+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Shadow Banning

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.665

    Standard Shadow Banning

    Shadow Banning wird von vielen Plattform-Betreibern verwendet. Darüber hatte sich übrigens auch Wolfgang Brehm beschwert. Inzwischen hat er seinen Kanal gelöscht. Auch Janich bemängelt das und Viele mehr.

    Nun scheint es auch die ZDF-Seite in FB zu treffen:
    ...Ist ein solches Verfahren im Umgang mit Gebührenzahlern legitim? Der Vorwurf von Mersch: "Politisch unliebsame Sachbeiträge werden für die Allgemeinheit ausgeblendet". Im konkreten Fall, in dem der Zukunftsforscher ein Shadow Banning nachweist, geht es um ein bedingungsloses Grundeinkommen, Multikulti, Zuwanderung und Sozialstaat (wer sich in den komplexen Sachverhalt einlesen will, [Links nur für registrierte Nutzer]). Mersch macht geltend, es sei nicht der einzige Fall, in dem er ein "Shadow Banning" belegen könne.






    "Ich bin mir in der Zwischenzeit recht sicher, dass die Löschungen nicht durch "ZDF heute" selbst erfolgen, sondern durch ein Löschzentrum von Facebook", schreibt der Zukunftsforscher und verweist auf [Links nur für registrierte Nutzer]: "In diesem Löschzentrum bestimmen eine Software und Personen einer bestimmten politischen Ausrichtung und Gesinnung, was im Rahmen des "Gesetzes zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken" (NetzDG) auf den Seiten der hochfrequentierten Facebook-Foren noch öffentlich gesagt werden darf oder nicht."Sollten diese Vorwürfe zutreffen, würden sie an Georg Orwells "großen Bruder" erinnern. An das ZDF habe ich eine Presseanfrage zu den Anschuldigungen von Mersch geschickt: Wenn die Antwort vorliegt, werde ich sie hier ergänzen. Da ich von facebook noch nie in meiner journalistischen Zeit irgend eine Antwort auf irgend eine Anfrage erhalten habe, spare ich mir in diesem Fall - aus Notwehr - das sonst immer obligatorische Anhören der anderen Seite. Schon allein dieses Dauer-Schweigen des Internet-Giganten gibt ihm etwas unheimliches - "Big-Brother"-Haftes.

    P.S.: [Links nur für registrierte Nutzer]: "Wir löschen keine Informationen, die als Falschmeldungen identifiziert wurden. Als privates Unternehmen möchten wir nicht Richter sein über Wahr oder Falsch. Wir reduzieren die Reichweite - damit kommt der Inhalt so gut wie nicht mehr vor." Man müsse schon ganz konkret nach dem Inhalt suchen, um ihn zu finden." ...



    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. In Deutschland 2020 braucht man dafür eher einen guten Anwalt.
    Alles lesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  2. #2
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    12.842

    Standard AW: Shadow Banning

    In diese Falle ist auch Trump mit seinem Twitter Account gelaufen. Per Gerichtsbeschluss darf er niemanden von der Diskussion oder der Kommentarfunktion ausschließen, da er Twitter als ein offizielles Medium benutzt. Wie die deutsche Rechtslage aussieht, weiss ich hingegen nicht.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  3. #3
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    6.651

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Shadow Banning wird von vielen Plattform-Betreibern verwendet. Darüber hatte sich übrigens auch Wolfgang Brehm beschwert. Inzwischen hat er seinen Kanal gelöscht. Auch Janich bemängelt das und Viele mehr.

    Nun scheint es auch die ZDF-Seite in FB zu treffen:

    Alles lesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Auch schon gemerkt?
    Das tun hierzulande alle großen Medien bereits seit Jahren.
    危機

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.665

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Auch schon gemerkt?
    Das tun hierzulande alle großen Medien bereits seit Jahren.
    Mag sein. Bei FB kann ich ohnehin nicht mitreden, weil ich nie dort war.
    Es ging in dem Artikel auch eher um die Frage, ob das ZDF diese Methode anwenden dürfte
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  5. #5
    Pandemiker Benutzerbild von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    3.164

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    In diese Falle ist auch Trump mit seinem Twitter Account gelaufen. Per Gerichtsbeschluss darf er niemanden von der Diskussion oder der Kommentarfunktion ausschließen, da er Twitter als ein offizielles Medium benutzt. Wie die deutsche Rechtslage aussieht, weiss ich hingegen nicht.
    Was Trump als Präsident dort von sich gibt, gilt als "Presidential Record" und ist somit Volkseigentum und hat für jeden Amerikaner zugänglich zu sein.
    Hierzulande gelten wohl eher die Regeln, welche für jede Privatperson gelten.
    Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen https://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic137301_1.gif

  6. #6
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    12.842

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Was Trump als Präsident dort von sich gibt, gilt als "Presidential Record" und ist somit Volkseigentum und hat für jeden Amerikaner zugänglich zu sein.
    Hierzulande gelten wohl eher die Regeln, welche für jede Privatperson gelten.
    Das wundert mich eigentlich auch. Wenn ich sehe, wie von der Leyen mit den Smartphone-Löschungen durchzukommen scheint, dann kann das doch eigentlich nicht wahr sein.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  7. #7
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    32.764

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das wundert mich eigentlich auch. Wenn ich sehe, wie von der Leyen mit den Smartphone-Löschungen durchzukommen scheint, dann kann das doch eigentlich nicht wahr sein.
    Zumal das ja gar nicht wirklich gelöscht ist.

  8. #8
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    12.842

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Zumal das ja gar nicht wirklich gelöscht ist.
    Ich dachte das Ministerium hätte bestätigt, dass die Daten gelöscht wurden, nachdem sie die Telefone abgegeben hat.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  9. #9
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    32.764

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich dachte das Ministerium hätte bestätigt, dass die Daten gelöscht wurden, nachdem sie die Telefone abgegeben hat.
    Als ob man die nicht auslesen könnte. Notfalls auf den Servern.
    Das eigene (!) Ministerium bestätigt. Wie überraschend.........

  10. #10
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    12.842

    Standard AW: Shadow Banning

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Als ob man die nicht auslesen könnte. Notfalls auf den Servern.
    Das eigene (!) Ministerium bestätigt. Wie überraschend.........
    Ich denke, die Mobilfunkanbieter speichern so um die 6 Monate. Danach muss da nicht unbedingt mehr sein. Ich stimme zu, dass das eigene Ministerium einen Interessenkonflikt hat, aber es ist nicht verwunderlich, dass die das Gerät dort abgegeben hat. Es ist verwunderlich, dass sie es trotz der Berateraffäre tat.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 60

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben