User in diesem Thread gebannt : Bolle


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 42

Thema: Sycamore der erste Quantencomputer

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    204

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Und das schöne bei der Passwortknackerei ist, die deutschen Geschäftsbanken, Genossenschaftsbanken und Sparkassen zwingen ihre Kunden, durch höhere Gebühren, zum Onlinebanking. Hacking frei! Und die Geheimdienste freuen sich auch.
    Hab mir schon überlegt, mein Kontostand vom Bildschirm abzuknipsen. Als Beweis meiner Armut
    Schon mal was von einem Kölsch-Kanzler gehört ?

  2. #12
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.721

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Das könnte es in der Tat. Gilt aber für Dokumente, Container usw.. die durch ein Passwort verschlüsselt sind bzw. Geheim gehalten werden. In der OTP Verschlüsselung gibt es in dem Sinne gar kein richtiges Passwort. Es ist ein PAD was vorher generiert wurde. Das Passwort ist immer so lang wie der Text selbst. Heißt, es könnte also alles sein. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, ist mir inzwischen auch klar geworden. Mein Beitrag dazu wurde auch während du schrubst auch noch
    um das was ich mir dazu denke erweitert editiert. Endeffekt? Der Quantencomputer findet eine Verschlüsselung
    die er nicht brechen kann und schlägt dann erst recht Alarm und die Person die sich damit sicher wähnte gerät
    "da ist jemand der etwas zu verbergen hat und OTP nutzt" dann erst recht in den Fokus, denn Verschlüsselung
    der Botschaft die versand wird, schützt nicht unbedingt davor das man herausbekommen kann WER diese Methode
    benutzt hat und hat man diese Person identifiziert, fühlt man ihr dann ganz besonders gründlich auf den Zahn. Und für den Massengebrauch scheint mir OTP nicht so unbedingt gedacht zu sein.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    1.726

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    ... setze ich auf das unüberwindbare Verfahren ,,OTP". Da kann selbst ein Quantencomputer nicht viel ausrichten. Denn für ein(e) Dokument bzw. Passwortliste mit 1000 Zeichen, muss das Passwort genauso mit 1000 Zeichen lang sein.
    Das Passwort muss aber aus einer völlig zufälligen Zeichenkette bestehen und darf nur ein einziges Mal verwendet werden. Sonst entstehen wieder Sicherheitslücken, die für einen Quantencomputer eventuell so groß wie ein Scheunentor sind.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.072

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Eines Tages wird sich jeder mit einem Quantencomputer künstliche Realitäten erschaffen können, analog zum Holodeck bei Star Trek
    Kann sein! Aber es wird ein wenig dauern.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    204

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Ja, ist mir inzwischen auch klar geworden. Mein Beitrag dazu wurde auch während du schrubst auch noch
    um das was ich mir dazu denke erweitert editiert. Endeffekt? Der Quantencomputer findet eine Verschlüsselung
    die er nicht brechen kann und schlägt dann erst recht Alarm und die Person die sich damit sicher wähnte gerät
    "da ist jemand der etwas zu verbergen hat und OTP nutzt" dann erst recht in den Fokus, denn Verschlüsselung
    der Botschaft die versand wird, schützt nicht unbedingt davor das man herausbekommen kann WER diese Methode
    benutzt hat und hat man diese Person identifiziert, fühlt man ihr dann ganz besonders gründlich auf den Zahn.
    Da gebe ich dir uneingeschränkt Recht. Deswegen sind eingebaute Mechanismen die für die Geheimhaltung sorgen, umso wichtiger.
    Weniger mit prahlen wäre ebenfalls von Vorteil

    Und für den Massengebrauch scheint mir OTP nicht so unbedingt gedacht zu sein.
    Ich habe die Mechanismen für die Entschlüsselung bzw. Verschlüsselung der Dateien im laufe
    der letzten 10 Jahren nahezu automatisiert. Priorität war für mich immer die höchste Geheimhaltung meiner Daten.
    Schon mal was von einem Kölsch-Kanzler gehört ?

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    204

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Bushmaster Beitrag anzeigen
    Das Passwort muss aber aus einer völlig zufälligen Zeichenkette bestehen und darf nur ein einziges Mal verwendet werden. Sonst entstehen wieder Sicherheitslücken, die für einen Quantencomputer eventuell so groß wie ein Scheunentor sind.
    Für das generieren der PADs verwende ich die unterschiedlichsten Dinge und sind x-GB groß. Reicht aus um eine ganze Generation für einige hundert Jahren mit Passwörtern zu versorgen
    Schon mal was von einem Kölsch-Kanzler gehört ?

  7. #17
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Der Superduperquantencomputer, der so dermaßen verschlüsselt alles verschlüsselt, dass nichts und niemand ihn mehr entschlüsseln kann, falls er sich selber mal versehentlich verschlüsselt oder wie?
    Mich kotzt es jetzt schon an, dass ich ein Handy benötige, nur um irgendeine dämliche Überweisung zu tätigen und der ganze Shit immer komplizierter wird und abhängiger macht, anstatt einfach und unabhängiger. Merkt das eigentlich niemand?
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Neusprech: Resettlement






  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.072

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Deschawüh Beitrag anzeigen
    Der Superduperquantencomputer, der so dermaßen verschlüsselt alles verschlüsselt, dass nichts und niemand ihn mehr entschlüsseln kann, falls er sich selber mal versehentlich verschlüsselt oder wie?
    Mich kotzt es jetzt schon an, dass ich ein Handy benötige, nur um irgendeine dämliche Überweisung zu tätigen und der ganze Shit immer komplizierter wird und abhängiger macht, anstatt einfach und unabhängiger. Merkt das eigentlich niemand?
    Natürlich merken ich das, aber, zurzeit, bin ich machtlos dagegen. Aber ich arbeite am Problem.

  9. #19
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    Natürlich merken ich das, aber, zurzeit, bin ich machtlos dagegen. Aber ich arbeite am Problem.
    Mach hinne!
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Neusprech: Resettlement






  10. #20
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.721

    Standard AW: Googles neuer Quantencomputer

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Für das generieren der PADs verwende ich die unterschiedlichsten Dinge und sind x-GB groß. Reicht aus um eine ganze Generation für einige hundert Jahren mit Passwörtern zu versorgen
    Schön und gut - aber wie bekommt der Empfänger der so verschlüsselten Datei denn dann den dafür zugehörigen
    Schlüssel zum öffnen?
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist das Gehirn ein Quantencomputer?
    Von Klopperhorst im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2019, 16:15
  2. Neue Snowden-Enthüllung: USA arbeiten an Super-Quantencomputer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 13:38
  3. Die erste Muslima, der erste Abgeordnete aus Afrika
    Von Patriotistin im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 09:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 44

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben