+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 48

Thema: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1.455

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. wo steht denn was von "klug" ?? und warum willst du mit diesem Thread die Fatima Roth von DIE GRÜNEN als "klug" herausstellen ?? .. alles Widersprüche von dir ..
    Ich glaube, du solltest dich jeden Morgen für fünf Minuten auf den Kopf stellen. Dann rieselt das Hirn von ganz unten wieder da hin wo es hingehört. Nämlich:

    Die Aussage des Strangerstellers ist nicht zu beanstanden, nur darf man nicht der Versuchung erliegen, daraus einen Umkehrschluss zu postulieren. Du verstehst jetzt: Mit der Aussage ist NICHT die Aussage verbunden, dass jeder klug ist, der Fakten verdreht. Weitermachen, du bist ein gute Mann.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  2. #22
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.160

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Der Mensch will keine Daten und Fakten sehen, sondern Muster und Zusammenhänge. Dabei ist es oftmals sehr wichtig, dass sie ihm als plausibel erscheinen. Ich halte dies schlicht für eine Form der Datenreduktion (Wahrnehmung) und das Einfügen in Zusammenhänge, damit eine Beobachtung erklärbar ist. Ein intelligenter Mensch hat schlicht die Fähigkeit, hierzu eine passende Antwort zu geben, ob sie nun wahr ist oder nicht.

    Gerade gestern habe ich erlebt, wie ein durchaus intelligenter Manager bei einer Besprechung einer Analyse ausgerastet ist, weil die Daten zu den Folgen eines Projektes unerklärliche Veränderungen mit sich brachten. Das Team sagte ganz offen, dass sie weiter nach den Ursachen forschten. Der Manager sinnierte über Gründe, ohne eingestehen zu können, dass auch er die Veränderung nicht abschätzen konnte.

    Etwas einzugsstehen, was der eigenen Planung, Wahrnehmung und Weltsicht widerspricht, ist einfach unglaublich schwer. Die folgende Umdeutung verlangt schlicht Intelligenz.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  3. #23
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.773

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    : Mit der Aussage ist NICHT die Aussage verbunden, dass jeder klug ist, der Fakten verdreht. Weitermachen, du bist ein gute Mann.
    .. falsch .. die Aussage ist klar und eindeutig , bitte mal genau lesen und streng dein kleines Gehirn mal an :

    ** Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten ***
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.992

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Der Mensch will keine Daten und Fakten sehen, sondern Muster und Zusammenhänge. Dabei ist es oftmals sehr wichtig, dass sie ihm als plausibel erscheinen. Ich halte dies schlicht für eine Form der Datenreduktion (Wahrnehmung) und das Einfügen in Zusammenhänge, damit eine Beobachtung erklärbar ist. Ein intelligenter Mensch hat schlicht die Fähigkeit, hierzu eine passende Antwort zu geben, ob sie nun wahr ist oder nicht.

    Gerade gestern habe ich erlebt, wie ein durchaus intelligenter Manager bei einer Besprechung einer Analyse ausgerastet ist, weil die Daten zu den Folgen eines Projektes unerklärliche Veränderungen mit sich brachten. Das Team sagte ganz offen, dass sie weiter nach den Ursachen forschten. Der Manager sinnierte über Gründe, ohne eingestehen zu können, dass auch er die Veränderung nicht abschätzen konnte.

    Etwas einzugsstehen, was der eigenen Planung, Wahrnehmung und Weltsicht widerspricht, ist einfach unglaublich schwer. Die folgende Umdeutung verlangt schlicht Intelligenz.
    Was wiederum das Hauptptoblem ist. Den Menschen wird die Art zu denken vorgegeben und eingetrichtert als Kinder. Wenn die Medien schon vorgefertigte MEINUNGEN übertragen und INFORMATIONEN, dann ist die Deutung schon vorhanden. Man soll sich dazu nichts mehr denken und selber eine Meinung bilden. Das sieht man auch an den Themen wie eben z.B. Klimawandel. Die Leute haben ja schon fast ihre Hasswochen und Hassstunden. Da ist keine Rationalität, da ist keine Diskussion möglich. Denn das ist emotional hochgekocht um Fakten und "das Ding ansich" gar nicht erst durchzulassen. Sie sollen es glauben und vorbeten, letztlich verblendet zum eigenen Untergang herangezogen marschieren sie wie Tiere mit.

    Der wenigste reflektiert dies wirklich, die Kritik am System und zum nachdenken wird als "Aluhut", "Verschwörungstheoretiker" und ganz neu "Klimawandelleugner" sowie das alte Lied des "Nazis" (heute im AfD Gewand) ausgepackt. Denn auch diese Worte sind einfacher. Man meint die Person gar nicht, man denunziert ihn mit diesen Worten und dabei bekommt derjenige die damit verbundenen Emotionen direkt mitgeliefert. Hass,Wut,Verzweiflung,Angst. Damit hat man ein Feindbild und muss daher ab diesem Zeitpunkt gar nicht mehr die Person und dessen Werte/Worte/Taten bewerten sondern nur noch die vorgegebene Zugehörigkeit zu diesen Gruppen. Jegliche Diskussion ist damit im Keim erstickt.

    Was wir daher bräuchten wäre fast überall "das Ding ansich" ohne eine Wertung. Wenn ein Flugzeug verschwindet, dann ist es erst einmal weg. Wo das ist, was passiert ist, das wird alles nur durch neue Fakten aufgeklärt, die aber nicht geschlussfolgert werden sollten anhand von statistischen Werten die es wahrscheinlich machen, dass es abgestürzt ist. So funktionieren ja im Gegenzug solch unsinnige Sekten und paranormale Medien. Sie deuten wiederum: Das Flugzeug ist verschwunden, keiner weiss was damit passiert ist, also ist es von Außerirdischen entführt, in den Erdkern gezogen worden, vom Mond in die Umlaufbahn geschossen oder sonstigen Schwachsinn, der wiederum statistisch ausgeschlossen werden könnte. Weil der Mensch seit der Höhle von Geschichten lebt.

  5. #25
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.708

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    ...
    Etwas einzugsstehen, was der eigenen Planung, Wahrnehmung und Weltsicht widerspricht, ist einfach unglaublich schwer. Die folgende Umdeutung verlangt schlicht Intelligenz.
    Ein nur an der Wahrheit Interessierter hat aber kein Problem, falsche Annahmen zu revidieren, im Gegenteil. Denn dies bringt ihn ja der Wahrheit näher.
    Ich selbst habe z.B. auch mal an den menschengemachten Klimawandel geglaubt, aber ich wurde durch Fakten eines Gegenteils überzeugt.
    Ich habe mich gar nicht schlecht gefühlt, dass ich vorher falsch lag, sondern umso besser, dass ich Erkenntnis hinzugewonnen habe.

    Daher verstehe ich obige Studie nicht.
    Die Wahrheit nicht eingestehen zu wollen, ist eher eine Charakterfrage, im Sinne von verletztem Stolz und Hochmut, statt eine Frage des Verstandes.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #26
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    1.419

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. falsch .. die Aussage ist klar und eindeutig , bitte mal genau lesen und streng dein kleines Gehirn mal an :

    ** Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten ***
    Deutsche Sprache, schwere Sprache, ne?! Die Aussage lautet, dass selbst kluge Menschen Fakten und Statistiken nach eigenem Gutdünken auslegen. Und DANN lautet die Forderung/Hypothese: naja dann sollten wir bei politisch brisanten Themen auch gleich drauf verzichten. Und DANN wäre, so meine Aussage, der Empörtenpolitik Tür und Tor geöffnet. Ich sagte nirgendwo, dass die klugen Leute die GrünInnen seien....

  7. #27
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.773

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    . Ich sagte nirgendwo, dass die klugen Leute die GrünInnen seien....
    .. das genau meine ich nicht ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #28
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    1.419

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. das genau meine ich nicht ..
    Dann verstehst Du weder Texte von anderen, noch Deine eigenen.

  9. #29
    ---psychotrop--- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.375

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Ein nur an der Wahrheit Interessierter hat aber kein Problem, falsche Annahmen zu revidieren, im Gegenteil. Denn dies bringt ihn ja der Wahrheit näher.
    Ich selbst habe z.B. auch mal an den menschengemachten Klimawandel geglaubt, aber ich wurde durch Fakten eines Gegenteils überzeugt.
    Ich habe mich gar nicht schlecht gefühlt, dass ich vorher falsch lag, sondern umso besser, dass ich Erkenntnis hinzugewonnen habe.

    Daher verstehe ich obige Studie nicht.
    Die Wahrheit nicht eingestehen zu wollen, ist eher eine Charakterfrage, im Sinne von verletztem Stolz und Hochmut, statt eine Frage des Verstandes.

    ---
    Man ist dankbar, endlich erkannt zu haben, einem Irrtum erlegen zu sein. Man sucht ja regelmäßig mal nach Fehlern in der eigenen Denkweise, was an sich schon denkbar schwierig ist. Dazu muss man ja auch ständig mal gegen sich selbst argumentieren, um zu prüfen. Man bildet quasi eine externe Kommission.
    Viele können jedoch nicht einmal einen einzigen Fehler bei sich suchen, dazu müsste man schließlich erst einmal einen dort annehmen. Und selbst das Suchen führt noch lange nicht zu einem Auffinden eines Fehlers. Dazu muss man, zumindest vorübergehend, einen gänzlich anderen Standpunkt einnehmen. Selbstreflexion ist eine Kunst, die nicht jedem eigen ist.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  10. #30
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.773

    Standard AW: Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Dann verstehst Du weder Texte von anderen, noch Deine eigenen.
    . noch einmal :
    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Deutsche Sprache, schwere Sprache, ne?! . Ich sagte nirgendwo, dass die klugen Leute die GrünInnen seien....
    .. du nix verstehn` Deutsch ...
    .. wenn "Die GRÜNEN" ständig und ewig die Fakten verdrehen und das ist nachweislich bewiesen und du schreibst , Gerade kluge Menschen verdrehen Fakten , sagt du doch damit aus , daß "Die Grünen" klug sein müssen , sind sie aber nicht , im Gegenteil ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alexander Kluge …
    Von Leila im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 04:43
  2. Fakten--schlimme Fakten!
    Von Van der Graf Generator im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 13:00
  3. Kluge OSSIs !
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 18:17
  4. Kluge Juden
    Von WALDSCHRAT im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 22:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben