+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 113

Thema: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.587

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Weiter so! Das ist prima Werbung für BRD-System, BRD-Politik und Multikulti! Go, Migrants!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.596

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Nö, da steht dass zwei der Täter in seiner Klasse sitzen, die Bullerei aber gegen 3 Täter ermittelt. Die beiden Täter in seiner Klasse können beide entweder 14 oder 15 sein.
    deshalb habe ich ja auch geschrieben:

    Wenn ich das richtig verstanden habe sitzen da 12, 13, 14 und eventeull sogar 15-jährige in der selben Klasse.
    12, 13 und 14 sind Fakt, 15 fraglich.

    Und ja, ich weiß daß 13 nicht im Text steht, aber dafür hat man ja seinen logischen Verstand.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.596

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Du kannst dir sicher sein, wäre das Opfer ein Kind mit jüdischer Religionsgesinnung (durch die Eltern gezwungen) oder ausländischer Mitbürger und die 13-15 jährigen Deutsche hätte es schon wieder eine mediale Fressorgie mit zusätzlicher "wir müssen was dagegen unternehmen!" Agenda ins Leben gerufen.

    So aber, siehst du ja, soll das Opfer die Schule wechseln. Das ist die Lösung der Probleme. Na dann soll das Kind eben auf eine Privatschule, bei der solche Täter als Schüler nicht vorhanden sind. Solche Forderungen kommen meist von denen, die sowieso schon im Teletubby-Land aufgewachsen sind und heute noch Einhörner auf ihren Geburtstagspartys auftreten lassen. Deren rosarote Welt zählt nicht zur realen dazu.
    Ich wäre schon längt dort und würde Kerzen verkaufen.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  4. #14
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.669

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn ich das richtig verstanden habe sitzen da 12, 13, 14 und eventeull sogar 15-jährige in der selben Klasse. Da stellt sich für mich die Frage: Wer ist der Idiot?

    Ich meine jetzt die Schüler. Was man vom Gesetzgeber zu halten hat weiß wohl jeder.
    da muss man halt dann abwarten bis die 14-15 jährigen einen abgestochen haben...vorher wird man weiterhin nur pädagogisch auf sie einwirken.....
    in solchen Fällen hoffe ich dann immer das die Eltern des verprügelten Jungen langfristige SPD oder CDU Wähler sind.....dann ist es nicht so schlimm und man erntet nur was man gesäht hat.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.849

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Ich wäre schon längt dort und würde Kerzen verkaufen.
    Für Toleranz und Verständnis.


    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    da muss man halt dann abwarten bis die 14-15 jährigen einen abgestochen haben...vorher wird man weiterhin nur pädagogisch auf sie einwirken.....
    in solchen Fällen hoffe ich dann immer das die Eltern des verprügelten Jungen langfristige SPD oder CDU Wähler sind.....dann ist es nicht so schlimm und man erntet nur was man gesäht hat.
    Das ist schlicht gelogen. Würden sie ernten was sie säen wären DIE verprügelt worden und nicht ihr Kind. Das Kind kann schließlich nichts für Vollidioten als Eltern.

    Hier liegt auch der Unterschied. Die Schule WEISS was geschehen würde, wäre das einem z.B. türkischem Kind wiederfahren. Die haben da 50 Leute stehen die die tolerante Schulleitung über den Haufen prügeln. Wie schnell da 2-3 deutsche Mobber von der Schule entlassen würden wegen "rechter Gewalt" ist abzusehen...

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Was ist so besonders an dem Thema???

    Lebt ihr alle auf Kuhkaeffern???

  7. #17
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.424

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Ich würde gern mal ein Bild dieser 14 und 15-jährigen sehen.
    Vermutlich sitzengebliebene Kinder von AfD-Sympathisanten, die einen hochintelligenten Migrantensohn verprügelt haben, als der eine auf der Straße gefundene Brieftasche mit 150 000€ zum Fundbüro bringen wollte. Kurz darüber nachdenken... ja nur so kann es gewesen sein.

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.849

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Was ist so besonders an dem Thema???

    Lebt ihr alle auf Kuhkaeffern???
    Wie jedes Thema. Wenn es einen betrifft (vielleicht hat man selber Kinder) dann stört es einen umso mehr wenn beim Opfer nachgetreten wird während die Täter, wie so oft,schützenswert sind.

  9. #19
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.424

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Für Toleranz und Verständnis.




    Das ist schlicht gelogen. Würden sie ernten was sie säen wären DIE verprügelt worden und nicht ihr Kind. Das Kind kann schließlich nichts für Vollidioten als Eltern.

    Hier liegt auch der Unterschied. Die Schule WEISS was geschehen würde, wäre das einem z.B. türkischem Kind wiederfahren. Die haben da 50 Leute stehen die die tolerante Schulleitung über den Haufen prügeln. Wie schnell da 2-3 deutsche Mobber von der Schule entlassen würden wegen "rechter Gewalt" ist abzusehen...
    Da bin ich doch gleich wieder froh, nicht in den vershitholten Westbundesländern oder Bürlün zu leben. Der einsame Bereicherer aus der Schulklasse meines Sohnes kann sich solche Dinge nämlich nicht erlauben. Und wenn er es versucht, kriegt er ein angemessenes Echo. Hab neulich selbst mit angesehen, wie mein Großer ihm eine kräftige Schelle verpasste, nachdem der kleine UM ihn schlagen wollte. Allerdings bewirkt das keine gesteigerte Denkleistung bei denen.

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: Bub (12) wird verprügelt - und soll weiter mit Tätern in Klasse gehen

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Wie jedes Thema. Wenn es einen betrifft (vielleicht hat man selber Kinder) dann stört es einen umso mehr wenn beim Opfer nachgetreten wird während die Täter, wie so oft,schützenswert sind.
    Du hast schon recht.

    Aber das ist mannigfacher Alltag in der BRD.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie soll es mit der AfD weiter gehen?
    Von Leseratte im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 14:26
  2. Die staatliche Hilfe für die Autoindustrie soll weiter gehen
    Von heide im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 20:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben