+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 108

Thema: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.389

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen

    Hier kann natürlich auch über denglisch ab gelästert werden!
    Oder über Leute, die einfachste Regeln der Rechtschreibung nicht beherrschen und "Deppen Leerschritte" setzen oder Nomen mit kleinen Anfangsbuchstaben verwenden.
    Wie nennt man einen Homosexuellen, der sich von seiner Banklehre über ein Studium, politische Arbeit, einen fetten Job als Pharma-Lobbyist bis in ein Ministeramt kontinuierlich und erfolgreich weiterentwickelt hat? ------------------> Schwuchtel

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    973

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Was demnächst fällig sein wird, das "ß". Da nur Deutsch, also voll Nazi.
    Das krasse ist doch, dass die Nazis die Fraktur und Sütterlin im Sommer 1941 abgeschafft haben und die heutige Schrift eingeführt haben, damit die besetzten Ausländer sich leichter Deutsches Kulturgut aneignen konnten. Da hatte man sich wohl zu früh gefreut.
    Sütterlin hatte man erst 1915 eingeführt, als es ebenfalls noch gut für das Deutsche Reich lief.

    Wie würde die Welt heute noch aussehen, hätte man nicht mit dem Schriftwechsel angefangen?
    Ein Wald besteht aus lauter Einzelbäumen!

  3. #23
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.194

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Lustig finde ich immer die Bemühungen politisch überkorrekter Menschen, möglichst zurückhaltend zu formulieren. Statt „Türke“, „Jude“ usw. wird gerne „Bürger türkischer/jüdischer Herkunft“ gesagt..

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.531

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Lustig finde ich immer die Bemühungen politisch überkorrekter Menschen, möglichst zurückhaltend zu formulieren. Statt „Türke“, „Jude“ usw. wird gerne „Bürger türkischer/jüdischer Herkunft“ gesagt..

    Oder Deutscher mit z.B. türkischen Wurzeln. Das klingt genauso deppert wie Apfelbaum mit Wurzeln des Zitronenbaums. Passt nicht!

  5. #25
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.412

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Oder Deutscher mit z.B. türkischen Wurzeln. Das klingt genauso deppert wie Apfelbaum mit Wurzeln des Zitronenbaums. Passt nicht!
    Wenn es um Straftäter geht, werden die "Wurzeln" der Passdeutschen sowieso meist verschwiegen.

  6. #26

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Früher: Arschgeige
    Heute: Analvioline
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    "Was hat den Hallenser Juden das Leben gerettet? Abschottung!" (Shlomo)

  7. #27

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Oder über Leute, die einfachste Regeln der Rechtschreibung nicht beherrschen und "Deppen Leerschritte" setzen oder Nomen mit kleinen Anfangsbuchstaben verwenden.

    Was... in ...Gottes Namen...sind ...Deppen Leerschritte (Deppenleerschritte?)
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    "Was hat den Hallenser Juden das Leben gerettet? Abschottung!" (Shlomo)

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von tritra
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    F: Kinderficker
    H: Pädophiler
    Wir selbst müssen die Veränderung sein,
    die wir in der Welt sehen wollen.
    (M. Gandhi)

  9. #29
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.549

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Zitat Zitat von JWalker Beitrag anzeigen
    Ein schönes Wort, leider aus der Mode gekommen:
    <<Fräulein>>
    kann man in die heutige Kanaksprak nicht mehr übersetzen,
    da es auch die Substanz dazu nicht mehr gibt.
    Was es heute noch gibt, das nennt man wohl <<Bitch>>.
    Jedenfalls gab es damals jede Menge Fräuleins, die darauf bestanden, mit Fräulein angeredet zu werden.



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  10. #30

    Standard AW: Wörter, die aus dem Wortschatz verdrängt bzw. verbannt werden / wurden

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Jedenfalls gab es damals jede Menge Fräuleins, die darauf bestanden, mit Fräulein angeredet zu werden.


    Küss die Hand, Bitch.
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    "Was hat den Hallenser Juden das Leben gerettet? Abschottung!" (Shlomo)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Finnland: Zigaretten-Verbot - Rauchen soll komplett verdrängt werden
    Von Felix Krull im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 17:40
  2. Christen in Malaysia werden in Zukunft noch härter bestraft
    Von Der Sheriff im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 09:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 120

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben