+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 68

Thema: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    668

    Standard Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Einfach zum Piepen wie die Probleme nicht abreißen, da Türken nun mal Nationalisten sind und es immer bleiben, ganz egal welchen Pass sie benutzen:

    https://www.msn.com/de-de/sport/topstories/so-rechtfertigen-sich-gündogan-und-can-für-ihre-postings/ar-AAIIPMm?ocid=spartandhp

    Die Peinlichkeiten und Skandale werden nie abreißen. Aber ich lach nur noch. Eine einzige Groteske.

    Mit dieser Multikulti-Mannschaft verbindet mich eh NICHTS mehr und ich schwenke auch keine Fahnen mehr. Das ist leerer Klamauk und wenn bei Discountern schwarz-rot-goldene Sachen aus China verkauft werden, bleiben sie zurecht darauf sitzen.
    Ich bin wohl gar nicht so alleine mit meinem totalen Desinteresse an der "Mannschaft". Nur noch Witzfiguren in einem großen Witz.
    Gagaland, vormals Irrsistan, vormals Absurdistan und vor Jahrzehnten mal Deutschland ist auf der Schussfahrt ins AUS, ins NICHTS.
    Und DAS ist gut so, denn die Deutschen sind das politisch dümmste Volk der Welt und laufen JEDEM Rattenfänger hinterher. Im Moment haben sie nun eine Rattenfängerin gefunden, jubeln Greta zu und wählen die GRÜNEN und werden sich nun damit endgültig selbst abschaffen, wie Thilo Sarrazin präzise vorhersagte. Weltgeschichtlich mal wieder einmalig. Hat es noch nie gegeben, aber die Deutschen schaffen auch das.
    Durch eine "Mutti", die nie Mama wurde und daher auch mit der Zukunft nichts am Hut hat und die noch dazu gar keine Deutsche ist.



  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    862

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Dirty Fischer Beitrag anzeigen
    Einfach zum Piepen wie die Probleme nicht abreißen, da Türken nun mal Nationalisten sind und es immer bleiben, ganz egal welchen Pass sie benutzen:

    https://www.msn.com/de-de/sport/topstories/so-rechtfertigen-sich-gündogan-und-can-für-ihre-postings/ar-AAIIPMm?ocid=spartandhp

    Die Peinlichkeiten und Skandale werden nie abreißen. Aber ich lach nur noch. Eine einzige Groteske.

    Mit dieser Multikulti-Mannschaft verbindet mich eh NICHTS mehr und ich schwenke auch keine Fahnen mehr. Das ist leerer Klamauk und wenn bei Discountern schwarz-rot-goldene Sachen aus China verkauft werden, bleiben sie zurecht darauf sitzen.
    Ich bin wohl gar nicht so alleine mit meinem totalen Desinteresse an der "Mannschaft". Nur noch Witzfiguren in einem großen Witz.
    Gagaland, vormals Irrsistan, vormals Absurdistan und vor Jahrzehnten mal Deutschland ist auf der Schussfahrt ins AUS, ins NICHTS.
    Und DAS ist gut so, denn die Deutschen sind das politisch dümmste Volk der Welt und laufen JEDEM Rattenfänger hinterher. Im Moment haben sie nun eine Rattenfängerin gefunden, jubeln Greta zu und wählen die GRÜNEN und werden sich nun damit endgültig selbst abschaffen, wie Thilo Sarrazin präzise vorhersagte. Weltgeschichtlich mal wieder einmalig. Hat es noch nie gegeben, aber die Deutschen schaffen auch das.
    Durch eine "Mutti", die nie Mama wurde und daher auch mit der Zukunft nichts am Hut hat und die noch dazu gar keine Deutsche ist.

    Ich empfinde es immer als Lachnummer, wenn die Deutsche Fussball-Mannschaft mit Neger auflaufen. Neger müssen ja mittlerweile überall dabei sein, ohne sie geht ja gar nichts mehr. Auch in der Werbung.

    Genauso wie die Leichtathletik Weltmeisterschaft in Katar. Bei dem 400 Staffel Lauf der Frauen. 3 Negerinnen und eine weiße. Weitsprung..........eine Halbnegerin. Und so zieht es sich durch alle Abteilungen des Sports.

    Wenn ich eine Deutsche Mannschaft sehe, dann will ich auch weiße Spieler sehen und keine Bimbos.
    Wenn ich ihre Fresse hätte, würde ich lachend in eine Kreissäge laufen.

  3. #3
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Café Achteck
    Beiträge
    19.944

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ich empfinde es immer als Lachnummer, wenn die Deutsche Fussball-Mannschaft mit Neger auflaufen. Neger müssen ja mittlerweile überall dabei sein, ohne sie geht ja gar nichts mehr. Auch in der Werbung.

    Genauso wie die Leichtathletik Weltmeisterschaft in Katar. Bei dem 400 Staffel Lauf der Frauen. 3 Negerinnen und eine weiße. Weitsprung..........eine Halbnegerin. Und so zieht es sich durch alle Abteilungen des Sports.

    Wenn ich eine Deutsche Mannschaft sehe, dann will ich auch weiße Spieler sehen und keine Bimbos.
    Die Zeiten sind vorbei. Wir sind ein multikriminelles Einwanderungsland geworden und es wird noch schlimmer.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    862

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Die Zeiten sind vorbei. Wir sind ein multikriminelles Einwanderungsland geworden und es wird noch schlimmer.


    Ja, das sehe ich genau so. Wir haben aber immer noch die Möglichkeit umzusteuern. Nur dafür fehlen leider einfach die Mehrheiten.
    Wenn ich ihre Fresse hätte, würde ich lachend in eine Kreissäge laufen.

  5. #5
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Café Achteck
    Beiträge
    19.944

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ja, das sehe ich genau so. Wir haben aber immer noch die Möglichkeit umzusteuern. Nur dafür fehlen leider einfach die Mehrheiten.
    Dazu bräuchte es einen Regierungswechsel, Gesetzesänderungen und Gehirnwäsche wie nach 1945.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.356

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ich empfinde es immer als Lachnummer, wenn die Deutsche Fussball-Mannschaft mit Neger auflaufen. Neger müssen ja mittlerweile überall dabei sein, ohne sie geht ja gar nichts mehr. Auch in der Werbung.

    Genauso wie die Leichtathletik Weltmeisterschaft in Katar. Bei dem 400 Staffel Lauf der Frauen. 3 Negerinnen und eine weiße. Weitsprung..........eine Halbnegerin. Und so zieht es sich durch alle Abteilungen des Sports.

    Wenn ich eine Deutsche Mannschaft sehe, dann will ich auch weiße Spieler sehen und keine Bimbos.
    Soweit ich weiss, dürfen da nur Deutsche teilnehmen. Diese Sportler bekommen also die dt. Staatsbürgerschaft "nachgeworfen". Ist D in sportlicher Hinsicht so arm, dass es auf solche eingedeutschten Zuflucht nehmen muss? Was ist mit den Fans? Einerseits wird am Stammtisch gegen die "Zuagereisdn" gewettert, aber wenn sie eine Medaille holen sind sie auf einmal Deutsche und es wird gejubelt?
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiss, dürfen da nur Deutsche teilnehmen. Diese Sportler bekommen also die dt. Staatsbürgerschaft "nachgeworfen". Ist D in sportlicher Hinsicht so arm, dass es auf solche eingedeutschten Zuflucht nehmen muss? Was ist mit den Fans? Einerseits wird am Stammtisch gegen die "Zuagereisdn" gewettert, aber wenn sie eine Medaille holen sind sie auf einmal Deutsche und es wird gejubelt?
    Nachgeschmissen und eingedeutscht? Jérôme Boateng z.B. ist seit Geburt Deutscher,

  8. #8
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.147

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Dirty Fischer Beitrag anzeigen
    Einfach zum Piepen wie die Probleme nicht abreißen, da Türken nun mal Nationalisten sind und es immer bleiben, ganz egal welchen Pass sie benutzen:

    https://www.msn.com/de-de/sport/topstories/so-rechtfertigen-sich-gündogan-und-can-für-ihre-postings/ar-AAIIPMm?ocid=spartandhp

    Die Peinlichkeiten und Skandale werden nie abreißen. Aber ich lach nur noch. Eine einzige Groteske.

    Mit dieser Multikulti-Mannschaft verbindet mich eh NICHTS mehr und ich schwenke auch keine Fahnen mehr. Das ist leerer Klamauk und wenn bei Discountern schwarz-rot-goldene Sachen aus China verkauft werden, bleiben sie zurecht darauf sitzen.
    Ich bin wohl gar nicht so alleine mit meinem totalen Desinteresse an der "Mannschaft". Nur noch Witzfiguren in einem großen Witz.
    Gagaland, vormals Irrsistan, vormals Absurdistan und vor Jahrzehnten mal Deutschland ist auf der Schussfahrt ins AUS, ins NICHTS.
    Und DAS ist gut so, denn die Deutschen sind das politisch dümmste Volk der Welt und laufen JEDEM Rattenfänger hinterher. Im Moment haben sie nun eine Rattenfängerin gefunden, jubeln Greta zu und wählen die GRÜNEN und werden sich nun damit endgültig selbst abschaffen, wie Thilo Sarrazin präzise vorhersagte. Weltgeschichtlich mal wieder einmalig. Hat es noch nie gegeben, aber die Deutschen schaffen auch das.
    Durch eine "Mutti", die nie Mama wurde und daher auch mit der Zukunft nichts am Hut hat und die noch dazu gar keine Deutsche ist.


    Warum zieht die "Bunte Mannschaft" nicht einfach das Türkentrikot über !? Alle Probleme wären gelöst.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #9
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.147

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Nachgeschmissen und eingedeutscht? Jérôme Boateng z.B. ist seit Geburt Deutscher,
    Der ist Afrikaner. Sieht man doch.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: Türken in der "Mannschaft", ehemals Nationalmannschaft von Deutschland

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Der ist Afrikaner. Sieht man doch.
    Sein Vater, Seine Mutter nicht. Und geboren ist er in Deutschland. So what?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türken verlangen gesetzlichen Musel-Feiertag in Deutschland, am liebsten das "Opferfest"
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 360
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 18:13
  2. Antworten: 378
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 03:38
  3. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 07:31
  4. Die Deutschen "Vorurteile" gegenüber Türken in Deutschland!
    Von Madday im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 01:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 81

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben