Umfrageergebnis anzeigen: Hast Du im GEZ von den Protesten in Bolivien gehört ?

Teilnehmer
22. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    4 18,18%
  • Nein

    9 40,91%
  • Nein, nur von der Demo im Nachbarland Chile hab ich gehört

    9 40,91%
  • Weiß nicht

    0 0%
+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 118

Thema: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

  1. #101
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.672

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Also er ist dann doch gegangen. Relativ schnell, um es nicht eskalieren zu lassen. Und was passiert? Es eskaliert richtig. Mehr Tote als vorher.

    Deswegen hat zum Beispiel Assad richtig gehandelt und ist nicht gegangen nach den ersten Demos.
    Dass er gegangen ist, disqualifiziert ihn für eine Rückkehr zur Macht. Ein Führer muss sein "Ideal" über sein eigenes Leib und Leben stellen, wenn auch nur for the fucking show of it.... Die allermeisten tun ja auch lange so als ob... Morales hatte offenbar nicht mal die Luft DAzu...
    Damit wird er seine Anhänger wohl auch verprellt haben.

  2. #102
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.522

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Nun, dann müsste doch jetzt alles super werden. Warum rasten die also jetzt erst richtig aus? Jetzt gibt es viel mehr Tote, als vorher. Da hätte er auch bleiben können. Aber dann hätte er Assad seinen Schlächter-Ruf streitig gemacht.
    Da wird überhaupt nichts super werden, weil die Indios meist nichts auf die Reihe kriegen. Und in Bolivien gibt es fast nur Indios.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #103
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Dass er gegangen ist, disqualifiziert ihn für eine Rückkehr zur Macht. Ein Führer muss sein "Ideal" über sein eigenes Leib und Leben stellen, wenn auch nur for the fucking show of it.... Die allermeisten tun ja auch lange so als ob... Morales hatte offenbar nicht mal die Luft DAzu...
    Damit wird er seine Anhänger wohl auch verprellt haben.
    Sehe ich ja auch so. Wollte nur für diesen User mal schreiben, dass er nicht an der Macht klebte, so wie es in seinem Posting enttäuscht beschrieben wurde.

    Man muss da stur sein, wie Merkel. Die würde auch nie gehen.

  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Da wird überhaupt nichts super werden, weil die Indios meist nichts auf die Reihe kriegen. Und in Bolivien gibt es fast nur Indios.
    Ja, dann ist es doch egal, ob Morales da an der Macht ist oder nicht. Was demonstrieren die dann da?

  5. #105
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.672

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Sehe ich ja auch so. Wollte nur für diesen User mal schreiben, dass er nicht an der Macht klebte, so wie es in seinem Posting enttäuscht beschrieben wurde.

    Man muss da stur sein, wie Merkel. Die würde auch nie gehen.
    Du hast solange durchgehalten, halte nur noch die 2 Jahre durch, allerspätestens dann ist sie weg. Und dann werden wir merken, was wir an ihr hatten.

  6. #106
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Du hast solange durchgehalten, halte nur noch die 2 Jahre durch, allerspätestens dann ist sie weg. Und dann werden wir merken, was wir an ihr hatten.
    Also ich bin bei Merkel absolut der Überzeugung, die geht erst, wenn sie 1 Tag länger im Amt ist, als Helmut Kohl. Vermutlich hat sie den Tag im Jahr 2021 (oder wenn es im Jahr 2022 ist, dann da) rot in ihrem Kalender eingetragen. Vorher wird sie nicht freiwillig und demütig gehen.

    Es wäre mir eine Freude, zu erleben, dass sie das nicht schafft. (Man ist ja bescheiden geworden)!

    Dass es danach schlimmer wird, ist schon klar. Aber der Nachfolger wird zumindest keine Medien haben, die ihm so zu Füßen liegen. Denn das gibt es in keinem 2. Land der westlichen Welt. Da ist zumindest mal Scheinkritik erlaubt. Hier verschwinden ja selbst Systemkritiker vom Bildschirm, wenn sie Merkel kritisieren, wie Arnulf Baring oder Gertrud Höhler. Unter dem Nachfolger geht das gar nicht. Allein AKK wird mehr parodiert werden, als Schröder. (Wobei ich nicht glaube, dass sie Nachfolgerin wird). Oder Merz erst. Auch Spahn wird nicht so eine Medienphalanx aufbringen können.

  7. #107
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.672

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Also ich bin bei Merkel absolut der Überzeugung, die geht erst, wenn sie 1 Tag länger im Amt ist, als Helmut Kohl. Vermutlich hat sie den Tag im Jahr 2021 (oder wenn es im Jahr 2022 ist, dann da) rot in ihrem Kalender eingetragen. Vorher wird sie nicht freiwillig und demütig gehen.

    Es wäre mir eine Freude, zu erleben, dass sie das nicht schafft. (Man ist ja bescheiden geworden)!

    Dass es danach schlimmer wird, ist schon klar. Aber der Nachfolger wird zumindest keine Medien haben, die ihm so zu Füßen liegen. Denn das gibt es in keinem 2. Land der westlichen Welt. Da ist zumindest mal Scheinkritik erlaubt. Hier verschwinden ja selbst Systemkritiker vom Bildschirm, wenn sie Merkel kritisieren, wie Arnulf Baring oder Gertrud Höhler. Unter dem Nachfolger geht das gar nicht. Allein AKK wird mehr parodiert werden, als Schröder. (Wobei ich nicht glaube, dass sie Nachfolgerin wird). Oder Merz erst. Auch Spahn wird nicht so eine Medienphalanx aufbringen können.
    Kohl hat sie doch schon längst üebrflügelt. Du meinst sicher Adenauer und die 3, 4 Wochen schafft sie doch locker noch.

    Als Kanzlerkandidat der CDU rechne ich übrigens weder mit Spahn noch mit AKK oder Merz, sondern mit meinem Namensvetter aus NRW!

  8. #108
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.810

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Kohl hat sie doch schon längst üebrflügelt. Du meinst sicher Adenauer und die 3, 4 Wochen schafft sie doch locker noch.

    Als Kanzlerkandidat der CDU rechne ich übrigens weder mit Spahn noch mit AKK oder Merz, sondern mit meinem Namensvetter aus NRW!
    Nein, Kohl war 16 Jahre Kanzler, Adenauer nur 14. Den dürfte sie inzwischen eingeholt haben.

    Oder hat sie bald. Kohl war 4 mal gewählt worden, und schon vorher durch Schmidts Sturz Kanzler. Das heißt, sie muss nach der Wahl noch sich einige Zeit als kommissarische Kanzlerin halten, um ihn zu erreichen. Ich wette, da befiehlt sie der CDU lange Verhandlungen.

  9. #109
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.672

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Nein, Kohl war 16 Jahre Kanzler, Adenauer nur 14. Den dürfte sie inzwischen eingeholt haben.

    Oder hat sie bald. Kohl war 4 mal gewählt worden, und schon vorher durch Schmidts Sturz Kanzler. Das heißt, sie muss nach der Wahl noch sich einige Zeit als kommissarische Kanzlerin halten, um ihn zu erreichen. Ich wette, da befiehlt sie der CDU lange Verhandlungen.
    Ja klar. Verdammt, wie konnte ich da nur durcheinanderkommen?
    Adenauer wird sie in 37 Tagen überflügeln. Und wie sie die paar Tage hinauszögern will, um den Rekord von Kohl zu brechen, so voll machomäßig und ganz entgegen ihres uneitlen Images, wäre doch mal spannend zu beobachten. Ich denke, sie gibt sich auch mit dem knappen 2. Platz zufrieden. Auch um symbolisch unter dem Vati der CDU und der BRD zu stehen...

  10. #110
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.522

    Standard AW: Prosteste und Demos gegen Morales in Bolivien

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ja, dann ist es doch egal, ob Morales da an der Macht ist oder nicht. Was demonstrieren die dann da?
    Im 2. Wahlgang hätte ja die einfache Mehrheit gereicht. Es war also unnötig von Morales die Ergebnisse des 1. Wahlgangs zu fälschen. Wobei es auch gut sein kann, daß er selbst nicht den Auftrag dazu gegeben hat. Es reicht schon eine gleichgeschaltete Anhängerschaft zu haben. Und bei dem Bildungsstand in Bolivien ist das nun wahrlich kein Problem.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bulgarien: Demos gegen Roma
    Von Entfernungsmesser im Forum Europa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 13:28
  2. Bolivien: Sieg für Morales - 60%+ für neue Vefassung
    Von M. Aflak im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 280
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 11:39
  3. Demos nur gegen rechts-gegen Islamismus nie
    Von Johnny Moped im Forum Deutschland
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 17:18
  4. Bolivien verstaatlicht Öl- und Gasindstrie - Schlag gegen die USA
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 19:25
  5. Demos im Westen gegen den Soli
    Von gothmania im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 02:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben