+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Fast wie damals?

  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    361

    Standard AW: Fast wie damals?

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Nicht wie die Kartoffeln, mit Ehre, Mut, Pauken und Trompeten in den russischen Winter...
    Die Kartoffel muss aber dafür immer fachmännisch angeleitet werden. Wenn der Führer vertrauensvoll und einen Eindruck von "wir schaffen das" rüberbringt, dann latscht die Kartoffel in Gruppenstärke dafür auch untertänig ins Feuer oder in den Abgrund. Danach gibt's Brat- oder Matschkartoffel.

  2. #52
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.018

    Standard AW: Fast wie damals?

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Nun, der liebe Gröfaz stand offenbar mit der Evolutionstheorie auf Kriegsfuß, denn es überleben sonst die Starken und Anpassungsfähigsten. Er hingegen glaubte, Schwächlinge hätten die höhere Überlebenschance.

    Das Denken dieses Mannes war in jeder Hinsicht grundfalsch. Er war ein absoluter Griff ins Klo. Er war ein Blender, Poser und Zocker.
    Du hast Geschichte nie begriffen und gelesen ?
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.880

    Standard AW: Fast wie damals?

    Ja, gut so, sprecht euch aus!

    Frisch von der Leber!

    Beseitigt alle Unklarheiten und möglichen Mißverständnisse!

    Das Deutsche Volk wird darüber froh sein ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  4. #54
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.810

    Standard AW: Fast wie damals?

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Na ja, schon.
    Bei den Chinesen wird ein Krieg z.B. erst angefangen, wenn er vorher schon sicher gewonnen ist.
    Die Kanaken holen zu einer Schlägerei immer erst 30 Brüdder. Damit sie sicher sind, dass sie auch gewinnen. So macht man das.

    Nicht wie die Kartoffeln, mit Ehre, Mut, Pauken und Trompeten in den russischen Winter...
    Lenin:
    Die höchste Kunst des Krieges ist, militärische Auseinandersetzungen völlig zu vermeiden und stattdessen den Feind dadurch zu besiegen, dass man seine Prinzipien, seine Religion, seine Kultur und seine Traditionen zerstört. Wenn ein Land so demoralisiert ist, kann man es übernehmen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  5. #55
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.810

    Standard AW: Fast wie damals?

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    lol, gauland war 40 jahre in der cdu, hat die umvolkung kommen lassen und mitgetragen. er wird nicht müde jeden tag über antisemitmus zu lamentieren und die armen juden zu beweinen, deutsche scheinen ihm hingegen recht wenig am herzen zu liegen. genauso wie er offen im bundestag sagte, dass deutsche soldaten im notfall für israel kämpfen und sterben sollen.
    Das ist der Punkt, an dem ich mit der AfD nicht einverstanden sein kann.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

  6. #56
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.275

    Standard AW: Fast wie damals?

    Zitat Zitat von Sherpa Beitrag anzeigen
    Lenin:
    „Zersetzt alles, was am Leben eurer Gegner gut ist. Unterhöhlt ihr Ansehen und gebt sie im rechten Augenblick der öffentlichen Schande preis. Nutzt die Mitarbeit auch der niedrigsten und abscheulichsten Menschen. Verbreitet Streit und Uneinigkeit unter den Bürgern des feindlichen Landes. Stachelt die Jugend gegen die Alten auf. Stört mit allen Mitteln die Tätigkeit der Regierung. Entwertet alle Überlieferungen und Götter Eurer Feinde. Sendet leichte Frauen aus, um das Werk des Verfalls zu vervollständigen.“

  7. #57
    Kämpfer Benutzerbild von Sherpa
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    3.810

    Standard AW: Fast wie damals?

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    „Zersetzt alles, was am Leben eurer Gegner gut ist. Unterhöhlt ihr Ansehen und gebt sie im rechten Augenblick der öffentlichen Schande preis. Nutzt die Mitarbeit auch der niedrigsten und abscheulichsten Menschen. Verbreitet Streit und Uneinigkeit unter den Bürgern des feindlichen Landes. Stachelt die Jugend gegen die Alten auf. Stört mit allen Mitteln die Tätigkeit der Regierung. Entwertet alle Überlieferungen und Götter Eurer Feinde. Sendet leichte Frauen aus, um das Werk des Verfalls zu vervollständigen.“
    Ja, vieles davon trifft auf die BRD schon zu.
    „Ein König, der seine Schlachten selbst schlägt, das wär ’n Anblick.“
    Achill in „Troja“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Linke damals und heute
    Von Graf Zahl im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 17:13
  2. Fremdenlegion, damals und heute
    Von Geronimo im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 00:04
  3. Damals vor der Bankster-Krise...
    Von Gawen im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 21:40
  4. Damals war es...im Spiegel 1973.
    Von Alfred im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 17:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben