+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 125

Thema: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.365

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Zitat Zitat von bollemann Beitrag anzeigen
    Heute haben sie wieder Hamburg lahmgelegt. 3500 Trecker sind eingefallen.
    Teilweise waren auch Trecker auf der Autobahn A23 unterwegs was eigentlich verboten ist. Die Bereitschaft zum Gesetzesbruch scheint zu steigen. Noch hatten sie keine Güllewagen dabei.

    Die Hamburger Umweltsenator Kerstan erntete Pfeifkonzerte als sie den Bauern die Verseuchung des Trinkwassern das Insektensterben vorwarf. Grüne, SPD und diverse NGOs sind des Bauern erklärte Feinde. Die Gräben wachsen.
    In Hamburg haben sie die Greenpiss-Zentrale aufgesucht:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bravo, liebe Bauern!!! Und weiter so!
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.673

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Die „Staatsbüttel“ werden sich schon so einige Schikanen gegen den „Reichsnährstand“ einfallen lassen.

    Wie Entzug von Fahrerlaubnissen bzw. Eignungsprüfung ob diese überhaupt in der Lage sind ein Fahrzeug zu führen. Überprüfung ob diese die Fähigkeit, Eignung besitzen als Betriebsleiter tätig zu sein, natürlich auch Betriebs-, Steuerprüfungen, Einhaltung der Hygiene-, Brandschutzverordnungen, artgerechte Tierhaltung, Einhaltung der Dünge- und Pestizidverordnungen, Unterbringung von bäuerlichen Geräten, Verwendung von Fördermitteln bzw. Subventionen, Beachtung der Naturschutzrichtlinien bzw. die Anlage von Feldrainen, Verbot von Kinderarbeit und viele andere bestenfalls Unannehmlichkeiten mehr.

    Dann wann der Hahn krähen, die Kuhglocken läuten dürfen, in welcher Lautstärke und wie lange.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    448

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Es ist richtig, dass ein Großteil der Landwirte z.B. mit ihrer Gülle das Grundwasser mit Nitrat negativ beeinflussen.

    Aber kann/muss man die Landwirte als Schuldige hinstellen?

    Die wirklich Schuldigen sind WIR KÄUFER, denn die Landwirt füllen nur die Ladentheken mit Produkte auf, die WIR kaufen.

    Wenn der billige Schrott nicht mehr gekauft wird, müssen sich die Landwirte UND Massentierhalter zwangsweise umstellen wenn sie überleben wollen.

    Darum haben WIR es in der Hand, ob es den Tieren gut geht und/oder das Grundwasser nicht verseucht wird.
    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandeln."

    -Mahatma Gandhi-

  4. #14
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.743

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Zitat Zitat von bollemann Beitrag anzeigen
    Es tut sich was in Deutschland.
    .. und warum schreibst du nicht , wem wir auch dieses zu verdanken haben ..
    .. DIE GRÜNEN ** eine gefährliche Partei --

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    .. Wiesenministerin für Brot und Spiele Renate ihre Kühnast 2001 , hatte damals die deutschen Landwirte zu den neuen Ölscheichs erkoren , jeder Bauer baute eine Biogasanlage , die Ländereien waren nur noch voller Mais , die dicken Trecker versorgten das Land mit Glyphosat , die Nitratwerte im Trinkwasser gingen nach oben usw. usw. haben wir alles den GRÜNEN zu verdanken , Biogas für das neue Auto , umweltfreundlich soll es ja sein wurde damals verkündet ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.510

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    Es ist richtig, dass ein Großteil der Landwirte z.B. mit ihrer Gülle das Grundwasser mit Nitrat negativ beeinflussen.

    Aber kann/muss man die Landwirte als Schuldige hinstellen?

    Die wirklich Schuldigen sind WIR KÄUFER, denn die Landwirt füllen nur die Ladentheken mit Produkte auf, die WIR kaufen.

    Wenn der billige Schrott nicht mehr gekauft wird, müssen sich die Landwirte UND Massentierhalter zwangsweise umstellen wenn sie überleben wollen.

    Darum haben WIR es in der Hand, ob es den Tieren gut geht und/oder das Grundwasser nicht verseucht wird.

    Gülle entsteht trotzdem und muss entsorgt werden egal ob die Kuh glücklich ist oder Bio gefüttert wird.

  6. #16
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.576

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Gülle entsteht trotzdem und muss entsorgt werden egal ob die Kuh glücklich ist oder Bio gefüttert wird.
    Es ist auch mehr eine Mengenfrage und eine Frage des Zeitpunkts der Gülleeinbringung. Ohne wirds nicht gehen.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    448

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Passend zum Thema:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das die Politik und Behörden wiedereinmal versagen, ist nichts Neues.

    Aber trotzdem haben wir als Kunden auch einen großen Anteil an der Misere und es liegt nur an uns Verbraucher, ob sich etwas zum Positiven ändert.
    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandeln."

    -Mahatma Gandhi-

  8. #18
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.450

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Dem Faschings-Söder kann die Bauern-Demo in Würzburg gar nicht recht sein.

    Bisher waren die Bauernfunktionäre ja alle erprobte CSU-ler, die den Landmann stramm auf Kurs hielten und zum braven Wahlschaf dressierten.

    Ein Protest, der nicht von der CSU gesteuert ist und in so einem stinkbraven Städtchen wie Würzburg stattfindet, in einer staatstreuen Region wo die Altparteibonzen alljährlich zusammen mit dem Staatsfernsehen ihre Faschings-Verarschungsshow abziehen und wo alles bräsig und brav läuft ist schon auffällig.

    Söder macht einen Spaghat bei dem er unweigerlich auf die Schnauze fallen muß. Auf der einen Seite will er grüner sein als die Grünen, auf der anderen Seite darf er gerade in Bayern die Bauern nicht verprellen.


    Natürlich ist versautes Grundwasser nicht gut. Ökologisch gesehen.


    Poltisch gesehen können die CSU Bauern ( sicher 90 % CSUler ) ihrer grün gewordenen wirtschaftsfeindlich gewordenen CSU das verdanken und der Merkel, dass ihnen das blüht und die AfD positioniert sich eben richtig. Belassen beim Alten.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  9. #19
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.743

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    Aber trotzdem haben wir als Kunden auch einen großen Anteil an der Misere und es liegt nur an uns Verbraucher, ob sich etwas zum Positiven ändert.
    .. Blödsinn .. obergradiger Blödsinn .. der Endverbraucher hat keine Macht , dem Endverbraucher wird etwas aufgezwungen .. die Wirtschaft hat den Endverbraucher voll und ganz im Griff ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  10. #20
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.450

    Standard AW: Bauerndemos in Deutschland - Traktoren legen Städte lahm

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Da kann man sich ausnahmsweise mal was von Frankreich abschauen. Und eine Ladung Mist vor so manch demokratischer Einrichtung abladen.
    Ich bin kein grossartiger Bauernfan, aber nun kommt die Quittung der konservativen Bauern für die (grün)scheinkonservativen Schwarzen Verratspolitiker.
    Das ist prächtig, weiter so.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wildschweine legen Autobahn lahm!!
    Von C-Dur im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 10:29
  2. Franzosen legen das Land lahm!
    Von Kalmit im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.03.2005, 15:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 126

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben