+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 91

Thema: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

  1. #11
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.068

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    vor 20 Jahren, ging man Erfolgreich in England, Ägypten gegen diese Verbrechen vor, aber auch in Deutschland. Heute ist jedes Verbrechen erlaubt, weil die Rot-Grünen Banden unter Angela Merkel machen können was sie wollen und die arachischen Banden des Hirnlosen Nichts die man ins Land holt sowieso. Das Ausland schüttelt nur noch Kopf wie es zugeht in Deutschland, wo eine dumme und korrupte Regierung nur noch twitter, smartphone Verblödung zelebriert für Posten

    Deutschland macht praktisch ebenso Nichts gegen den Kinderhandel, Organhandel oft in Folge, finanziert die Verbrechen auch in der Ukraine usw.,mit 1 Milliarde € der kfw, wo die Gelder spurlos verschwinden mit den Steinmeier Oligarachen, wie die IMF Gelder
    Bei der weiblichen Beschneidung liegt doch das Problem darin, dass sie zumeist unentdeckt bleiben. Das hat wenig damit zu tun, dass diese Praktik erlaubt sei. Sie ist es nicht und wird in Deutschland sogar ziemlich hart bestraft´.

  2. #12
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.068

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Das wird doch unter größter Geheimhaltung vollzogen. Wie willst Du das denn kontrollieren ?

    Genau das wollte ich noch fragen, was bei der Frau/Mädchen so alles abgetrennt bzw. entfernt wird.

    Diese Frauen werden von den Männern nur noch als Gebärmaschine mißbraucht. Einfach widerlich !
    Genau das ist das Problem. Wie sollen Behörden gegen Beschneidungen vorgehen, wenn sie meistens unentdeckt bleiben. Sie werden in privaten Wohnungen durchgeführt. Dass Frauen und Mädchen, die beschnitten werden sollen oder wurden, zur Polizei gehen und Anzeige erstatten oder sonst wem davon erzählen, wäre mir neu.

  3. #13
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.068

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    [FONT="]Das gehört zur Religionsfreiheit im Buntland[/FONT]










    [FONT="][/FONT]

    [FONT="]....hoffentlich werden die Schnippel nicht zu Di[/FONT]scounter Wurst verarbeitet werden –Ende der Satire
    Nein, die weibliche Beschneidung ist von der Religionsfreiheit nicht geschützt. Die Rechtsprechung der Gerichte dazu ist einhellig und eindeutig.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    2.446

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Bei der ambivalenten Haltung zur Vielehe und zur Ehe mit Minderjährigen, die die von den Systemparteien, den Kartellmedien und sogar von einigen Juristen so geschätzten Morgenländer hier in nicht unbeträchtlicher Zahl mehr schlecht als recht kaschiert praktizieren, würde ich die Salonfähigkeit der weiblichen Genitalverstümmelung in der Bunzelrepublik nicht für ausgeschlossen halten.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  5. #15
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.794

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, dass diese grausamen, archaischen Riten aus dem Morgenland in dieser rot-versifften Republik nicht verboten werden. Beim Führer oder bei Herrn Honecker wären diese Schamanen in den Knast gegangen, ausgewiesen, oder gleich mit Kopfschuss abserviert worden. Was denn sonst?

    Einer jungen Frau, der die Klitoris entfernt wurde, verliert sämtliche sexuellen Empfindungen, hat keinen Orgasmus mehr; auch die sexuelle Lust geht gegen Null.
    Dass hier Linke, wie Roth & Co. nicht intervenieren, zeigt jedem politisch Interessierten in diesem Land, wohin die Reise geht.

    Danke Frau Merkel!
    Wer hierzulande Kinderehen duldet, wie z.B. auch die Ex-Justizministerin Barley und andere, darf sich nicht wundern, daß es auch Mädchen-Beschneidungen gibt!

    All die Probleme gäbe es nicht, wenn bereits beim geringsten Verstoß gegen mitteleuropäische Werte die Ausweisung erfolgte!


    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  6. #16
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.389

    AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Wer hierzulande Kinderehen duldet, wie z.B. auch die Ex-Justizministerin Barley und andere, darf sich nicht wundern, dass es auch Mädchen-Beschneidungen gibt!

    All die Probleme gäbe es nicht, wenn bereits beim geringsten Verstoß gegen mitteleuropäische Werte die Ausweisung erfolgte!


    kd
    All die Probleme gäbe es nicht, wenn bereits beim geringsten Verstoß gegen mitteleuropäische Werte die Ausweisung erfolgte!
    All diese Probleme gab es vorher nicht, weder im Deutschen Reich, noch in der DDR. Erst in in dieser rot-versifften, Multi-Kulti Staatssimulation, die von linken Ideologen und Volksfeinden geführt wird - gibt es so etwas. Krankhafte Toleranz für alles und jeden - nur nicht das eigene Volk, macht so etwas möglich. Erst in einem neuen Deutschland unter Führung der AfD, würde damit Schluß gemacht werden!

    Es ist auch die geringe Bildung und Unwissenheit der Mädchen aus dem Orient, die solche kriminellen Handlungen erst möglich machen. Welches Mädchen, die wüsste, was mit ihr passiert und wie solche archaischen Riten von vorgestern ihre Zukunft versauen, würde sich nicht wehren und nicht schon vorher zur Polizei gehen?

    Ein Beispiel von vielen, wie Globaliserung und Vermischung von Kulturen uns diese Probleme ins Land bringen. Und immer wieder ist es der Islam, der hier und weltweit im Westen zum Problem wird.

    Und die Linken und Grünen, hoffieren dieses Mittelalter in all seinen Schattierungen - ein stiller Skandal, der täglich leise in unserer Heimat stattfindet.

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  7. #17
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.184

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Dafür, dass die verstümmelten Negerweiber alle frigide sind, haben sie haben ziemlich hohe Wurfraten.
    Das liegt an der enormen Libido der Neger-Männchen...
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  8. #18
    Greta-Leugner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.184

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Wer hierzulande Kinderehen duldet, wie z.B. auch die Ex-Justizministerin Barley und andere, darf sich nicht wundern, daß es auch Mädchen-Beschneidungen gibt!

    All die Probleme gäbe es nicht, wenn bereits beim geringsten Verstoß gegen mitteleuropäische Werte die Ausweisung erfolgte!


    kd
    Das ist zu nahezu 100% ein importiertes Problem, die Hand voll Fälle, in denen ähnliches wegen gewisser Fetische auch bei Westeuropäern vorkommt, kannst du an einer Hand abzählen. Meiner Ansicht nach ist die effizienteste Lösung die, in jedem erkannten Fall den kompletten Familienverband umgehend wieder da hin zu schicken, woher er gekommen ist, welches Shitholistan das dann auch immer sein mag. So wenig, wie wir irgendwelche anderen atavistischen Riten und Gebräuche dieser Steinzeitmenschen wirksam verbieten können, kommen wir diesem speziellen Problem wirksam bei. Schweigend dulden oder abschieben, mehr echte Optionen gibt es nicht.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.478

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Das liegt an der enormen Libido der Neger-Männchen...
    Ich glaube weder an enorme pauschale Libido noch an grosse Schwänze der Schwarzen. Die kümmern sich nur nicht um die Katholen-moral - Hetero-Sex ist Sünde- und verhüten nicht.Das hat das katholische Erb-Gebär-und Doof- Schaf-Fürstin Gloria vTuT aufgebracht- " der Schwarze schnackselt gerne"- die mit einem fast 80-jährigen impotenten Fürsten zwangsverheiratet wurde. Klar, dass der keine Libido mehr hatte. Noch dazu bei ihr. Nur weil in jedem Porno der bimbo einen Langen hat, sagt das gar nichts. Im Porno haben auch die Weissen einen Langen. Und bei jungen Frauen klappst sogar für einen Grufti mit der Libido, und zwar ohne Pillen.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  10. #20
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.389

    Standard AW: Weiblichen Genitalverstümmelungen bald salonfähig?

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Die Beschneidung weiblicher Genitalien ist in Deutschland selbstverständlich verboten und wird u.a. als gefährliche Körperverletzung bestraft. Es gibt sogar einen besonderen Straftatbestand: Verstümmelung weiblicher Genitalien, § 226a StGB, der eine Strafe von mindestens einem Jahr Freiheitsstrafe vorsieht. Dieser wurde in Deutschland eigens dazu eingeführt, weibliche Beschneidung härter zu bestrafen.
    Das Problem ist halt, dass die Beschneidungen irgendwo im privaten Raum stattfinden und damit meistens unentdeckt bleiben. Dass diese menschenverachtende Praktik nicht verboten sei, ist einfach nicht richtig.
    Das Problem ist eher, dass Deutsche Gerichtsbarkeit kaum interveniert, oder gar bestraft, wenn solche Fälle in Deutschland bekannt werden. Die Schleimspur unserer Systemlinge und Gutmenschen vor dem Islam hierzulande ist einfach zu gewaltig!

    Unterricht in Demokratieverachtung für künftige Gefährder, auch die gewaltsame Missionierung der Ungläubigen ist gültig bleibender Auftrag Allahs und so wird er auch verstanden 2/3 der europäischen Muslime finden religiöse Gebote wichtiger, als unsere Gesetze (Beifall) …Markus Söder sagt: “Der Islam ist Bestandteil Bayerns“, - nach Frau Merkel gehört er zu Deutschland, - gehört aber die Aufteilung der Welt in Gläubige und Ungläubige zu Deutschland, gehört der Dschihad zu Deutschland? Die Vielehe? Die Todesstrafe für Glaubenswechsel? Körperstrafe für Ehebrecher und Alkoholtrinker? Das Züchtigungsrecht der Ehemänner gegenüber ihren Frauen? „Schlagt sie“…Gehört das zu Deutschland? Die Volksverhetzung gegenüber Andersgläubigen? „Schlimmer als das Vieh“, Der militante Missionsauftrag?

    Die Tötungsaufrufe; alles lt. Koran nicht interpretierbar, sondern direktes allgültiges Gotteswort, gehört irgendetwas davon zu Deutschland? Für ¾ der Deutschen gehört der Islam nicht zu Deutschland; die AfD gibt diesen Menschen eine Stimme!
    ------------------------------
    Auszug aus einer Rede von Gottfried Curio, AfD, vom 23.3.2018

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Werden sexuelle Übergriffe bald salonfähig?
    Von Daytrader84 im Forum Deutschland
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 23.08.2016, 20:40
  2. Pädophilie wird salonfähig
    Von pw75 im Forum Deutschland
    Antworten: 260
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 19:52
  3. Salonfähiger Linksextremismus
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 18:42
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 11:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 86

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben