
    oder aber
    durch ständige Einmischung der Politik diese auf Dauer nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben waren.

    Nach der Telekomprivatisierung wurden zig tausende von Jobs in Auffanggesellschaften ausgelagert,
    weil diese Leute einfach nicht gebraucht wurden,
    und das trotz gewaltiger Ausweitung der Telekomaktivitäten.
    Ich denke eher dass die verkauft werden weil der Staat Geld braucht.

    Staatliche Unternehmen haben auch nicht wirtschaftlich zu arbeiten, sondern haben die Pflicht die Versorgung der Bürger zu gewährleisten.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.036

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Bahn, Energie, Telekommunikation, Wasserversorgung .....
    Wasser ja, aber bitte keine Bahn, Energie und Telekommunikation in staatliche Hände. Ich habe es live miterlebt, wie die drauf sind. Das braucht kein Mensch. Da ist der Filz programmiert. Eigentlich sollte der Börsengang der DB in 2005 über die Bühne gegangen sein. Warum ging das nicht? Weil der Laden hoffnungslos überschuldet ist.

  10. #10
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.151

    Standard AW: Ruanda baut erstes komplett afrikanisches Smartphone

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Smartphone made in Germany:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [
    Gigaset Smartphone GS185. Für Qualitätsspießer. Bis ins letzte Detail durchdacht.
    „Made in Germany“ – das sind nicht nur Gartenzwerge, Brezel und Nena! Das neue Gigaset GS185 wird am Gigaset Produktionsstandort in Bocholt produziert und vereint Qualität und Höchstleistungen zum Preis von nur 179 €. Das leistungsstarke Smartphone lässt keine Wünsche offen und steht für fortschrittliche Technologien unter dem traditionellen Qualitätssiegel „Made in Germany“. ]
    Es war seiner Zeit weit voraus:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Völkermord in Ruanda
    Von Taube im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 22:27
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 18:21
  3. Hizbollah baut Baut Stützpunkt in Latainamerika
    Von Guilelmus im Forum Krisengebiete
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 21:04
  4. Herr Hartz baut ab! JOBS, baut er ab
    Von stolzerFloh im Forum Deutschland
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 12:21
  5. Vattenfall baut erstes CO2-freies Kohlekraftwerk
    Von Roberto Blanko im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.01.2006, 19:48

Nutzer die den Thread gelesen haben : 178

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben