+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    13.831

    Standard Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Ist doch irgendwie schon interessant - als ein Wladimir Putin, zum Schutze der russischen Bevölkerung, die Krim besetzen ließ, da konnte der Westen nicht schnell genug Sanktionen gegen Russland aussprechen, welche bis heute andauern.

    Seit ein ppar Tagen lässt ein Erdogan nun die türkische Armee, zum Schutze der türkischen Bevölkerung, in Syrien einmarschieren - bombardiert dort wohl gezielt Zivilisten, lässt wohl, glaubt man diversen Menschenrechtsorganisationen, Zivilisten und gefangene Kämpfer exikutieren (nennt sich im volkerrechtsdeutsch dann "Verbrechen gegen die Menschlichekti") und der Westen - schweigt.

    Warum sanktioniert man eigentlich Putins Russland. wo die russiche Armee - so zumindest mein Kenntnisstand - auf der Krim weder Zivilisten bombardiert hat noch man Zivilisten bzw. Gefangene Kämpfer exikutieren ließ (und selbst wenn man der russischen Armee unterstellt die Aufständischen in der Ukraine zu unterstützen, sind bis heute keine Exikutitionen von Zivilisten / Gefangenen noch gezielte Bombenangriffe auf Zivilisten bekannt - abgesehen vom wohl gezielten Abschuss eines Passagierflugzeuges) und warum denkt man ganz offensichtlich nicht einmal daran einen Erdogan und dessen Türkei zu sanktionieren????

  2. #2
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.517

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ist doch irgendwie schon interessant - als ein Wladimir Putin, zum Schutze der russischen Bevölkerung, die Krim besetzen ließ, da konnte der Westen nicht schnell genug Sanktionen gegen Russland aussprechen, welche bis heute andauern.

    Seit ein ppar Tagen lässt ein Erdogan nun die türkische Armee, zum Schutze der türkischen Bevölkerung, in Syrien einmarschieren - bombardiert dort wohl gezielt Zivilisten, lässt wohl, glaubt man diversen Menschenrechtsorganisationen, Zivilisten und gefangene Kämpfer exikutieren (nennt sich im volkerrechtsdeutsch dann "Verbrechen gegen die Menschlichekti") und der Westen - schweigt.

    Warum sanktioniert man eigentlich Putins Russland. wo die russiche Armee - so zumindest mein Kenntnisstand - auf der Krim weder Zivilisten bombardiert hat noch man Zivilisten bzw. Gefangene Kämpfer exikutieren ließ (und selbst wenn man der russischen Armee unterstellt die Aufständischen in der Ukraine zu unterstützen, sind bis heute keine Exikutitionen von Zivilisten / Gefangenen noch gezielte Bombenangriffe auf Zivilisten bekannt - abgesehen vom wohl gezielten Abschuss eines Passagierflugzeuges) und warum denkt man ganz offensichtlich nicht einmal daran einen Erdogan und dessen Türkei zu sanktionieren????
    Dazu kommt, dass sich die Bevölkerung der Krim in einem Referendum mit überwältigender Mehrheit für den Zusammenschluss mit Russland entschieden hat.
    Von einem entsprechenden Referendum der Bewohner des völkerrechtswidrig besetzten Teil Syriens für eine Grenzverschiebung der Türkei ist mir nichts bekannt.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  3. #3
    Geordnetes Chaos Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Nirgendwo
    Beiträge
    37.978

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Man hat doch Russland nicht wegen der Krim sanktioniert. Die war nur der Anlass.
    Wenn die USA jemanden sanktionieren, dann nur, um einen Konkurrenten, oder zukünftigen Konkurrenten, gezielt unter Druck zu setzen (um den eigenen Willen durchzusetzen), seiner Wirtschaft zu schaden oder einen Krieg vorzubereiten. Da gehts doch nicht um Gerechtigkeit oder irgendwelche Menschenrechte.
    Die USA intervenieren ja auch nicht in Ländern, in denen es keine Bodenschätze gibt ... ganz egal, wieviele Leute dort grad abgeschlachtet werden.
    Man darf nicht mit seinem Gerechtigkeitssinn argumentieren, Menschenrechte dienen nur der Geopolitik. Also sterben hunderttausende in einem uninteressanten Land unter einem us-unterstützten Diktator, wird nix passieren ... sterben ein paar Demonstranten in einem Land mit Bodenschätzen, das nicht teilen will, dann wird interveniert.
    Hier gehts nicht um Gerechtigkeit oder Menschenrechte oder son Quark.

  4. #4
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.148

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ist doch irgendwie schon interessant - als ein Wladimir Putin, zum Schutze der russischen Bevölkerung, die Krim besetzen ließ, da konnte der Westen nicht schnell genug Sanktionen gegen Russland aussprechen, welche bis heute andauern.

    Seit ein ppar Tagen lässt ein Erdogan nun die türkische Armee, zum Schutze der türkischen Bevölkerung, in Syrien einmarschieren - bombardiert dort wohl gezielt Zivilisten, lässt wohl, glaubt man diversen Menschenrechtsorganisationen, Zivilisten und gefangene Kämpfer exikutieren (nennt sich im volkerrechtsdeutsch dann "Verbrechen gegen die Menschlichekti") und der Westen - schweigt.

    Warum sanktioniert man eigentlich Putins Russland. wo die russiche Armee - so zumindest mein Kenntnisstand - auf der Krim weder Zivilisten bombardiert hat noch man Zivilisten bzw. Gefangene Kämpfer exikutieren ließ (und selbst wenn man der russischen Armee unterstellt die Aufständischen in der Ukraine zu unterstützen, sind bis heute keine Exikutitionen von Zivilisten / Gefangenen noch gezielte Bombenangriffe auf Zivilisten bekannt - abgesehen vom wohl gezielten Abschuss eines Passagierflugzeuges) und warum denkt man ganz offensichtlich nicht einmal daran einen Erdogan und dessen Türkei zu sanktionieren????
    Vermutlich, weil das so in der Nato abgesprochen wurde. Trump wollte doch abziehen. Kann mir nicht vorstellen, daß Erdogan einfach mal so einmarschiert und gegen den Nordatlantikvertrag verstößt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.378

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Vermutlich, weil das so in der Nato abgesprochen wurde. Trump wollte doch abziehen. Kann mir nicht vorstellen, daß Erdogan einfach mal so einmarschiert und gegen den Nordatlantikvertrag verstößt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nu mach du den stölzen Törken auch noch ihre Illusion kaputt, wonach nach Atatürk soeben der zweite große Törke den USA bzw. dem Westen seine Grenzen aufgezeigt hat... Wie ein geprügelter Hund zog Trump seine Truppen aus Syrien, nachdem ihm auch noch der frisch akkreditierte US-Botschafter in der Türkei David Satterfield versichert hatte, dass es Erdogan wirklich ernst meint.
    Mit Teufelskerl Erdogan ist nicht zu spaßen. Das sollte inzwischen jedem bewusst sein, allerspätestens nach dem zurückgeschlagenen Putsch in einer dramatischen Sommernacht des Jahres 2016...

  6. #6
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.148

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Nu mach du den stölzen Törken auch noch ihre Illusion kaputt, wonach nach Atatürk soeben der zweite große Törke den USA bzw. dem Westen seine Grenzen aufgezeigt hat... Wie ein geprügelter Hund zog Trump seine Truppen aus Syrien, nachdem ihm auch noch der frisch akkreditierte US-Botschafter in der Türkei David Satterfield versichert hatte, dass es Erdogan wirklich ernst meint.
    Mit Teufelskerl Erdogan ist nicht zu spaßen. Das sollte inzwischen jedem bewusst sein, allerspätestens nach dem zurückgeschlagenen Putsch in einer dramatischen Sommernacht des Jahres 2016...
    Kannst Du alles bei Southfront (ru) nachlesen !
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.104

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    I... - abgesehen vom wohl gezielten Abschuss eines Passagierflugzeuges) ...
    Woraus nimmst Du die Kenntnis, daß Russen diese Maschine abschossen? Etwa der Westpresse, die raffiniert formulierte, eine russische Rakete hätte die Passagiermaschine getroffen? Ist damit bewiesen, daß Russen sie abschossen? Es kommt niemand auf den Gedanken, daß der Unfallverursacher im deutschen Auto automatisch Deutscher ist.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.378

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Kannst Du alles bei Southfront (ru) nachlesen !
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Erdogan müsste nur einmal den verantwortlichen Redakteur von Southfront anrufen und kurz ins Telefon grummeln, so dass dem Redakteur infolgedessen realistisch betrachtet gar nichts anderes mehr übrig bleibt als seinen Artikel zurückzunehmen, sich zu entschuldigen und genau das Gegenteil zu behaupten.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Die USA intervenieren ja auch nicht in Ländern, in denen es keine Bodenschätze gibt ... ganz egal, wieviele Leute dort grad abgeschlachtet werden.
    Das hat sie aber an den Rand der Staatspleite gebracht. Obama hat US-Militäroperationen drastisch zurückgeschraubt. Und der Donald bleibt etwa auf dem Level. Die Bush-Ära war sehr schlimm für die Amis. Sie haben zu der Zeit viele Menschen, Geld und Ansehen verloren.

  10. #10
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.902

    Standard AW: Putin versus Erdogan - die Schizophrenie des Westen

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Das hat sie aber an den Rand der Staatspleite gebracht. Obama hat US-Militäroperationen drastisch zurückgeschraubt. Und der Donald bleibt etwa auf dem Level. Die Bush-Ära war sehr schlimm für die Amis. Sie haben zu der Zeit viele Menschen, Geld und Ansehen verloren.
    Libyen war zuletzt. War doch Obamas Hand.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trump - Erdogan - Putin - die Welt im Blick
    Von Tutsi im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 07:24
  2. Putin wirft Westen Werteverlust vor
    Von MKPP im Forum Europa
    Antworten: 399
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 16:40
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.2013, 15:55
  4. Westen will Putin weghaben und inszeniert eine Revolutiuon.
    Von Brutus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 20:09
  5. Putin hat dem Westen den Kalten Krieg erklärt
    Von Rikimer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 18:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 83

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben