+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 58

Thema: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

  1. #1
    Liberalist Benutzerbild von bicip
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    75

    Standard "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Eine Studie der Vereinten Nationen untersucht die Fluchtgründe afrikanischer Migranten. Viele sind gut gebildet, hoffen in Europa aber auf bessere Gehälter. Frauen verdienen dabei im Schnitt mehr Geld als Männer.

    Afrikanische Migranten in Europa sind einer neuen Studie zufolge in vielen Fällen besser gebildet als Altersgenossen in ihren Heimatländern. 58 Prozent von knapp 2000 Befragten hatten vor ihrer irregulären Einreise nach Europa vor allem über Libyen oder Marokko in ihrer Heimat entweder einen Job oder gingen noch zur Schule.....
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Neues von der Lügenpropaganda! Wer sich das bestätigen will, so möchte er bitte in die Innenstadt fahren und sich selbst ein Bild von den Afrikanern machen!!
    Freiheit, Frieden und Unabhängigkeit - für eine Menschheit ohne Krieg und Grausamkeiten.

    Der Kommunismus ist ein Verbrechen gegen die Menschheit!

  2. #2
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.120

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Ich finde es witzig, wie die Lügenpresse ihren schwindenden Einfluß durch eine Erhöhung der Dosis Relotin forte zu kompensieren sucht. Vergeblich, versteht sich.
    Leben in der Ochlokratie.

  3. #3
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.426

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Zitat Zitat von bicip Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Neues von der Lügenpropaganda! Wer sich das bestätigen will, so möchte er bitte in die Innenstadt fahren und sich selbst ein Bild von den Afrikanern machen!!
    Von der Klofrau ?
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.481

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    What is your name?



  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    392

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Wenn man den Artikel liest, dann relativiert sich diese total unglaubwürdige Aussage doch auch direkt.
    Das ganze fängt doch schon damit an, das die Daten allein auf den Aussagen dieser "Migranten" beruht. Darüber hinaus gilt man als einer der besser Gebildeten, wenn man in seinem Heimatland nicht Arbeitslos war. Motombo muss also nicht mal die Lüge erzählen, er wäre Raumfahrtingenieur, es reicht schon wenn behauptet er könnte bis 3 zählen. Aber nicht mal das würde für diese Studie geprüft.
    Das ist mal wieder 1A Verarsche

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.152

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Zitat Zitat von bicip Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Neues von der Lügenpropaganda! Wer sich das bestätigen will, so möchte er bitte in die Innenstadt fahren und sich selbst ein Bild von den Afrikanern machen!!
    In den 80iger und 90iger Jahren war es auch so, daß überwiegend Neger mit Bildung und Geld nach Deutschland gekommen sind. Seit 2015 sieht es anders aus. Da kommt der billige Abschaum an Bimbos nach Deutschland.
    Ihr Gesicht auf einer Briefmarke und die Post geht pleite

  7. #7
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.371

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich finde es witzig, wie die Lügenpresse ihren schwindenden Einfluß durch eine Erhöhung der Dosis Relotin forte zu kompensieren sucht. Vergeblich, versteht sich.
    Warum, der Durchschnitts-BRDler glaubt es doch.

  8. #8
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.213

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich finde es witzig, wie die Lügenpresse ihren schwindenden Einfluß durch eine Erhöhung der Dosis Relotin forte zu kompensieren sucht. Vergeblich, versteht sich.
    Wobei ich hier mal glaube was die schreiben. Die Cleveren machen sich auf den Weg nach Europa während die Dummen weiterhin in Afrika bleiben. Also ganz gelogen haben die nicht.

  9. #9
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.742

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Ich finde es witzig, wie die Lügenpresse ihren schwindenden Einfluß durch eine Erhöhung der Dosis Relotin forte zu kompensieren sucht. Vergeblich, versteht sich.
    .. wobei : " Viele sind gut gebildet," ... diskussionsfähig ist , was bitte ist bei denen denn "Viele sind gut gebildet" wenn deren IQ schon so niedrig ist ....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  10. #10
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.703

    Standard AW: "Afrikanische Migranten gehören oft zu den besser Gebildeten"

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Wobei ich hier mal glaube was die schreiben. Die Cleveren machen sich auf den Weg nach Europa während die Dummen weiterhin in Afrika bleiben. Also ganz gelogen haben die nicht.
    Was, wenn das wahr ist, dafür sorgt das sich die Gesamtlage in Afrika mit Sicherheit nicht verbessert,
    sondern durch diesen brain drain das Gegenteil passiert. Afrika braucht jede ausgebildete Person um
    auf die Beine, bzw von den Bäumen herunter, zu kommen. Fehlen diese, passiert eben dies nicht bzw
    zu langsam und auch die armen und dummen Leute werden irgendwann versuchen irgendwie das Land
    zu verlassen und zwar in großen Mengen.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Welt"-Lügenpropaganda über den Ehrgeiz von Musel-"Migranten".
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 15:53
  2. Alte/neue Lügen in der "Welt": "Migranten bringen deutsche Wirtschaft in Schwung."
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 17:02
  3. "Gutmenschen" schlagen Alarm: Duldungsfrist für 100.000 "Migranten" läuft aus
    Von Atheist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 09:01
  4. Liste des Grauens - Afrikanische und orientalische "Kulturbereicherer" in England
    Von Michel im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 16:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 111

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben