+ Auf Thema antworten
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 5 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 161

Thema: Einschläge in der Nachbarschaft

  1. #141
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.658

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft


  2. #142
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.017

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Drache Beitrag anzeigen
    Was für Belege?
    Die SA war eine staatlich organisierte Schlägertruppe der NSDAP. Die meisten ihrer Mitglieder waren geistig minderbemittelte Schläger, die durch den Mitgliedsausweis einen Freifahrtschein zur Unterdrückung Andersdenkender hatte.
    Die Antifa ist eine staatlich finanzierte Schlägertruppe der Grünen und Linken. Die meisten Mitglieder sind geistig minderbemittelte Schläger, die durch ihre Mitgliedschaft einen Freifahrtschein zur Unterdrückung Andersdenkender hat.

    Dafür braucht man keine Belege, sondern lediglich ein paar geschichtliche und politische Kenntnisse.
    Also keine Belege.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  3. #143
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.905

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Drache Beitrag anzeigen
    Was für Belege?
    Die SA war eine staatlich organisierte Schlägertruppe der NSDAP. Die meisten ihrer Mitglieder waren geistig minderbemittelte Schläger, die durch den Mitgliedsausweis einen Freifahrtschein zur Unterdrückung Andersdenkender hatte.
    Die Antifa ist eine staatlich finanzierte Schlägertruppe der Grünen und Linken. Die meisten Mitglieder sind geistig minderbemittelte Schläger, die durch ihre Mitgliedschaft einen Freifahrtschein zur Unterdrückung Andersdenkender hat.

    Dafür braucht man keine Belege, sondern lediglich ein paar geschichtliche und politische Kenntnisse.
    Zitat aus meiner Familie.

    "Wäre die SA so gewesen wie sie heute gezeigt wird, nicht einer hätte Hitler gewählt".
    Nicht Sozialamt gibt Geld, sondern Allah!

  4. #144
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    672

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Habt ihr eigentlich schonmal von einem Strafverfahren gegen die Antifa gehört? Ich meine, jemals?
    Gab es schonmal ein einziges?
    Nein, kann es nicht geben! Sind ja quasi im Staatsdienst und die "Kommandeure" alle Male.

  5. #145
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    672

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Zitat aus meiner Familie.

    "Wäre die SA so gewesen wie sie heute gezeigt wird, nicht einer hätte Hitler gewählt".
    Jetzt verwirre doch die Menschen nicht so!!!

    Sie wählen ja auch heute den Höcke, obwohl ihnen JEDER sagt, was für ein schlimmer Mensch das ist... Erziehung ist eben ein sehr mühsames und oft erfolgloses Geschäft.

  6. #146
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.803

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Da wäre ich gern mal Dekan. Die wären noch am gleichen Tag exmatrikuliert. Aus denen wird eh nix, wozu sollen die Studienplätze belegen.

    Du wärst dort keine 4 Wochen Dekan. Die linken Spinner hätten Dir sehr schnell rechtes Gedankengut … vorgeworfen und es wäre Dir wie Lucke ergangen.


    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  7. #147
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.738

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Du wärst dort keine 4 Wochen Dekan. Die linken Spinner hätten Dir sehr schnell rechtes Gedankengut … vorgeworfen und es wäre Dir wie Lucke ergangen.


    Ja. Nachdem ich sie exmatrikuliert habe. Vier Wochen reichen.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  8. #148
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.803

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Die fühlen sich inzwischen so sicher, dass sie oftmals nicht mal verbergen, wer sie sind. Siehe den Fall Lucke, der von der Antifa aus seinem Hörsaal gejagt wurde. Da trug niemand eine Maske. Der Chef des ASta trat ans Mikro und polterte seine verfassungsfeindlichen Parolen in den prall gefüllten Saal. Lucke musste um seiner körperlichen Unversehrtheit willen die Uni verlassen. Konsequenzen drohen den Antifa-Studenten wohl keine. Das wissen sie auch und vermummen sich daher nicht.

    So isses.
    Brauche ich eine neue Brille oder sahen so einige der angeblich Studierenden geistig etwas minderbemittelt aus – vorwiegend die weiblichen „Studierenden“.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  9. #149
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.803

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Ja. Nachdem ich sie exmatrikuliert habe. Vier Wochen reichen.
    Na hoffentlich gibt es dort dann mal einen Sven71.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  10. #150
    Mitglied Benutzerbild von Zack1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.246

    Standard AW: Einschläge in der Nachbarschaft

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Die Antifa .....................finanziert von SPD und Linken.
    Den Punkt könnern wir ihnen leider nicht geben weil er falsch ist.
    WERRRRRRRRRRhat die RRRRRRRRRRRRRRRixchtlinienkompetenz?

    Genau, Volksv. Merkel.
    Wenn Merkel sacht "is nich" dann is nich ! Dann gibt es kein Geld. DANN könnte die SPD die Groko platzten lassen. dann kriegen die dummen Kinder trotzdem kein Geld.


    Fazit: Merkel braucht nix zu sagen, nix zu tun, der Punkt (Finzierung der dummen Kinder) geht durch und sie kann wie meist unbeteiligt tun und Leute wie Du fallen drauf rein.
    M. W. war diese Finzierung auch kein Streitthema bei CDU/CSU/GRÜN/FDP Verhandlungen.
    Fazit: VORFELDkampforganisationen der Altparteien.


    Die Feinde werden durch Feinde bekämpft, besser gehts nicht.

    Merkel kann man vieles vorwerfen: Rhetorisch eine Niete, hässlicher als die Nacht. Aber eines nicht: Als Machttaktikerin ist Sie genial!
    und hat nebenbei auch die beiden Dummschnepfen (ehemalige Kindermädchen) Friede s. und Liz M. in der Tasche.
    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nachbarschaft: Habt ihr in eurer Nachbarschaft Kontakte die gegen die 3. Welt Besiedelung sind?
    Von Rockatansky im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 02:02
  2. Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 14:05
  3. In direkter Nachbarschaft....
    Von Bruddler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 18:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 211

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben