+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.519

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Greenpeace und ein paar von Greenpeace aufgehetzte Bauerntölpel verklagen die Bundesregierung wegen schlechten Wetter. Na Prost Mahlzeit! Demnächst werden Speditionsunternehmen die Bundesregierung wegen Glatteis und Nebel verklagen.

    Der Wahnsinn beginnt jetzt erst richtig.
    Ich wäre gern Mäuschen wenn Richter darüber beraten, ob sie die Klage annehmen sollen oder als unbegründet verwerfen.

  2. #12
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.637

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von tommy3333 Beitrag anzeigen
    Die sind wirklich alle verrückt geworden. Grüne, Geenpiss, Baumschüler, Traumtänzer auf dem Narrenschiff Utopia - Drehrumbum und Hoppsala. Offenbar wissen die nicht mehr, dass Gerichte über die Einhaltung oder Verstößen von Gesetzen (!) urteilen, und nichts sonst. Das hat "Rechtsprechung" nun mal so an sich und heißt auch nicht "Gerechtigkeitssprechung" oder "Wohlfühlsprechung". Gegen welches Gesetz die Regierung aber wegen des Klimawahns verstoßen haben sollen, werden die mit Sicherheit nicht sagen können. Es gibt keins.
    Wenn man bedenkt, dass 90% hinter diesem Wahn Weiber sind, wird einiges klar.
    In Zeiten der Weiberherrschaft erscheint Schilda als ferner Ort der reinen Vernunft gegen das Tollhaus, in dem wir uns dank der Herrschaft irrwitziger Weiber gerade befinden.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #13
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.608

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Ich wäre gern Mäuschen wenn Richter darüber beraten, ob sie die Klage annehmen sollen oder als unbegründet verwerfen.
    Die Klage wurde doch bereits abgewiesen. So ging es zumindest schon heute früh durch die offiziellen Staatsmedien.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  4. #14
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.358

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die Klage wurde doch bereits abgewiesen. So ging es zumindest schon heute früh durch die offiziellen Staatsmedien.

    Drei Familien aus Pellworm, dem Alten Land bei Hamburg und Brandenburg wollen das nicht einfach hinnehmen. Sie sehen durch die Nachlässigkeit der Bundesregierung ihre Existenz als Landwirte in Gefahr und klagten mit Unterstützung von Greenpeace. Am Donnerstag beginnt der Prozess am Berliner Verwaltungsgericht (Aktenzeichen 10 K 412/18).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es wird verhandelt und wie es aussieht, wird die Bundesregierung verknackt.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  5. #15
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.494

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Drei Familien aus Pellworm, dem Alten Land bei Hamburg und Brandenburg wollen das nicht einfach hinnehmen. Sie sehen durch die Nachlässigkeit der Bundesregierung ihre Existenz als Landwirte in Gefahr und klagten mit Unterstützung von Greenpeace. Am Donnerstag beginnt der Prozess am Berliner Verwaltungsgericht (Aktenzeichen 10 K 412/18).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es wird verhandelt und wie es aussieht, wird die Bundesregierung verknackt.
    Warum verklagen sie dann nicht das Klima ? Die Bundesregierung ist dafür nicht zuständig.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #16
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.186

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, dass 90% hinter diesem Wahn Weiber sind, wird einiges klar.
    In Zeiten der Weiberherrschaft erscheint Schilda als ferner Ort der reinen Vernunft gegen das Tollhaus, in dem wir uns dank der Herrschaft irrwitziger Weiber gerade befinden.

    ---
    Den Eindruck habe ich auch. Strickweiber, Yogaweiber, vegane Weiber. Mit ganz viel Angst vor dem Klima. Wenn aber davon unabhängig ein Gericht diesem ganzen Schwachsinnn auch noch folgt und die Bundesregierung verurteilt (zu was eigentlich? Haft?), dann wäre das ein hinreichender Beweis dafür, dass Deutschland kein Rechtsstaat mehr ist, sondern ein Unrechts- oder Willkürstaat, ein Linksstaat.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  7. #17
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.608

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Drei Familien aus Pellworm, dem Alten Land bei Hamburg und Brandenburg wollen das nicht einfach hinnehmen. Sie sehen durch die Nachlässigkeit der Bundesregierung ihre Existenz als Landwirte in Gefahr und klagten mit Unterstützung von Greenpeace. Am Donnerstag beginnt der Prozess am Berliner Verwaltungsgericht (Aktenzeichen 10 K 412/18).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es wird verhandelt und wie es aussieht, wird die Bundesregierung verknackt.
    Dann habe ich die Mitteilung von heute früh wohl schon als endgültige Entscheidung missverstanden.

    Vielleicht auch wegen dieses Satzes:

    Die Bundesregierung hält die Klage für unzulässig.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  8. #18
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.494

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt, dass 90% hinter diesem Wahn Weiber sind, wird einiges klar.
    In Zeiten der Weiberherrschaft erscheint Schilda als ferner Ort der reinen Vernunft gegen das Tollhaus, in dem wir uns dank der Herrschaft irrwitziger Weiber gerade befinden.

    ---
    Das erinnert stark an den Hexen-Irrglauben in der Reformationszeit. Naturwissenschaftliche Fakten haben es da schwer, wenn Propagandisten, Fanatiker und Profiteure eine Sache machen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #19
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.358

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Warum verklagen sie dann nicht das Klima ? Die Bundesregierung ist dafür nicht zuständig.
    Die Bundesregierung hat sich durch Greta ins Bockshorn jagen lassen und fühlt sich jetzt für Dinge zuständig, die Gottes sind.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  10. #20
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.637

    Standard AW: Klage gegen schlechtes Wetter (sogenannte Klimaklage)

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das erinnert stark an den Hexen-Irrglauben in der Reformationszeit. Naturwissenschaftliche Fakten haben es da schwer, wenn Propagandisten, Fanatiker und Profiteure eine Sache machen.
    Hexen waren Wissenschaftlerinnen gegen die Gretas, Baerbocks & Co. heutiger Zeiten.
    Die sind einfach nur doof und kennen sich nicht mal in Kräuterkunde aus, geschweige denn, dass sie das Wetter bestimmen könnten.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Klage gegen Monsanto
    Von Eine Sichtweise im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 12:09
  2. Klage gegen SGB II (Streitgenossenschaft)
    Von Rutt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 16:01
  3. NPD nimmt Klage gegen REP's zurück!
    Von haihunter im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 12:14
  4. Klage gegen Al Gore ?
    Von Germaninsky im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 16:50
  5. NPD kündigt Klage gegen SPD-General an
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 20:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 56

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben