+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 66 von 66

Thema: "Kokain"identisch: Berlin hat ein Problem, inzwischen mit der Lizenz für den G-5 Netzwerke

  1. #61
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    31.425

    Standard AW: "Kokain"identisch: Berlin hat ein Problem, inzwischen mit der Lizenz für den G-5 Netzwerke

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Wie machst du denn mit einem dummen Telefon Fotos?
    Knopf drücken. Das ging schon deutlich vor dem Communicator

  2. #62
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    21.406

    Standard AW: "Kokain"identisch: Berlin hat ein Problem, inzwischen mit der Lizenz für den G-5 Netzwerke

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Knopf drücken. Das ging schon deutlich vor dem Communicator
    Worauf willst du eigentlich hinaus?

    Fakt ist, die erwähnten Social-Media-Programme sind smart, sehr smart sogar, und moderne Smartphones haben mehr Rechenpower als die gesamte NASA-Kontrollstation in Houston während der Mondlandung.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  3. #63
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    31.425

    Standard AW: "Kokain"identisch: Berlin hat ein Problem, inzwischen mit der Lizenz für den G-5 Netzwerke

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Worauf willst du eigentlich hinaus?

    Fakt ist, die erwähnten Social-Media-Programme sind smart, sehr smart sogar, und moderne Smartphones haben mehr Rechenpower als die gesamte NASA-Kontrollstation in Houston während der Mondlandung.
    Die Programme sind smart. Die Endgeräte müssen es nicht.
    Aus diesem Grund zählt der Communicator je nach Definition zu Smartphones. Nach Franz Konz nicht.

    Rechenleistung hat nichts mit schlau zu tun

  4. #64
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.198

    Standard AW: "Kokain"identisch: Berlin hat ein Problem, inzwischen mit der Lizenz für den G-5 Netzwerke

    Sozial Media in die Müll Tonne, ist das Beste, das ist nur was für naive Dumme

    Mobilfunkstrahlung –eine unterschätzte Gefahr? 48 Seiten


    Mobilfunkstrahlung –eine unterschätzte Gefahr?Dr. Klaus Scheler Dozent für Physik und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg


    Wichtige Forschungsergebnisse zu den Risiken der Mobilfunkstrahlung•Hirntumorrisiko•Befindlichk eitsstörungen / Mikrowellensyndrom•Erhöhte Risiken für Kinder•Risiken für die Fortpflanzung


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    1. Verzicht bzw. Reduzierung der Handy-, DECT-Telefon-und WLAN-Nutzung• Auf die Nutzung von Handys so weit wie möglich verzichten!Schwangere und Kinder unter 8 Jahren sollten keine Handys und keine Schnurlostelefone benutzen, auf Funkbabyphone verzichten!Kinder zwischen 8 und 16 Jahrensollten Handys nur im Notfall benutzen und nicht im eingeschalteten Zustand am Körper tragen.•

    Strahlungsfreie Alternativen nutzen, wenn möglich!• Schnurgebundene Telefone einsetzen.

    Zu Hause und bei längeren Gesprächen nur im Festnetz schnurgebunden telefonieren!• Auf WLAN soweit wie möglich verzichten. SchnurgebundeneLösungen nutzen. In Schulen: Dezentrale WLAN-Router kleiner

    Leistung einrichten, wenn schnurgebundene Lösungen nicht möglich sind.

    Ein Betrugs Konzept: Korrupter Politiker, mit der Betrugs Firma: McKinsey Die Idioten, wie Minister, oder der Attentäter von Hanau, haben ganz kurz gesagt ein Loch im Hirn



    "Das Consulting Unternehmen McKinsey geht davon aus, dass durch die Vermarktung von (Geo-)Daten über die nächsten zehn Jahre eine enorme Wertschöpfung stattfindet. Es wird mit einem globalen Umsatz von mehr als 100 Milliarden US-Dollar auf Provider-Seite und etwa 700 Milliarden US-Dollar Umsatz auf Verbraucher- bzw. Anwenderseite gerechnet
    (Manyika et al. 2011)." (ROTHMANN 2012:7)


    In der Studie schreiben die Forscher: „Verglichen mit der Kontrollgruppe, wiesen die Menschen mit Smartphone-Sucht ein geringeres Hirnvolumen in linken Inselcortex, im unteren Temporalkortex und dem parahippocampalen Kortex.“ Das sei der erste Nachweis eines Zusammenhangs zwischen der Smartphone-Nutzung und einer physiologischen Veränderung des Gehirns. [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #65
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    17.611

    Standard AW: "Kokain"identisch: Berlin hat ein Problem, inzwischen mit der Lizenz für den G-5 Netzwerke

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Vollzitat
    Vielen Dank für diese wertvolle Quelle.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  6. #66
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.198

    Standard AW: "Kokain"identisch: Berlin hat ein Problem, inzwischen mit der Lizenz für den G-5 Netzwerke

    Die vollkommen verrückten Politiker planen das nun auch noch. Man sucht wohl eine Beschäftigung, für die Dümmsten smartphone verblödeten Anhänger

    Online-Glücksspiele sollen zukünftig erlaubt sein
    . Das sieht der Entwurf des Staatsvertrags für Glücksspiel vor. Die Bundesländer reagieren damit auf einen Boom von bisher nicht regulierten Glücksspielen im Internet. Suchtforscher warnen vor diesem Schritt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 26.11.2019, 18:40
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.07.2018, 03:37
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 07:18
  4. Indect totalüberwachung Mittels "Sozialer"netzwerke und Drohnen.
    Von Roter Oktober im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 16:47
  5. "Nazi-Skandal" in Berlin: "Real" bietet Kleidung im "NS-Style" an.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 21:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben